Archive im Film: 2 Funde im Katalog des Medienzentrum der Siegener Universität

“Das Kloster” Portugal 1995 Portugals Altmeister des Films, Manoel de Oliveira, drehte im Al­ter von 87 Jahren zum ersten Mal einen Film mit Stars, nämlich mit Catherine Deneuve und John Malkovich. “Das Kloster” erzählt die Geschichte eines Paares, das sich verchiedenen Versuchungen ausge­setzt sieht, doch schließlich über diese triumphieren kann – eine wahre Parabel über … „Archive im Film: 2 Funde im Katalog des Medienzentrum der Siegener Universität“ weiterlesen

Neues bei e-codices.ch und schändliche Kulturgut-Verkäufe in der Schweiz

http://www.e-codices.ch Nach wie vor dominiert mit 131 Handschriften die Stiftsbibliothek St. Gallen, aber aus den anderen Bibliotheken gab es interessante Neuzugänge. Von den als Leihgabe nach St. Gallen gegebenen Codices der ZB Zürich (zum Kulturgüterstreit: http://archiv.twoday.net/stories/3223500 ) liegen 10 digitalisiert vor, darunter zwei von Gall Kemli. Zu diesem St. Galler Konventualen siehe den Artikel des … „Neues bei e-codices.ch und schändliche Kulturgut-Verkäufe in der Schweiz“ weiterlesen

Archiv(ar)stereotypen. Zettelkasten II.

Dieser und von mir wohl vorerst letzte – anderes ist leider dringender – , längere Beitrag zum Verhältnis von Archiven und Archivierenden zur Kunst bzw. der Kunst zu Archivierenden und Archiven gibt Anregungen genug sich mit diesen beiden Themenkomplexen über die Lust des bloßen Sammelns hinaus zu beschäftigen. Eine Analyse des Berufsbildes in den verschiedenen … „Archiv(ar)stereotypen. Zettelkasten II.“ weiterlesen

Biberacher Wieland-Archiv nach Oßmannstedt?

Das Wieland-Archiv mitsamt einem Großteil von Wielands Bibliothek war bisher in seiner Geburtsstadt Biberach angesiedelt und galt bis zur deutschen Wiedervereinigung als bedeutendste Anlaufstelle für Wielandforscher im Westen. Nun gibt es aber das von Jan Philip Reemtsma eingerichtete “Wielandgut” in Oßmannstedt bei Weimar, und dort gibt es Forscher und das nötige Kleingeld, aber eben kein … „Biberacher Wieland-Archiv nach Oßmannstedt?“ weiterlesen

USA: Bildrechte-Streit

Ein interessanter Streit um die Frage, ob durch Verträge der Status historischer Fotografien als Public Domain ausgehebelt werden kann, beschäftigt ein US-Gericht. http://www.howardrice.com/uploads/content/SFrankel_SFDJ_080205.pdf?CFID=110994&CFTOKEN=72639776 http://blog.librarylaw.com/librarylaw/2005/08/can_a_library_m.html http://williampatry.blogspot.com/2005/08/copyright-contract-and-public-domain.html Ein Autor wendet sich gegen die Berkeley Historical Society, die ihn vertraglich zwingen wollte, für jede Verwendung ein Entgelt zu zahlen (ein solches Vorgehen ist leider durchaus üblich – nicht … „USA: Bildrechte-Streit“ weiterlesen