Verein befürchet Kommerz auf der Waldburg

„Die Freunde der Waldburg sind über den Ausstieg des Fürstlichen Hauses Waldburg-Wolfegg-Waldsee aus der Betreibergesellschaft bis Ende 2018 verärgert. Erstens über den Vorgang an sich, Zweitens darüber, nicht informiert worden zu sein und Drittens vor allem darüber, dass die Burg jetzt nicht mehr öffentlich für jedermann zu jederzeit zugänglich ist. Der eingetragene Verein befürchtet, dass in Zukunft auf dem Wahrzeichen Oberschwabens „nur noch Kommerz“ herrschen wird.“ (Schwaebische.de)

Amtzell - Wüstenberg - Waldburg, RV, Teuringer v SO 02.JPG
Von Flodur63Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.