Russian State Historical Archives

Date: Mon, 2 Feb 2004 11:44:13 -0500 Reply-To: Maarja Krusten <KrustenM@GAO.GOV> Sender: Archives & Archivists <ARCHIVES@LISTSERV.MUOHIO.EDU> From: Maarja Krusten <KrustenM@GAO.GOV> Subject: Followup info: Closing of the Russian State Historical Archives Hello, all. I did not receive a reply from my friend who is active in international archives matters. However, I have obtained some fragmentary info … „Russian State Historical Archives“ weiterlesen

Urheberrecht für Autoren – FAQ

[Achtung: Aktuellere Informationen unter http://archiv.twoday.net/stories/4477889 ] Archivarinnen und Archivare, die ihre gedruckten Veröffentlichungen auch online nach den Grundsätzen des Open Access zur Verfügung stellen möchten, fragen sich oft, ob sie dies überhaupt dürfen und wie es mit der Einwilligung des Verlags bestellt ist. Eine Kurzinformation bei http://Mediaevum.de gibt Auskunft: http://www.mediaevum.de/urheberrecht.htm Hinweisen möchte ich auf folgende … „Urheberrecht für Autoren – FAQ“ weiterlesen

Internationaler Archivkongress in Wien

Der 15. Internationale Archivkongress, der unter dem Leitthema “Archive, Gedächtnis und Wissen” steht, wird vom 23-29 August 2004 in Wien, Österreich, stattfinden. Das Österreichische Staatsarchiv (ÖStA) und der Internationale Archivrat (ICA) geben bekannt, dass die Registrierung für den 15. Kongress ab sofort online möglich ist. Um eine optimale Planung zu ermöglichen, wird darum gebeten, die … „Internationaler Archivkongress in Wien“ weiterlesen

Literaturverzeichnis und Linkliste zu Volltexten zu Notfallmaßnahmen

Das Literaturverzeichnis zur Notfallplanung in Bibliotheken und Archiven wurde zusammengestellt von Andrea Joosten anlässlich des Vortrages “Disaster planning in Kunst- und Museumsbibliotheken, am Beispiel der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle”, gehalten auf der Herbstfortbildung der Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) am 18. Oktober 2003 in Dresden.

Stop the closing of the Russian State Historical Archives!

THE LARGEST HISTORICAL ARCHIVES IN RUSSIA AND EUROPE IS UNDER THE THREAT OF DESTRUCTION ACCORDING TO THE DECISION OF THE OFFICIALS! The Russian State Historical Archives in St.Petersburg is under threat of closing, eviction and destruction due to the decision of the officials, planning to use all its buildings for accommodation of the offices and … „Stop the closing of the Russian State Historical Archives!“ weiterlesen

Stolen documents in Milan’s State Archives

While preparing an exhibition last summer, museums in New York and Amsterdam contacted Milan’s State Archives to request the loan of an architectural drawing of the Teatro alla Scala. This was no ordinary blueprint: the plan, about one meter square and with some areas highlighted in red and yellow, is an autograph by Giuseppe Piermarini, … „Stolen documents in Milan’s State Archives“ weiterlesen

Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten

siehe auch: a_i_d [aktualisierte Fassung vom 20.01.2004] Axel Diederich id-e-7343 11.11.11 ID-Archiv EATC id-e-814 id-e-892 id-e-7011 Adres : Vlasfabriekstraat 11 1060 Brussel Tel. : 02/536.11.63 of 11.18 Fax : 02/536.19.02 E-mail : Docent@11.be 911.jpg / internationales Archiv der Globalisierung ID-Archiv id-e-714 id-e-892 id-e-7011 agisra e.V. / Arbeitsgemeinschaft gegen internationale sexuelle und rassistische Ausbeutung ID-Archiv id-e-320 … „Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten“ weiterlesen

The Iraqi Jewish Archive Preservation Report

|“Rare, historic and modern books, documents and parchment scrolls pertaining to the Iraqi Jewish community were found in the flooded basement of the Iraqi Intelligence (Mukhabahrat) headquarters in Baghdad in early May 2003. Upon removal from the basement, the wet materials (known as the Iraqi Jewish Archive) were packed into sacks and transported to a … „The Iraqi Jewish Archive Preservation Report“ weiterlesen

Bildrechte Digital

Die zunehmende Vermarktung von Kulturgut mittels sogenannter Bildrechte thematisiert Rita Gudermann in der heutigen ZEIT. Sie lässt auch kritische Stimmen zu Wort kommen: Aber ist es überhaupt rechtmäßig, dass die Museen die Bilder von den Bildern vermarkten? Die hohen Kosten für Bildrechte stören beispielsweise Wissenschaftler, die täglich mit historischen Bildquellen arbeiten. Die Kommerzialisierung der Fotos … „Bildrechte Digital“ weiterlesen

Deutsche Drucke des 16. Jahrhunderts im WWW

“DeutscheDrucke16-WWW” Verzeichnis deutschsprachiger Drucke des 16. Jahrhunderts als frei zugängliche Faksimiles im Netz Vorbemerkung Das Verzeichnis konzentriert sich auf das “Streugut” derjenigen Sammlungen, die nur einzelne als Images digitalisierte deutschsprachige Drucke des 16. Jahrhunderts (1501-1599) enthalten. Aufgenommen werden nur komplett digitalisierte Drucke. NB: Das Verzeichnis darf nach den Grundsätzen des Open Access genutzt werden! Als … „Deutsche Drucke des 16. Jahrhunderts im WWW“ weiterlesen

Archives! Please sign the Berlin Declaration!

The signatory page of the Berlin Declaration has added this statement: Governments, universities, research institutions, funding agencies, foundations, libraries, museums, archives, learned societies and professional associations who share the vision expressed in the Berlin Declaration on Open Access to Knowledge in the Sciences and Humanities are therefore invited to join the signatories that have already … „Archives! Please sign the Berlin Declaration!“ weiterlesen

Urheberrecht behindert Informationsgesellschaft

Von einer Konferenz, die den Weltgipfel der Informationsgesellschaft eröffnet, berichtet Heise. Von einer regelrechten “Krise von Kultur und Wissenschaft im Zeitalter des Netzes” sprach Jürgen Renn von der Max-Planck-Gesellschaft. Die Kosten für die Wiederbeschaffung des vorhandenen oder sogar selbst produzierten und dann nicht mehr zugänglichen Wissens belege überdeutlich, dass die Möglichkeiten des Web nicht ausgenutzt … „Urheberrecht behindert Informationsgesellschaft“ weiterlesen

Bibliothekskatalog Staatsarchiv Münster im Netz

Seit September 2003 ist der Katalog der Dienstbibliothek des Staatsarchivs Münster im Internet zugänglich. Damit steht der Öffentlichkeit ein wichtiger Bibliothekskatalog zur westfälischen Landesgeschichte, zu den historischen Hilfswissenschaften und dem Archivwesen zur Verfügung. Der Gesamtbestand der Bibliothek umfasst rd. 125.000 Bände (Präsenzbestand). Davon zählen 28.000 Bände zum historischen Buchbestand (vor 1900 erschienene Literatur) Die Schwerpunkte … „Bibliothekskatalog Staatsarchiv Münster im Netz“ weiterlesen

Evangelisches Gedächtnis Bayerns lahmgelegt

Vor drei Jahren beschloss die bayerische Landessynode einen Neubau des Landeskirchlichen Archivs in Nürnberg (LKAN). Die Finanzierung steht, die Pläne sind längst fertig – und dennoch ruht das Projekt seit 2002. Die Situation ist dramatisch: Das Archiv ist zum Bersten voll und nimmt seit Juni – obwohl dazu gesetzlich verpflichtet – kein Archivgut mehr an. … „Evangelisches Gedächtnis Bayerns lahmgelegt“ weiterlesen

America and the Netherlands

The Library of Congress is pleased to announce the release of the online collection The Atlantic World: America and the Netherlands, available at the Library’s Global Gateway Web site: http://international.loc.gov/intldl/awkbhtml/awkbhome.html. Developed by the Library of Congress in cooperation with the National Library of the Netherlands, this is the first stage of an ongoing project, The … „America and the Netherlands“ weiterlesen

Mehr zur Berliner Erklärung zum Open Access

Einen kleinen Pressespiegel findet man beim MPI für Wissenschaftsgeschichte http://www.mpiwg-berlin.mpg.de/PRESSE.HTM Leicht skeptisch berichtet die SZ http://www.sueddeutsche.de/sz/feuilleton/red-artikel1139 Auszug: Kaum zu glauben, zehn Jahre nach dem großen Internetboom (und drei Jahre nach dem Crash) haben die Vertreter von Deutscher Forschungsgemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Leibniz- und Helmholtz-Gemeinschaft, Wissenschaftsrat und Hochschulrektorenkonferenz das Internet entdeckt. Sie wünschen sich eine Welt, wo dank … „Mehr zur Berliner Erklärung zum Open Access“ weiterlesen

Keine Maut für den Geist

So ist der Artikel über Open Access von Ulf von Rauchhaupt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung überschrieben, der vom Start von PLoS Biology, dem vielbeachtet Open-Access-E-Journal berichtet und auch den Wellcome-Report erwähnt. Aufschlussreicher ist der Schlussteil, der sich auf ein Interview mit Jürgen Renn stützen kann. Vorausblickend auf die Berliner Konferenz wird ausgeführt: Auszug: In … „Keine Maut für den Geist“ weiterlesen

Canada: Copyright-Extension

W.J. McLean notified the ARCAN-L mailing list of his provocative article, The Impact of Bill C-36 on the Archival Public Domain, that summarizes the impact of Canada’s Bill C-36 around works by a selected group of author-creators on which copyright will be extended if the bill is passed this fall. Read more in the Ten … „Canada: Copyright-Extension“ weiterlesen

King family to auction off (Martin Luther King) MLK documents

-citat- Library Journal Academic Newswire (TM) The Publishing Report for August 28, 2003 I HAVE A DEAL: KING FAMILY TO AUCTION OFF MLK DOCUMENTS The archive of U.S. civil rights leader Dr. Martin Luther King, Jr. is being offered for sale through auction house Sotheby’s for an estimated $30 million. The artifacts, which include a … „King family to auction off (Martin Luther King) MLK documents“ weiterlesen

Das allerletzte Archiv

Nachfolgender, zugegebenermaßen schon etwas ältere Beitrag aus der WELT stellt die Bunkeranlage des Bundesamtes für Zivilschutz unter dem Schauinslandgebirge kurz vor. Der Informationsgehalt ist nach wie vor aktuell. Hoffen wir, daß die dort eingelagerten Dinge nie für ihren Zweck benötigt werden. Das allerletzte Archiv Und wenn morgen die Welt unterginge, blieben doch 20 Milliarden Schriftstücke … „Das allerletzte Archiv“ weiterlesen

Umlagerungsarbeiten und “Tag der offenen Tür” im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden

Artikel aus: “Sächsische Zeitung” vom 22.08.2003: WIE WINNETOU ZU MODROW KAM. Päckchen packen im Staatsarchiv: Um sie vor dem Verfall zu schützen, werden 25.000 Meter Akten umgelagert (Von Heinrich Löbbers) Winnetou war im Nu vergriffen. 17 000 Exemplare waren in den Bezirk Dresden ausgeliefert worden. Aber nicht einmal der Vorsitzende der Karl-May-Stiftung hatte eines abbekommen. … „Umlagerungsarbeiten und “Tag der offenen Tür” im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden“ weiterlesen

Literaturarchive als stille Schätze

„Köln ist auch Literaturhauptstadt“, schwärmt Dr. Horst Neißer als Chef der Stadtbibliothek und Viktor Böll als Leiter des angegliederten Böll-Archivs bekräftigt: „Die deutsche Literaturgeschichte der Nachkriegszeit wäre ohne Köln nicht zu schreiben.“ Beide überzeugten Oberbürgermeister Fritz Schramma gestern bei dessen Besuch im Böll-Archiv an der Antwerpener Straße von den schon recht konkreten Plänen zur Schaffung … „Literaturarchive als stille Schätze“ weiterlesen

Open Access to Science and Scholarship

Finally, open access is within reach of scientists and scholars today. They can launch an open-access archive whenever they like, at essentially no cost, and more and more universities and disciplines are doing so. With a bit more planning and investment, scholars can launch an open-access journal. Conventional journals can experiment with open access article … „Open Access to Science and Scholarship“ weiterlesen

Preserving the Audiovisual Heritage

On behalf of the Coordinating Council of Audiovisual Archive Associations, the Association of Moving Image Archivists is pleased to announce that the 2004 Joint Technical Symposium will take place June 24-26, 2004 in Toronto, Canada, at the Isabel Bader Theater. Preserving the AudioVisual Heritage – Transition and Access is the theme of this 3-day event, … „Preserving the Audiovisual Heritage“ weiterlesen

Kölner Sparwahn: Return to Spender?

Das Historische Archiv der Stadt Köln droht amputiert zu werden, klagt in der heutigen FAZ Andreas Rossmann (S. 33). Die Stadtverwaltung hat im Juni eine Beschlußvorlage eingebracht, die Abteilung Sammlungen und Nachlässe im Historischen Archiv aufzulösen. Die Bestände sollen eingemottet, Schenkungen zurückgegeben werden und künftige Erwerbungen unterbleiben. […] Das Historische Archiv der Stadt Köln galt … „Kölner Sparwahn: Return to Spender?“ weiterlesen

Multispectral imaging

A unique library of medieval manuscripts, devastated by fire during World War II and considered lost by scholars, could be restored using technology developed to study the surface of planets. […] The medieval library at Chartres, France, was destroyed in an allied bombing raid on the evening of 26 May, 1944. […] But digital technology … „Multispectral imaging“ weiterlesen

Mies-Nachlass im Stadtarchiv Mannheim

Pressemitteilung von Dienstag, 8. Juli 2003 Stadt Mannheim Der Nachlass von Herbert Mies im Stadtarchiv Mannheim Mannheim. Herbert Mies, von 1973 bis 1990 Bundesvorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei DKP, übergab seinen schriftlichen Nachlass dem Stadtarchiv Mannheim. […] Neben persönlichen Unterlagen wie etwa den handschriftlichen Aufzeichnungen aus dem Studium am Institut für Wirtschaftsplanung in Moskau oder … „Mies-Nachlass im Stadtarchiv Mannheim“ weiterlesen

Presidential Papers (US)

Cornell Law Review 88 (March 2003) 651-732 Jonathan Turley: PRESIDENTIAL PAPERS AND POPULAR GOVERNMENT: THE CONVERGENCE OF CONSTITUTIONAL AND PROPERTY THEORY IN CLAIMS OF OWNERSHIP AND CONTROL OF PRESIDENTIAL RECORDS SUMMARY: … ” Madison’s warning is particularly apt in the context of presidential records. … The Archivist also performs a sentinel function in protecting executive … „Presidential Papers (US)“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search