Zeitschriftenfreihandmagazin ist futsch

Das Zeitschriftenfreihandmagazin von Stuart Jenks war schon im ersten Archivalia-Jahr 2003 hier Thema:

https://archivalia.hypotheses.org/31316

2008 war die Erlanger Historikerseite und mit ihr das ZFHM verschwunden:

https://archivalia.hypotheses.org/25655

2011 wurde das Angebot auf dem Server der Fordham-University wieder gesichtet:

https://archivalia.hypotheses.org/25655

Jetzt ist es wieder verschwunden und viele Webmaster müssen aktiv werden.

Version im Internet Archive:

http://web.archive.org/web/20170103151525/http://legacy.fordham.edu/mvst/magazinestacks/zfhm.html

Aktualisiert wurden die Zeitschriften häufig bis 2003, manchmal gibt es noch einige Jahre mehr.

Ich mochte die Möglichkeit, die Jahrgänge durchzusehen. Der Regesta Imperii OPAC versteckt die Inhalte in einer Datenbank.


Ein Gedanke zu „Zeitschriftenfreihandmagazin ist futsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.