Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/geteiltes-wissen/-/id=660374/did=19908816/nid=660374/1ontwun/index.html (auch als #audio MP3) “Geteiltes Wissen sei halbes Wissen, unkten viele, als die Wikipedia entstand. Inzwischen bedient sich auch die Wissenschaft dieser Enzyklopädie, an der Forscher selbst mitschreiben. Wissen pflanzt sich dank Internet und der Öffnung von Bibliotheken und durch die Bildung sozialer Netze auch über andere Kanäle fort.”

Philippe de Vigneulles und die Geschichtsschreibung der Reichsstadt Metz

Ein hörenswerter Vortrag von Peter Johanek (2007), zugleich eine Einführung in die mittelalterliche Stadtgeschichtsschreibung. https://www.podcasts.uni-freiburg.de/mittelalter-und-renaissanceforschung/mittelalter-und-renaissanceforschung/mittelalter-und-renaissanceforschung/38120820 #audio

Erinnerungsorte des Mittelalters am Oberrhein

Das heuer erschienene Buch wird vorgestellt von der BNN: https://bnn.de/lokales/karlsruhe/die-zaehringer-und-co-erinnerungsorte-des-mittelalters-am-oberrhein Podcasts der Freiburger Vortragsreihe 2016 (#audio): https://www.podcasts.uni-freiburg.de/studium-generale/samstags-uni/erinnerungsorte-des-mittelalters-am-oberrhein

Jetzt online: fünf Blogbeiträge zum Hören! Der Geburtstagspodcast von de.hypotheses.org #dehypo5

Der folgende Beitrag von Mareike König im Redaktionsblog steht unter CC-BY. Glückwunsch auch von mir und Danke für die Organisation des schönen Geburtstagsgeschenks an #audio-Liebhaber. de.hypotheses.org – das deutschsprachige Blogportal für die Geisteswissenschaften feiert heute fünfjährigen Geburtstag! Grund genug, unserer Blogcommunity zu danken und zugleich das wissenschaftliche Bloggen und seine Inhalte einmal anders zu bewerben: … „Jetzt online: fünf Blogbeiträge zum Hören! Der Geburtstagspodcast von de.hypotheses.org #dehypo5“ weiterlesen

Was haben Trump, Heinz und Presley gemeinsam?

Der NDR hat sich auf Spurensuche in der Pfalz begeben (MP3-Direktlink, 21 Minuten, #audio). Am Ende wird ein Bild des aus der Pfalz stammenden US-Karikaturisten Thomas Nast beschrieben, das dem xenophoben Treiben des derzeitigen US-Präsidenten, der ein Nachfahre eines illegal aus Kallstadt in der Pfalz ausgereisten UMF ist, einen Gegenentwurf entgegensetzt.

Leif Kramp: Zur Situation der Rundfunkarchivierung in Deutschland

http://rundfunkundgeschichte.de/artikel/zur-situation-der-rundfunkarchivierung-in-deutschland Siehe auch "Rundfunkarchive müssen öff. zugänglich sein", fordert Prof Gerhard Paul https://t.co/HVESJ5qNRU @leifkramp #Audiovisual — SWR Archivradio (@SWRGeschichte) 27. Oktober 2015

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search