Prächtiger Zuger Zuchtstier nach Peter Kolin benannt

https://www.volksblatt.li/nachrichten/Schweiz/Vermischtes/sda/311824/siegermuni-kolin-tragt-den-namen-des-zuger-stadtpatrons

„Es gibt die Kolinstadt, den Kolinplatz, den Kolinbrunnen und nun auch einen Stier, der Kolin heisst. Der Siegermuni des diesjährigen Schwingfests trägt den Namen als Hommage an den Zuger Stadtpatron Peter Kolin.“

Peter Kolin: „1412 erstmals erw., 30.7.1422 Arbedo, von Zug. Sohn des Heinrich und der Adelheid Weiss. ​Katharina Zenagel. 1412 Obervogt in der stadtzuger. Vogtei Cham. Spätestens ab 1414 Pannerherr und 1414-22 Ammann des Standes Zug. Starb wie sein Bruder Rudolf in der Schlacht von Arbedo im Kampf um das schliesslich von Jeckli Landtwing gerettete Zuger Panner und wurde dadurch zu dem Zuger Kriegshelden schlechthin.“

https://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=gfr-001:1930:85::121#121


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.