Gerichtswesen der spätmittelalterlichen Stadt

“Als empirische Grundlage dient das umfangreiche Quellenmaterial der Stadt Köln, dass [sic! KG] zur Zeit der Abfassung der Studie noch verfügbar war.” (Arlinghaus 2018)

http://www.oapen.org/search?identifier=1005045


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.