Digitalisierung auf Ein-Euro-Job-Basis

Ein neuer Plan erregt die Gemüter. Der Berliner Verleger Hans J. Heinrich möchte mit 20.000 Ein-Euro-Jobs Kulturgut in Museen, Archiven, Bibliotheken usw. digitalisieren. Die Kulturstaatsministerin Christina Weiss ist bislang Meldungen, sie unterstütze das Projekt, nicht entschieden entgegengetreten. Kritik kam zunächst vom Deutschen Kulturrat: Der Deutsche Kulturrat befürchtet, dass in diesem Projekt die mit einer Digitalisierung … „Digitalisierung auf Ein-Euro-Job-Basis“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search