Archivische Filmtitel

Archivalia sucht archivisch verfremdete Filmtitel. Zur Verdeutlichung mag folgendes Beispiel dienen, das Rebecca Goldman unlängst twitterte:

“EAD Pray Love”

Ihre/Eure Vorschläge erwarten wir mit Spannung in den Kommentaren


30 Gedanken zu „Archivische Filmtitel

  1. Hier noch ein paar Filmtitel – Originaltitel dahinter – Records Horror Picture Show – Rocky Horror Picture Show
    – Kassa blanko – Casablanca
    – Papritz ante actas – Pappa ante Portas
    – Die Drei von der anbietungspflichtigen Stelle – Die Drei von der Tankstelle
    – Archivare schlafen fest – Tote schlafen fest
    – Bekenntnisse des Aktenstaplers N.N. – Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    – Das Schweigen des Schredders – Das Schweigen der Lämmer
    – Ein Umbetten im Kornfeld (oder ist das nur ein Lied?) – Ein Bett im Kornfeld
    – Apokalypse-Frau (der Horror für Akten) – Apokalypse Now
    – Odyssee im Magazinraum – Odyssee im Weltraum
    – Der unsichtbare (Archiv)Kittel – der unsichtbare Dritte
    – Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Urkunden zu lieben
    – Die Archivreifeprüfung – die Reifeprüfung
    – Die Macht des Aktenjägers – Die Nacht des Jägers

  2. Archivfilme und keine Ende “Brennecke – Ein Mann aus Stahl” – mein Vorschlag für heute

    ‘MrDarcy87 schlägt auf Twitter folgende Filme vor:
    “Das Archiv des Manitu”
    “Das Archiv von Monte Christo”
    “Mission: Rostfrei!”

  3. 4 neue “Archivfilme”: “Das FAUST des Schicksal”
    “FAUST. Der Tragödie erster Teil”

    “Papritz ante portas”

    “Der Mann, der die Archivarinnen liebte”

  4. Archivfilme – heute morgen beim Rasieren: “Der Benutzer, der in einem Stadtarchiv benutzte und aus einem Landesarchiv wiederkam”
    “Adolf Brennekes Wunderbare Welt der Archivkunde”
    “Planet der Archivare”

  5. Weitere “Archivfilme”: Jot_el schlägt via Twitter vor: “From Marbgurg with Love (Liebesgrüße aus Marburg)”

    Vorschlag eines nicht genannt werden wollenden Kollegenp via Email “Der blutige Pfad des Aachener Hochschularchivars”

    “Der große Registrator” – man stelle sich einmal die wunderbare Weltkugelnszene mit einer Archivschachtel und einem ärmelbeschonten Registratoren vor.

    • “Die Geschichte vom weinenden Archivar”? Geschätzter Kollege Wolf,
      ein “Vorschlag” war das mitnichten, sondern sollte nach dem von Ihnen kürzlich eingesteckten Tiefschlag (Zit.: “keine Eier”) nur Ihrer ganz persönlichen Genesung und Erheiterung dienen. Wollte ich in aller Öffentlichkeit über die Pfade Gottes — äh, sorry, Klaus Grafs lästern, würde ich natürlich dessen legitime Forderung “Schau mir in die Augen, Kleiner!” wenigstens virtuell beherzigen.
      Es gibt da übrigens einen Kindertrickfilm: “Dora – Auf Eiersuche”. Die passende Verballhornung überlasse ich gern den hier verbal Kastrierten. Auch “Little Malcolm and His Struggle against the Eunuchs” könnte zu einigem archivarischen Schabernack einladen.

      Na gut, wenn ich einmal hier bin, doch noch ein ernsthafter Filmvorschlag. Augias wurde ja schon eingebracht. Im Namen derer, die mit der gewissen anderen Software arbeiten, kurz und bündig: “Faust”.

      P.K.

  6. Vorschläge – Laß jucken, Archivar!
    – Laß jucken, Archivar (2. Teil): Die Archivschule
    – Im Magazin, da gibt’s koa Sünd
    – Beim kassieren juckt der Archivkittel
    – Die liebestollen Archivkittel
    – Stadtarchiv-Report

  7. Archivische Filmtitel “Emil und die Archivare” – Kinderfilm
    “Der Archivar und das Mädchen” – Drama
    “Archivarin ohne Gewissen” – Krimi
    “Der Archivar, der zuviel wusste” – Agentenfilm

  8. “Verlegt in alle Ewigkeit” (H. R. via geschlossener Facebookgruppe “Archivfragen)

    “Archivbenutzer des Grauens” (Horror)…(A. R. via geschlossener Facebookgruppe “Archivfragen)

    “Aktenzeichen XY – Herkunft unbekannt ” .(K. K. via geschlossener Facebookgruppe “Archivfragen)

  9. Archivisches Programmkino: “Was Sie schon immer über Archiv wissen wollten, aber bis her nicht zu fragen wagten”
    “Der Stadtarchivar”

    “Archivarinnen am Rande des Nerven Zusammenbruchs”

    “Der Bauch des Archivaren”

    “Die Angst des Archivaren beim Verzeichnen”

  10. Archivisches Programmkino: “Was Sie schon immer über Archiv wissen wollten, aber bis her nicht zu fragen wagten”
    “Der Stadtarchivar”

    “Archivarinnen am Rande des Nerven Zusammenbruchs”

    “Der Bauch des Archivaren”

    “Die Angst des Archivaren beim Verzeichnen”

  11. Bin zwar nicht vom Fach, trotzdem einige auf die Schnelle zum verbessern:
    *Tote tragen keine Ärmelschoner (Krimi)
    *Kassationsmassaker (Splatter)
    *Dokument des Schreckens (Drama)
    *Die Nacht der lebenden Archivare (Horror)
    *Black Aktenbündel – Stunden wilder Lust (Erotik)
    *Ein Archivar hing an der Aktenschnur (Trash)
    *Hurra die Archivschule brennt (Jugend)
    *Tod im Aktenschredder (Tatort, Folge 249. Lena Odenthal ermittelt im Stadtarchiv Ludwigshafen und Kopper versaut dabei die Stadtgründungsurkunde mit Pizzasauce)
    *Bundeslöschtag mit Hindernissen (Komödie)
    *Archivschachtel des Grauens (Horror)
    *Das Geheimnis des Findbuches (Abenteuer)
    *Für Benutzungsgebühren gaben sie alles (Erotik)
    *Den Mann den sie Archivar nannten (Western)
    *Kassanda-Crossing (Katastrophen)
    *Wenn Akten zu sehr stauben (Hmm, scheinbar noch nicht verfilmt)
    *Das Geheimnis der badischen Aktenheftung (Historienfilm)
    *Massenakten jagen dich (Trash)
    *Die verborgene Provenienz (Fantasy)
    *Flucht aus dem Magazin (Drama)
    * Der Planschrankknacker (Krimi)
    *Der Killer-Locher (Horror)
    *Der Killer-Locher kommt zurück (Horror)
    *Der Killer-Locher Teil 3 (Horror)

  12. 1) Korrektur zu oben:
    “4 Benutzungen und ein Kassationsfall”

    2) Weitere Beispiele:
    “Das große Kassieren”
    “Der Schatz im Silberfilm”
    “Der Archivar mit der Peitsche”

  13. Es dürfen auch verballhornende Titel sein, wie

    “Der Archivar, der aus der Kälte kam”
    “Der Archivar, der mich liebte”
    “Archive Academy”
    “Die letzte METS”
    “$ Benutzungen und ein Kassationsfall” …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.