„Personelles Desaster“ im Landesarchiv Greifswald

“Das Landesarchiv Greifswald sei schlechter ausgestattet als ein normales Kreisarchiv, rügt Irmfried Garbe, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für pommersche Kirchengeschichte. Das müsse sich ändern.”

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Personeller-Notstand-am-Landesarchiv-Greifswald

Via
https://blog.pommerscher-greif.de/personelles-desaster-im-landesarchiv-greifswald/


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search