Lorscher Evangeliar

Das werbegepflasterte medievalists.net entblödet sich nicht, den kommerziellen facsimilefinder zu empfehlen. Auf beiden Websites findet man natürlich keinen Hinweis auf die freien Digitalisate der Bibliotheca Laureshamensis digital. Wieso auch, man will doch überteuerte Faksimileausgaben verkaufen …

Lukas aus Lorscher Evangeliar.jpg
Von unbekannter Mönch des Klosters Lorsch, sicher länger als 70 Jahre tot – Scan aus Ausstellungskatalog, Bild-PD-alt, Link



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 19. September). Lorscher Evangeliar. Archivalia. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ca37

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search