Fronleichnamsprozession mit Moosmännern

Im spanischen Béjar bei Salamanca erinnert man mit Moosmännern auf der jährlichen Fronleichnamsprozession an eine fiktive Belagerungslist (angeblich ins Werk gesetzt im 12. Jahrhundert). Verlässliches über das Alter des Brauchs konnte ich im Netz kaum finden.

http://salamancartvaldia.es/not/115234/hombres-musgo-entre-mito-leyenda/

Vgl. aber den Aufsatz „Proceso evolutivo de los rituales de conquista en España“ (RDTP 1997, S. 98)
http://rdtp.revistas.csic.es/index.php/rdtp/article/download/348/352

Zum Thema Schlachtengedenken:

https://archivalia.hypotheses.org/?s=schlachtengedenken&submit=Suchen

Eine jährlich abgehaltene Prozession in Sevilla mit Reconquista-Sinngebung beobachtete am Ende des 15. Jahrhunderts Niclas von Popplau (Graf 2003).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.