2 Gedanken zu „Gelungene Werbekampagne des Universitätsarchivs Düsseldorf

  1. Versteh ich nicht? „Wo anders als in Düsseldorf hätte eine solche Kampagne gestartet werden können?“

    Wenn ich die Idee gehabt hätte, auch in Aachen. Dort haben wir eine Archivpostkarte erstellt, was niemanden hinter dem Ofen hervorgelockt hat. Wäre da auch dieser eigenartige Kommentar gekommen: Wo anders als in Aachen hätte man eine Archivpostkarte entwickeln können?

    • Der eigenartige Kommentar bezog sich auf die „Werbehochburg“ Düsseldorf. Nicht anlassbezogene, archivische Plakatkampagnen sind m. W. eher selten.

Schreibe einen Kommentar zu KlausGraf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.