Beitragsersuch

Die Wikipedia-eigene-Übersetzung Beitragsersuch für “Call for Papers” wurde verschiedentlich rezipiert, was einen Sprachwissenschaftler und einen in Fragen von Neologismen eher unbedarften, aber mit der wikipediatypischen Phobie vor allem, was nach “Theoriefindung” riecht, reichlich versehenen Wikipedianer durchdrehen lässt. http://www.iaas.uni-bremen.de/sprachblog/2009/03/25/beitragsersuche-und-selbsterfullende-wikipediaeintrage http://www.finanzer.org/blog/index.php/2009/03/25/beitragsersuch Gut, das Wort wurde offenbar von einer IP erfunden und in den Artikel eingeschmuggelt. Aber diese … „Beitragsersuch“ weiterlesen

P. Birken als Großinquisitor

P. Birken, der sich in der Wikipedia selbst als den Maßgeblichen für das sogenannte Sichten von Versionen sieht, hat bei der Vornamens-Affäre Guttenberg http://archiv.twoday.net/stories/5509548 einen Schuldigen ausgemacht: denjenigen, der die Änderung gesichtet hat: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Gamma9#Prominente_Sichtung http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia&oldid=56832613#Au_weia Sichten soll offensichtlichen Vandalismus verhindern. Man kann sicher darüber streiten, ob die Hinzufügung eines weiteren Vornamens offensichtlicher Vandalismus ist, aber … „P. Birken als Großinquisitor“ weiterlesen

SPIEGEL ONLINE wird künftig noch sorgfältiger recherchieren

Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jakob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg: So heißt der neue Wirtschaftsminister. Aber nicht auch noch Wilhelm. SPIEGEL ONLINE ist auf einen Fälscher hereingefallen, der den Eintrag des CSU-Politikers in Wikipedia verändert hatte. […] Wikipedia bleibt für uns eine wichtige Quelle, darf aber für journalistische Arbeit nie … „SPIEGEL ONLINE wird künftig noch sorgfältiger recherchieren“ weiterlesen

Informationssperren und staatliches Screening

“Truth is not only violated by falsehood; it may be outraged by silence.” -Henri Amiel Es ist interessant jene Fälle skizzenhaft aufzuzeigen bei denen staatliche Stellen Auskünfte, Informationen, Zugang zu Archivalia, Akten, Vorgänge usw. verwehrt haben und verwehren. Ich rufe hiermit Kontributoren auf, aus der Praxis der Informationssperren zu berichten. Dieses Thema hat mit Transparenz … „Informationssperren und staatliches Screening“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search