Vorlesungsnachschriften und Exzerpte aus der Göttinger Studienzeit, Göttingen, 1850 – 1851

Die Stümper des GDZ haben das mit den Metadaten immer noch nicht kapiert, wenn es um Handschriften geht:

http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?DE-611-HS-3175738

Wessen Nachschriften? (In Kalliope steht’s …)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.