Die Bestände deutscher ethnologischer Museen befinden sich oft in katastrophalem Zustand

https://www.sueddeutsche.de/kultur/ethnologisches-museum-raubkunst-1.4516193

11.7.2019 Ein wirkliches Dementi sieht anders aus:
https://www.tagesspiegel.de/kultur/vorwuerfe-gegen-staatliche-museen-berlin-verrottet-aussereuropaeische-kunst-im-depot/24579912.html
https://www.perlentaucher.de/9punkt/2019-07-11.html#a73366

19.7.2019
https://www.tagesspiegel.de/kultur/zum-zustand-der-dahlemer-depots-deutsche-voelkerkundemuseen-sind-teilgeordnetes-chaos/24672552.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 9. Juli). Die Bestände deutscher ethnologischer Museen befinden sich oft in katastrophalem Zustand. Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c9k4

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search