Hat die Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. noch nie etwas von Open-Access-Repositorien gehört?

Ich habe am 4. September mich wegen “Archivierte Jahrgänge der Berichte zur deutschen Landeskunde in Dropbox-Ordner” an Dr. Norbert Pfurr (SUB Göttingen) mit CC an Caroline Cramer gewandt – keine Antwort!

open-access-week-300x97



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 22. Oktober). Hat die Deutsche Akademie für Landeskunde e.V. noch nie etwas von Open-Access-Repositorien gehört? Archivalia. Abgerufen am 25. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/caa9

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search