Ein schwäbischer Wellerismus

Aus Anlass der beiden wiedergefundenen Rezensionen erinnerte ich mich an eine schwäbische Redewendung in Form eines Wellerismus/Sagworts:

A reachter Haushalt verliert nix, hot die Bäurin gseit und die Maus ausm Milchhafa zoga

Ein ordentlicher Haushalt verliert nichts, sagte die Bäuerin, und zog die Maus aus dem Milchgefäß.

Ich konnte dafür keinen Beleg ergooglen und fand nur eine ebenfalls schwäbische Variante, den der Beiträger 2014 auf seine Mutter zurückführte:

“A reahts Haus verliert nix, hot sell Baiere g’said ond an Socka aus am Kraut rauszoga”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.