Hat die Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. noch nie etwas von Open-Access-Repositorien gehört?

Ich habe am 4. September mich wegen „Archivierte Jahrgänge der Berichte zur deutschen Landeskunde in Dropbox-Ordner“ an Dr. Norbert Pfurr (SUB Göttingen) mit CC an Caroline Cramer gewandt – keine Antwort!

open-access-week-300x97


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.