Verlag will keinen Open Access für Zeitschrift für Kunstgeschichte

Zeitschriften, die mit einer Zahl beginnen, sind bibliografisch problematisch:

https://21-inquiries.eu/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 14. September). Verlag will keinen Open Access für Zeitschrift für Kunstgeschichte. Archivalia. Abgerufen am 18. April 2024, von https://doi.org/10.58079/ca1v

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Verlag will keinen Open Access für Zeitschrift für Kunstgeschichte“

  1. Das ist so nicht richtig. Auch der Verlag hätte dieses Ziel langfristig gerne erreicht, nur konnten wir die Bedingungen, an die unsere Finanzierung geknüpt sind (golden standard ab 2020), nicht mit dem Verlag zusammen erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search