Landesarchiv NRW, Duisburg: Sachstand im Landtagsunterausschuss

Am 07. Februar 2012 wird der im nichtöffentlichen Teil der Tagesordnung des Unterausschusses Landesbetriebe und Sondervermögen unter TOP 7. „BLB NRW: Sachstand Bauvorhaben Landesarchiv NRW in Duisburg“ erneut über das Landesarchiv debattiert. Die Einladung avisierte eine vertrauliche Vorlage. Warum diese Geheimniskrämerei?

Landesarchiv NRW, Duisburg: Ermittlungen gegen Sauerland

„Im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre um den Neubau des Landesarchivs ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft gegen den Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland. Das Gelände für das Landesarchiv hatte der Essener Projektentwickler Kölbl-Kruse günstig erworben und mit einem Aufschlag von mehreren Millionen Euro an das Land weiterverkauft. Anschließend spendete die Firma 38.000 Euro an die Duisburger CDU – … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Ermittlungen gegen Sauerland“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Neue Razzia in Korruptionsaffäre

„Im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal um das nordrhein-westfälische Landesarchiv in Duisburg sind am Mittwoch (07.12.2011) erneut Ermittler zu einer Razzia ausgerückt. Ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft bestätigte Informationen des Magazins „Focus“. Mehrere Objekte seien durchsucht worden. Es gebe weitere Verdachtsmomente. So gehe man der Vermutung nach, dass zwei Projektentwickler über einen Rechtsanwalt Zuwendungen an Entscheidungsträger … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Neue Razzia in Korruptionsaffäre“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Rüttgerium oder ein schwadronierender Finanzminister

„Der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) hat den Neubau des Landesarchivs in Duisburg als «glatten Bankrott» der Regierung Rüttgers bezeichnet. Walter-Borjans reagierte damit am Freitag auf die schweren Vorwürfe des Landesrechnungshofs nach der Prüfung des Projekts. Beseelt von dem Wunsch, im Ruhrgebiet vor der Landtagswahl 2010 ein «Rüttgerium» zu präsentieren, habe die damalige Regierungszentrale «ohne … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Rüttgerium oder ein schwadronierender Finanzminister“ weiterlesen

Duisburger Schlamassel: Frage nach der Verantwortung der Landesarchiv-Leitung

Es wird empfohlen, den Rechnungshofbericht (siehe http://archiv.twoday.net/stories/55769365 ) wenigstens in seinem ersten Teil ganz durchzulesen und sich nicht auf die hier gegebenen Auszüge aus der Zusammenfassung zu beschränken. Zum Thema „Vollständigkeit der Aktenführung“ heißt es S. 10: Die wichtige Entscheidung, an welchem Standort der Neubau für das LAV errichtet werden sollte, stellt nach § 36 … „Duisburger Schlamassel: Frage nach der Verantwortung der Landesarchiv-Leitung“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Landesrechnungshof "Unterrichtung des Landtags und der Landesregierung nach § 99 der Landeshaushaltsordnung über die Prüfung der Unterbringung des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen""

„Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenstellung der wesentlichen Prüfungsergebnisse S. 3 2 Ausgangslage S. 5 2.1 Errichtung des Landesarchivs S. 5 2.2 Festlegung des Raumbedarfs für den Neubau des Landesarchivs S. 6 2.3 Mietvertrag zwischen BLB NRW und Nutzer S. 6 3 Prüfungsfeststellungen S. 7 3.1 Standortentscheidung S. 7 3.2 Beabsichtigter Grundstückserwerb S. 13 3.3 Anmietung der Liegenschaften … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Landesrechnungshof "Unterrichtung des Landtags und der Landesregierung nach § 99 der Landeshaushaltsordnung über die Prüfung der Unterbringung des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen""“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Termine des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses für das 1. Halbjahr 2012

„13. Januar 09.00 Uhr, ganztägig 06. Februar 09.00 Uhr, ganztägig 10. Februar 09.00 Uhr, ganztägig 29. Februar 09.00 Uhr, ganztägig 08. März 08.00 – 12.30 Uhr 20. März 13.00 Uhr, ganztägig 26. März 09.00 Uhr, ganztägig 17. April 13.00 Uhr, ganztägig 24. April 13.00 Uhr, ganztägig 09. Mai 09.00 Uhr, ganztägig 14. Mai 09.00 Uhr, … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Termine des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses für das 1. Halbjahr 2012“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: "KUNST BRAUCHT KEINE GENEHMIGUNG"

„Wieviel Prestige und Ehrlichkeit verbirgt sich hinter der Montage vom neuen Landesarchiv im Duisburger Innenhafen? Ob dieser Bau fertig gestellt wird bleibt offen. Protz oder Schönheit? Verschwendung oder Notwendigkeit? Wenn Justitia schweigt, tanzt das Ruhrgespenst. Macht euch auf und tanzt euch frei. Surft durchs Netz und recherchiert zum Landesarchiv. Blogt eure Netzfunde als Kommentar. Wir … „Landesarchiv NRW, Duisburg: "KUNST BRAUCHT KEINE GENEHMIGUNG"“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Vom Korruptions- zum Parteispendenskandal?

„Im Korruptionsskandal um den Bau des Landesarchivs in Duisburg haben zwei betroffene Unternehmer offenbar Geld an die Duisburger CDU gespendet. Insgesamt sollen bis zum Jahr 2009 knapp 40.000 Euro an die Partei gegangen sein. Die Staatsanwaltschaft Wuppertal ermittelt in Sachen Landesarchiv seit über einem Jahr wegen Korruptionsverdachts. Dem Land NRW waren Flächen für den Bau … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Vom Korruptions- zum Parteispendenskandal?“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Ein Eintrag ins Schwarzbuch oder: Ein Fall für den Bund der Steuerzahler

Das Land Nordrhein-Westfalen erhält ein neues Landesarchiv. Als Standort stand frühzeitig ein Grundstück im Duisburger Innenhafen fest. Dabei blieb es auch, als der Kaufpreis für dieses Grundstück von zwei Millionen Euro auf 30 Millionen Euro gestiegen war. Und damit nicht genug der schlechten Nachrichten für die Steuerzahler: Auch die Baukosten sind inzwischen von 80 Millionen … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Ein Eintrag ins Schwarzbuch oder: Ein Fall für den Bund der Steuerzahler“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Steht der Bau auf der Kippe? Wenn ja, was folgt dann?

Laut FOCUS-Online v. 3.11.11 scheint dies so zu sein: „….. Am 18. Oktober hatte die landeseigene Immobiliengesellschaft BLB dem Verwaltungsrat, einem parlamentarischen Kontrollgremium, auf 21 Seiten dargelegt, warum der umstrittene Weiterbau „im Duisburger Innenhafen“ einen Aufschlag in Höhe von knapp 38 Millionen Euro verschlingen werde. Die Abgeordneten des BLB-Verwaltungsrates reagierten äußerst gereizt auf die neuerliche … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Steht der Bau auf der Kippe? Wenn ja, was folgt dann?“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Gruselige Erkenntnisse bei Aktendurchsicht impossible?

„Verdacht der Korruption, politische Versäumnisse und die Verschwendung von Millionen Steuergeldern: Seit Ende September nimmt ein Untersuchungsausschuss die Projekte des Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB) unter die Lupe. Dabei haben die Mitglieder des parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) noch nicht einmal richtig begonnen mit der Arbeit. Die schiere Fülle an zu sichtenden Unterlagen verdammt die Politiker für die … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Gruselige Erkenntnisse bei Aktendurchsicht impossible?“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Eine Entwurfsalternative von ASTOC Architects and Planners

„Das Gesamtprojekt Landesarchiv NRW besteht aus drei wesentlichen Programmbauteilen, die funktional und im Wachstum miteinander verbunden sind: Speicherflächen, Büro- und Werkstattflächen des Landesarchivs, sowie zunächst fremdgenutzte Büroflächen, die später zu weiteren Archivflächen umgenutzt werden. Die Herausforderung ist die Wandlungs- fähigkeit einer Gebäudestruktur, die als Ganzes errichtet werden soll und sukzessive umgewandelt werden kann. Maßstabsgebender Auftakt … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Eine Entwurfsalternative von ASTOC Architects and Planners“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Bausumme neuester Stand: 200 Mio.

„… Das Landesarchiv in Duisburg wird offenbar noch teurer als erwartet. Fast 200 Millionen Euro soll der Bau kosten. Der Bund der Steuerzahler rügt den Neubau als Fallbeispiel für Steuerverschwendung. Ursprünglich veranschlagt waren 30 Millionen Euro. Der Bau des Landesarchivs am Innenhafen wird offenbar noch mal teurer und sprengt fast die Grenze von 200 Millionen … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Bausumme neuester Stand: 200 Mio.“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Bund der Steuerzahler: "Abzocke"

„…. Abzocke beim Landesarchiv NRW. Im Frühjahr 2010 berichtete die Neue Ruhr Zeitung, dass das Land NRW bereits 2007 geplant hatte, ein altes Speichergrundstück im Duisburger Innenhafen für das neue Landesarchiv zu kaufen. Kosten: 2 Mio. Euro. Unmittelbar vor dem Notartermin verkaufte der Eigentümer sein Grundstück jedoch für 3,8 Mio. Euro an den Essener Projektentwickler … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Bund der Steuerzahler: "Abzocke"“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Untersuchungsausschuss BLB fordert Akten an

„Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss des Landtags Nordrhein-Westfalen, der sich mit Vorgängen beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) befasst, hat gestern – wie angekündigt – seinen ersten Beweisbeschluss gefasst. Auf Grundlage des Gesetzes über die Einsetzung und das Verfahren von Untersuchungsausschüssen des Landtags Nordrhein-Westfalen haben die Abgeordneten beschlossen, Akteneinsicht zu nehmen. Einzelne Ressorts der Landesregierung, weitere … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Untersuchungsausschuss BLB fordert Akten an“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: 47,1 Mio Rückstellung in 2010

Aus dem Jahresabschulss 2010 des Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW: “ …. Die Zuführung zu Rückstellungen für Drohverluste (54,9 Millionen Euro) beinhaltet 47,1 Millionen Euro Aufwendungen für zukünftig anfallende Mehrkosten bezogen auf das Landesarchiv Duisburg ….“ Quelle: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV15-861.pdf

Landesarchiv NRW, Duisburg: Ausschuss zu skandalgeplagtem Landesbetrieb BLB

„Der skandalgeplagte landeseigene Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) und seine umstrittenen Bauprojekte werden nun von einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss unter die Lupe genommen. Der Ausschuss des NRW-Landtags konstituierte sich am Donnerstagabend in Düsseldorf, wie ein Landtagssprecher am Freitag mitteilte. Die Prüfliste ist nach Vorwürfen über Schlamperei, Misswirtschaft und Verschwendung von Millionen-Summen lang. So sollen der Neubau des … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Ausschuss zu skandalgeplagtem Landesbetrieb BLB“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Januar 2013 Betriebsbeginn ….

schreibt http://derwesten.de am 27.9.2011: „… Im kommenden Frühjahr werden nach Auskunft des landeseigenen Baubetriebes (BLB NRW) Turm und Schlange dann im Stil des alten Speichers ebenfalls rundherum rot verklinkert sein. Ein halbes Jahr später, im Herbst 2012, soll der Komplex an das Land NRW, dem Mieter, übergeben werden. Dieser wird im Januar 2013 den Archivneubau, … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Januar 2013 Betriebsbeginn ….“ weiterlesen

Anmut par excellence. Eintragungstext in die Denkmalliste für das Landesarchiv NRW in Duisburg.

Unterschutzstellungsverfahren, 16.4.2008: Historisches RWSG um 1940 “ ….Kurzbeschreibung des Denkmals: Verklinkerter Stahlbeton-Getreidespeicher von 1936 ….. Grundstück: Schifferstraße 30 -32 47059 Duisburg Gemarkung: Flur: Flurstück(e): Duisburg 17 18,98 Darstellung der wesentlichen charakteristischen Merkmale des Denkmals Der östlich der Schwanentorbrücke gelegene verklinkerte Stahlbeton-Getreidespeicher der Rheinisch-Westfälischen-Speditions-Gesellschaft mbH (RWSG-Speicher) entstand im Jahre 1936. Der 10-geschossige, aus zwei Quer- und … „Anmut par excellence. Eintragungstext in die Denkmalliste für das Landesarchiv NRW in Duisburg.“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Gewitterschäden?

Quelle: xtranews, Fotostrecke v. 18.8.2011 „So eben wurde mitgeteilt, das einer der Baukräne am neuen Landesarchiv abgeknickt sei. Der Turm steht noch, doch der Oberdreher (der waagerechte Arm) ist herunter geknickt. Das Kranstück hängt nun bedenklich herunter. Die Feuerwehr ist sich nicht sicher, ob der Kran noch umstürzen kann. Man hat bereits die Baufirma benachrichtigt … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Gewitterschäden?“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Dem Magazinturm fehlt nur noch das Dach

Der Beitrag der WDR Lokalzeit Duisburg v. 29.7.2011 – zurzeit nur in der 7-Tage-Rückschau zu sehen – wartet mit imposanten Zahlen auf: – Der Turm umfasst 21 Stockwerke, – 10m hohe Stahlstützen tragen das Gebäude. – Die Verkehrslast- und Nutzlast beträgt 8.000t – Das Gesamtgewicht des Bebäudes beträgt 19.300t. – In 3 Monaten ist der … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Dem Magazinturm fehlt nur noch das Dach“ weiterlesen

Landesarchiv NRW, Duisburg: Es wächst 3 Meter am Tag – ein "green archives"?

“ …. Es tut sich was am neuen Landesarchiv. Passanten können derzeit beinahe mit bloßem Auge zusehen, wie das Gebäude in die Höhe schießt. Nachdem auf der Baustelle am Innenhafen von außen lange keinerlei Fortschritte zu erkennen waren und überwiegend im Gebäudeinneren gearbeitet wurde, wächst der Archivturm derzeit umso rasanter. Satte drei Meter kommen jeden … „Landesarchiv NRW, Duisburg: Es wächst 3 Meter am Tag – ein "green archives"?“ weiterlesen