Im winzigen Appenzell-Außerrhoden hofft man im Staatsarchiv auf die Akten der untergegangenen Kantonalbank

“Seit 2015 verhandelt die Ausserrhoder Regierung mit der UBS mit dem Ziel, dass das Archiv der 1996 untergegangenen Kantonalbank dem Staatsarchiv übergeben wird. Anfangs 2020 könnte eine Vereinbarung stehen, informierte der Landammann”.

https://www.appenzell24.ch/detail/kantonalbank-akten-vereinbarung-mit-ubs-in-sicht.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 4. Juni). Im winzigen Appenzell-Außerrhoden hofft man im Staatsarchiv auf die Akten der untergegangenen Kantonalbank. Archivalia. Abgerufen am 13. April 2024, von https://doi.org/10.58079/c9cv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search