Kulturbarbarei: Hasankeyf in der Türkei geht unter

https://www.sueddeutsche.de/panorama/hasankeyf-tuerkei-staudamm-1.4633560

“Der Ort mit seinen mittelalterlichen Schätzen muss dem Ilısu-Staudammprojekt weichen, Kritiker sprechen von einer “Barbarei des 21. Jahrhunderts”. […]

Die türkischen Kritiker hatten sich auch an den Europäischen Menschenrechtsgerichtshof gewandt. Der aber ließ sie im Februar abblitzen. Aus der Europäischen Menschenrechtskonvention lasse sich kein Recht Einzelner auf Schutz bestimmter Kulturgüter ableiten, so die Richter. Für diese Entscheidung hatte das Gericht 13 Jahre gebraucht.”

https://anfdeutsch.com/Oekologie/egmr-laesst-flutung-von-hasankeyf-zu-9698

http://hudoc.echr.coe.int/eng-press?i=003-6336974-8286675 – ein falsches Urteil!

Hasankeyin karsidan görünümü.jpg
Von Poyraz 72Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 10. Oktober). Kulturbarbarei: Hasankeyf in der Türkei geht unter. Archivalia. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ca7n

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search