Recht auf Gegendarstellung nach § 14 Abs. 4 BArchG

Das Bundesarchiv teilt mit:

Hinsichtlich der Nutzung des Rechts auf Gegendarstellung nach § 14
Abs. 4 BArchG wird keine gesonderte Statistik geführt. Es lässt sich
aber sagen, dass dieses Recht tatsächlich hin und wieder durch
Betroffene oder ihre Angehörigen in Anspruch genommen wird.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.