Scheiss-Twitter

Seit 17. November 2012 erscheinen meine Tweets nicht mehr in der Twitter-Suche: https://twitter.com/search?q=from%3AArchivalia_kg&src=typd Wer etwas tut, was Twitter als böse ansieht, wird ohne Benachrichtigung rausgekickt. Mögliche Gründe können nachgelesen werden unter: https://modelsupplies.wordpress.com/2009/07/07/help-i-dont-show-up-in-twitter-search In meinem Fall könnte es auch daran liegen, dass die meisten Tweets automatisiert von Archivalia_en und Google+ kommen. Selbst wenn die wenig tröstliche … „Scheiss-Twitter“ weiterlesen

Illegaler Einbettungscode auf Wikimedia Commons für CC-lizenzierte Bilder

Bei einem Teil der auf Wikimedia Commons zugänglichen Bilder wird unter dem Reiter “Einbinden” ein Einbettungscode angeboten, der zunächst eine Textzeile “Nennung der Urheberschaft” und danach einen HTML-Einbettungscode vorgibt. Unzweckmäßig, aber rechtmäßig ist, dass die Lizenz darin nicht anklickbar ist. Aber meine Bedenken http://archiv.twoday.net/stories/156272262 haben sich inzwischen zu der Einschätzung verdichtet, dass ich diesen Code … „Illegaler Einbettungscode auf Wikimedia Commons für CC-lizenzierte Bilder“ weiterlesen

Greener Journals

Jeffrey Beall is a librarian living in Colorado with high merits in studying predatory Open Access publishers and journals. He is the leading expert in this area. ?s=predatory http://archiv.twoday.net/stories/5935318 (first mention of Beall here in 2009) I have his blog Scholarly Open Access http://scholarlyoa.com in my feeds and read his new piece on Greener Journals … „Greener Journals“ weiterlesen

Repertorium Poenitentiariae Germanicum IV online

Repertorium Poenitentiariae Germanicum IV. Verzeichnis der in den Supplikenregistern der Pönitentiarie Pius’ II. vorkommenden Personen, Kirchen und Orte des Deutschen Reiches 1458–1464. Text bearbeitet von Ludwig Schmugge mit Patrick Hersperger und Béatrice Wiggenhauser, erweiterte 2. Auflage, Rom 2009. URL: http://www.dhi-roma.it/rpg-iv.html

Leitfaden für Open-Content-Lizenzen

iRights-Redakteur Till Kreutzer hat für die deutsche UNESCO-Kommission einen Leitfaden zum Einsatz von Open-Content-Lizenzen erstellt. Er informiert umfangreich über die Rechte und Pflichten von Urhebern und Nutzern, die freie Lizenzen einsetzen wollen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Creative-Commons-Lizenzen. Der Leitfaden kann als PDF heruntergeladen werden. http://irights.info/?q=content/open-content-lizenzen-leitfaden-f%C3%BCr-die-praxis Leitfaden: http://irights.info/userfiles/DUK_opencontent_FINAL.pdf Der Leitfaden macht aus meiner Sicht FALSCHE … „Leitfaden für Open-Content-Lizenzen“ weiterlesen

Handschrift mit Liedern zur fränkischen Geschichte aus Rothenburg ob der Tauber online

http://hdl.library.upenn.edu/1017/d/medren/4284182 Author: Schwartz, Hanns. Title: [Miscellany] [manuscript]. Origin: [Rothenburg ob der Tauber ], 1582-1597. Physical description: 86 leaves : paper ; 210-216 x 153-158 mm. bound to 223 x 172 mm. Summary: Collection of writings and documents presumed to have been assembled by Hanns Schwartz (also spelled: Hans Schwarz; f. 1r), with most of them … „Handschrift mit Liedern zur fränkischen Geschichte aus Rothenburg ob der Tauber online“ weiterlesen

Company to pay €25,000 in damages for removing competitor's name from Wikipedia article

http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikipedia_Signpost/2011-07-04/In_the_news A French court decision issued on July 1st (as reported on http://lefigaro.fr) awarded the company Rentabiliweb €25,000 (US$36,000) in damage and interest from its competitor Hi-Media, on the basis of a single Wikipedia edit that had removed mention of Rentabiliweb (and a link to their website) from a list of vendors in the French … „Company to pay €25,000 in damages for removing competitor's name from Wikipedia article“ weiterlesen

Weitere Inkunabel des Herbord Werning von Borghorst, Pfarrer in Vreden 1487 in Neuseeland

http://www.natlib.govt.nz/collections/a-z-of-all-collections/incunabula-collection Die neuseeländische Alexander-Turnbull-Bibliothek konnte Vreden nicht lesen und las stattdessen Widen (siehe Flickr-Link unter dem Bild unten). Zur Klerikerfamilie Werning: http://books.google.de/books?id=XXDWgt0VQh4C&lpg=PA27 (nach Werning suchen und dann S. 27 auswählen, Direktlink geht nicht) Zu einem Kleriker des Namens aus Münster, Rektor des Primaltars am Domstift Münster, den ich aufgrund der Yale-Inkunabel mit dem Buchbesitzer identifiziere … „Weitere Inkunabel des Herbord Werning von Borghorst, Pfarrer in Vreden 1487 in Neuseeland“ weiterlesen

Copyfraud in der Europeana

Wer hat ernsthaft angenommen, dass die Europeana Public Domain Charter mehr als ein heuchlerisches Lippenbekenntnis ist? http://archiv.twoday.net/stories/6290825 Einem Teil der Metadaten wurden nun Links zu “Europeana Rights” hinzugefügt, unter anderem einem Druck von 1823, der natürlich Public Domain ist, wobei das auch für das Digitalisat gelten sollte (gemäß der Charter und europäischem Urheberrecht, das kein … „Copyfraud in der Europeana“ weiterlesen

Festschrift Giorgio Chittolini

http://fermi.univr.it/rm/e-book/dwnld/chittolini_festschrift.zip (PDF-Zip) Bibliografia di Giorgio Chittolini, 1965-2009 David Abulafia, Piombino between the great powers in the late fifteenth century Jane Black, Double duchy: the Sforza dukes and the other Lombard title Robert Black, Notes on the date and genesis of Machiavelli’s De principatibus Wim Blockmans, Cities, networks and territories. North-central Italy and the Low Countries … „Festschrift Giorgio Chittolini“ weiterlesen

National Film and Sound archive Australia: Info on disaster management flood/water damage to film

“A disaster can occur to an audiovisual materials collection as a result of long-term or short-term factors. Short-term factors involve the more commonly thought of disasters such as flood, fire and severe damage or destruction of the storage vaults. Long-term factors can include extended periods of storage where: * the relative humidity is high, especially … „National Film and Sound archive Australia: Info on disaster management flood/water damage to film“ weiterlesen

Archives on the web, Abstracts Sektion 3

Section 3: Best practices: István KENYERES (Budapest/HU) “The Hungarian Archives Portal: A Common Solution for Digitized Archival Material and Databases” Budapest City Archives established the Archive Portal of Hungarian Self-governing Archives (http://www.archivportal.hu) by the commission of the former Hungarian Ministry of Education and Culture in 2009. The main goal of the project was to launch … „Archives on the web, Abstracts Sektion 3“ weiterlesen

Bei Ebay: 1635-1751 Chronik der Hufschmied-Zunft in Berchtesgaden

eBay Chronik der Hufschmied-Zunft in Berchtesgaden. Deutsche Handschrift auf Papier. Berchtesgaden, 1635 – 1751. Ca. 250 Bl., davon ca. 145 Bl. teils beidseitig beschrieben. Pergamentband d. Z. unter Verwendung von Manuskripten des 16. Jahrhunderts mit 4 intakten Bindebänder aus weichgegerbtem Leder. 19 x 15 cm. Umfangreiche Chronik des Schmiedegewerks in Berchtesgaden seit Einführung der Zunftordnung … „Bei Ebay: 1635-1751 Chronik der Hufschmied-Zunft in Berchtesgaden“ weiterlesen

Natürlich ist Creative Commons ein Freipass zum Kopieren, oder: Jan Hodel plustert sich auf

http://weblog.histnet.ch/archives/3723 “Der Inhalt unterliegt der Creative Commons-Lizenz 2.0: attribution, non-profit, share-alike.” Die werten alpenländischen Bloggerkollegen blasen sich aus meines Erachtens nichtigem Anlass wegen einer ihnen nicht genehmen Nachnutzung auf. Ich möchte ihrer Interpretation der CC-Lizenz meine eigene entgegensetzen, die sich auf viele Jahre intensiver Befassung mit den Rechtsfragen freier Lizenzen stützen kann. “Wenn Sie den … „Natürlich ist Creative Commons ein Freipass zum Kopieren, oder: Jan Hodel plustert sich auf“ weiterlesen

Kirtas offers “Digitize and Download” for 20 US-Dollars

We have just finished implementing what we are calling “Digitize and Download”. Listening to feedback from our customers, many people only wanted the digital file, not a paperback or hardcover copy of a book. In the past, the digital file was only available after a book was digitized and a reprint of that book was … „Kirtas offers “Digitize and Download” for 20 US-Dollars“ weiterlesen

Kölner Archivfilme

1 Verfilmte und eingelagerte Filme des Stadtarchivs Köln Bestandsbezeichnung Bestandssignatur Filme Aufnahmen Bemerkungen Columba 0103 2 2.268 Ernst Schwering 0904 54 107.721 Ist auch in altKöln erfasst. Gustav von Mevissen 1073 27 54.549 Hanse Urkunden 0080 1 1.396 Jungbluth 1059 4 7.140 Ist auch in altKöln erfasst. Köln und das Reich 0050 3 6.150 Ist … „Kölner Archivfilme“ weiterlesen

Webliographer’s Manifesto

http://www.philological.bham.ac.uk/bibliography/essay.html WHY I AM GOING ON STRIKE When I got into the bibliography business, over a decade ago, text-posting was a new thing. Sites posting texts (both html transcripts and photographic reproductions) were first being established, it was a period of initial experimentation, so it was very understandable that each site went its own way … „Webliographer’s Manifesto“ weiterlesen

Hill Manuscript Library hat nicht nur die Theologica des Kölner Stadtarchivs verfilmt

In the early 1980’s, our library–the Hill Museum & Manuscript Library–microfilmed the medieval manuscript codex collection at HAStK. We have microfilm copies of about 1300 to 1400 manuscripts in black and white, as well as hundreds of selections from manuscripts in color. What is beyond description, however, is the vast amount of material that is … „Hill Manuscript Library hat nicht nur die Theologica des Kölner Stadtarchivs verfilmt“ weiterlesen

Supply and Demand: Special Collections and Digitisation

http://liber.library.uu.nl/publish/articles/000263/index.html Excerpt: I have been involved in a number of digitisation initiatives since the late 1980s all dealing with special collections. In each case, preservation was a key objective. Appropriately then, we would identify the highest quality standards feasible at the time and adhere to them, assuming that we were only going to get one … „Supply and Demand: Special Collections and Digitisation“ weiterlesen

News from the Cardiff Library Case (1)

‘Disposal of Surplus Library Stock’: A Rebuttal of the Report presented to Cardiff Council Executive Meeting on 11 January 2007 There follows a copy of the Corporate Director’s Report to the Cardiff Council Executive Business Meeting of 11 January entitled ‘Disposal of Surplus Library Stock’, together with a detailed rebuttal of every main point of … „News from the Cardiff Library Case (1)“ weiterlesen

Archival Solidarity

From Archives-L: Dear Colleagues, Many of us may think of Archival Solidarity as archivists from richer nations volunteering to help archivists and archives in poorer countries. But Archival Solidarity is also about institutions and associations in all parts of the world sharing their skills, knowledge and resources to assist archive institutions in need. We rarely … „Archival Solidarity“ weiterlesen

PhotoLit

http://www.photolit.de An international databank „in the making” PhotoLit is a freely accessable databank which aims to list photographic literature published since 1839 . It is NOT a list to order books from. At present (October 2006) PhotoLit lists ca. 32.500 entries (c. 55 MB) of books, periodicals and periodical articles which have – in a … „PhotoLit“ weiterlesen

Adelsbibliothek in Laubach

In der Frankfurter Rundschau vom 29. Dezember 2006 wird auf eine der Öffentlichkeit zugängliche hessische Adelsbibliothek eingegangen. Die Laubacher Bibliothek ist mit rund 120.000 Titeln (laut Artikel: 130.000) eine der größten historischen Adelsbibliotheken in Privateigentum. Sie ist in die Liste national wertvollen Kulturgutes eingetragen. Die Fachaufsicht nimmt die UB frankfurt wahr. Kostbare Bücher im gräflichen … „Adelsbibliothek in Laubach“ weiterlesen

GEB frevelt erneut: Losse statt Wormser Reichstag

Wir hatten hier leider bereits einmal Grund, über die Gießener Elektronische Bibliothek (GEB) Klage zu führen: http://archiv.twoday.net/stories/2785121 URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-27011 Spiller, Miriam Elisabeth Spurensuche : Zeitgenössische Diskurse und Diskutanten über Probleme in der Reichspolitik des deutschen Spätmittelalters pdf-Format: Dokument 1.pdf (2,231 KB) Beschreibung (deutsch) Auf dem Reichstag zu Worms im Jahre 1545 standen wichtige Angelegenheiten auf … „GEB frevelt erneut: Losse statt Wormser Reichstag“ weiterlesen

Das Maß des Vertretbaren überschritten?

Das baden-württembergische Kunstministerium hält trotz nationaler und internationaler Proteste am geplanten Verkauf von wertvollen Handschriften der Badischen Landesbibliothek fest. Die am Donnerstag von Kunstminister Peter Frankenberg (CDU) vorgegebene Linie gelte nach wie vor, weil sie «richtig und begründet» sei, sagte Ministeriumssprecher Gunther Schanz am Mittwoch in Stuttgart auf ddp-Anfrage. (…) Nach Angaben des Ministeriumssprechers wird … „Das Maß des Vertretbaren überschritten?“ weiterlesen

Neolatin Bibliography: New URL

http://www.philological.bham.ac.uk/bibliography/index.htm AN ANALYTIC BIBLIOGRAPHY OF ON-LINE NEO-LATIN TEXTS DANA F. SUTTON Professor of Classics The University of California, Irvine The enormous profusion of literary texts posted on the World Wide Web will no doubt strike future historians as remarkable and important. But this profusion brings with it an urgent need for many specialized on-line bibliographies. … „Neolatin Bibliography: New URL“ weiterlesen

Historical Prices and Wages

http://www.iisg.nl/hpw/link.html This page offers an excellent link collection for historical prices and wages in the net covering the entire world. http://www.scc.rutgers.edu/memdb/GeneralPages/TopLevel/databaseList.asp MEMDB contains five large data sets, three pertaining to currency exchanges and two pertaining to prices: 1.Currency Exchanges (Metz) contains monetary data from Rainer Metz, Geld, Währung und Preisentwicklung: der Niederrheinraum im europäischen Vergleich, … „Historical Prices and Wages“ weiterlesen