Christian Heise im Interview über die offenste Doktorarbeit der Welt

“Vor kurzem hat Christian Heise, ehrenamtlicher Vorstand von Open Knowledge Deutschland, seine Doktorarbeit zum Thema „Von Open Access zu Open Science: Zum Wandel von wissenschaftlicher Kommunikation“ abgegeben. Besonders bemerkenswert ist, dass Heise den gesamt Prozess des Schreibens inklusive Daten unter offene-doktorarbeit.de komplett offengelegt hat.” (netzpolitik.org) Heise schreibt: “Im Rahmen von offene-doktorarbeit.de wird das Promotionsvorhaben mit … „Christian Heise im Interview über die offenste Doktorarbeit der Welt“ weiterlesen

Mein Plagiat ist ein intertextuelles, metafiktionales Kuddelmuddel – Juli Zeh im Interview

http://buchszene.de/interview-plagiat-juli-zeh/ http://www.sueddeutsche.de/kultur/juli-zehs-unterleuten-hat-juli-zeh-fuer-ihren-aktuellen-roman-abgeschrieben-1.2949260 http://www.fr-online.de/literatur/juli-zeh-im-netz-mit-romanfiguren,1472266,34189394.html http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article154972546/Da-stehen-so-krasse-Sachen-drin.html

Amerikanische Literaturzeitschrift stellt ihre Interviews online

“Besonders bekannt ist der Paris Review für die seit der ersten Ausgabe ununterbrochen fortgesetzte Interview-Reihe mit zeitgenössischen Schriftstellern über die Grundlagen und Bedingungen ihres Schaffens”, lesen wir in der Wikipedia. Nun sind diese berühmten Befragungen kostenlos online. http://www.theparisreview.org/interviews/ Via http://www.adweek.com/galleycat/the-paris-reviews-interview-archives-are-free-online/113235 via http://researchbuzz.me/2015/12/04/irish-poetry-aids-paris-review-more-friday-afternoon-buzz-december-4th-2015/ (ResearchBuzz ist für mich immer wieder eine ergiebige Quelle)

Interview mit Stefan Domke über das WDR-Projekt “Digit”

http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/digit “In Kartons, Kisten und Alben lagern unzählige Fotos, Dias und Filme aus mehr als 100 Jahren, auf denen die banalsten Dinge und Ereignisse der Welt abgelichtet sind: […] Es sind Momentaufnahmen aus dem Alltag. Für Historiker eine interessante Quelle – aber auch für Medienschaffende. Eine kleine Redaktion des Westdeutschen Rundfunks sammelt die Zeugnisse des … „Interview mit Stefan Domke über das WDR-Projekt “Digit”“ weiterlesen

Sprechbriefe auf Schellack, Interview mit Thomas Y. Levin, Phono-Post online audio-visual archive, Princeton

http://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_profis/archivierte_sendungen/beitraege/sprachnachrichten-auf-schellack.html Zum Stöbern und Hören: https://www.phono-post.org/browse.cgi

Interview mit Open-Access-Forscher Bo-Christer Björk

http://openscience.com/open-access-advocates-like-mensheviks-bolsheviks Zur Größenordnung aktueller OA-Publikationen: “Pretty soon we are going to reach the point where open access journals have a 15% share of newly published articles. There are also (very often really high profile) journals that make all their content open access on their own websites, let’s say, after one year from initial publication. There … „Interview mit Open-Access-Forscher Bo-Christer Björk“ weiterlesen

Übersicht: Interviews in Archivalia

Die folgende Liste dokumentiert von mir geführte Interviews in Archivalia. Mit Mareike König zur Wissenschaftlichen Literaturversorgung in Frankreich (29. August 2014) http://archiv.twoday.net/stories/967549632 Mit Hubert Houben zu den Märtyrern von Otranto (16. Mai 2013) http://archiv.twoday.net/stories/404099608 Mit Christoph Graf Waldburg zum Wolfegger Hausbuch (2. April 2008) http://archiv.twoday.net/stories/4832654 Erneut in “Best of” 2013 http://archiv.twoday.net/stories/581437403 Mit Friedrich Polleroß zu … „Übersicht: Interviews in Archivalia“ weiterlesen

Twitter-Interview mit Kate Theimer

Morgen werden wir mit Kate Theimer (USA, http://www.archivesnext.com) ein Interview via Twitter führen, ca. 15 bis 16 Uhr; die Fragen und Antworten sind unter #archive20 zu verfolgen. Fragen an Kate Theimer sind natürlich unter diesem Hashtag gerne gesehen. Kate Theimer wird die Tagung “Offene Archive 2.1” (Stuttgart, 3. und 4.4. 2014) mit einer keynote eröffnen. … „Twitter-Interview mit Kate Theimer“ weiterlesen

Interview mit John Bohannon zum OA-Sting

http://scholarlykitchen.sspnet.org/2013/11/12/post-open-access-sting-an-interview-with-john-bohannon Siehe hier ?s=bohannon “I was bracing myself for lawsuits and PR blitzes from the publishers and editors that got stung. Ironically, the attacks came instead from advocates of the open access movement.” Das ist beschämend für die OA-Advokaten, deren Haltung mich zutiefst enttäuscht hat. “The 304 publishers that I probed in this investigation were … „Interview mit John Bohannon zum OA-Sting“ weiterlesen

Interview mit Robert Darnton zur DPLA

http://science.orf.at/stories/1720283 ” Autoren könnten ihre Rechte freiwillig an die DPLA abgeben. Das klingt jetzt vielleicht naiv. Warum sollten Autoren so etwas tun? Ich glaube die Antwort ist ziemlich überzeugend. Die meisten Bücher lassen sich nämlich nur in den ersten Monaten beziehungsweise Jahren nach ihrem Erscheinen verkaufen. Das kommerzielle Leben eines Buches ist sehr kurz.”

Historische Hintergründe zu den heiliggesprochenen “Märtyrern von Otranto” 1480. Interview mit Hubert Houben

Hubert Houben ist Professor an der Universität Lecce und Ehrenbürger von Otranto. Er bereitet ein Buch über den türkischen Überfall auf Otranto 1480 in Geschichte und Mythos vor. Ich bin sehr dankbar, dass er sich kurzfristig bereit fand, mit mir ein Mail-Interview zu dem in Archivalia neulich bereits aufgegriffenen Thema zu führen. Sie haben Ihre … „Historische Hintergründe zu den heiliggesprochenen “Märtyrern von Otranto” 1480. Interview mit Hubert Houben“ weiterlesen

Interview mit Dr. Mareike König zum einjährigen Bestehen des Blogportals de.hypotheses.org

http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=4287 “Die Frequenz der Blogs schwankt je nach Monat und je nach Inhalt der publizierten Beiträge. Die höchste Anzahl an unique user hat das Blog Soziologiemagazin,das es im Januar 2013 auf fast 8.000 unterschiedliche Nutzer, im Februar auf 4.445 unique user brachte. Generell haben Gemeinschaftsblogs einen großen Zulauf bei uns: Das Blog zur Ordensgeschichte über … „Interview mit Dr. Mareike König zum einjährigen Bestehen des Blogportals de.hypotheses.org“ weiterlesen

Interview mit Lilian Landes zu recensio.net

http://www.scilogs.de/chrono/blog/vergangenheitsstaub/interview/2012-04-04/interview-mit-frau-dr.-landes-von-recensio.net-neue-wege-der-kommunikation-und-des-forschens-in-der-geschichtswissenschaft Auszug zum Thema Open Access: Die auf http://recensio.net publizierten Rezensionen und Präsentationen sind im Open Access zugänglich, im Volltext durchsuchbar und werden von der Bayerischen Staatsbibliothek in München mit Metadaten angereichert und langzeitarchiviert. Inwiefern soll http://recensio.net Open Access in der Geschichtswissenschaft fördern? Ist solch eine Förderung notwendig? [Antwort Landes:] Ja, das unterscheidet http://recensio.net von … „Interview mit Lilian Landes zu recensio.net“ weiterlesen

Interview Francis McKee, Centre for Contemporary Arts Scotland

Francis McKee | Centre for Contemporary Arts from Creative Scotland on Vimeo. “One of the biggest things we have for next year is a huge archive project for the Third Eye Centre and CCA from 1973 to the present, looking at everything, digitising old archives, films from the 70’s, pulling that altogether and asking people … „Interview Francis McKee, Centre for Contemporary Arts Scotland“ weiterlesen

Interviewpassagen angeblich urheberrechtlich geschützt

Eine Schauspielerin hat gegen BILD ein Urteil erstritten, weil deren Zitieren aus einem Interview angeblich ihr Urheberrecht verletzt hätte. Man mag meinen, gegen BILD ist jedes Urteil gerecht, aber im Beck-Blog wird zurecht ein Fragezeichen gesetzt: http://blog.beck.de/2011/11/20/gibt-es-ein-copyright-auf-interviewpassagen-lg-berlin-meint-ja Volltext: http://openjur.de/u/250096.html Update: Siehe auch http://www.telemedicus.info/urteile/Urheberrecht/Sprachwerke/1284-LG-Hamburg-Az-308-O-62508-Urheberrechtlicher-Schutz-von-Interviewaeusserungen.html

SZ-Interview mit Michael Seemann

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/529325 Zitat: Ich bin jetzt schon seit fünf Jahren intensiv im Internet unterwegs. Ich habe dort viele spannende Diskussionen erlebt und bin auf viele intelligente und offene Leute getroffen, habe gesehen, wie sich Theoriegebäude erhoben haben und wieder dekonstruiert wurden. Das Internet hat das Versprechen erfüllt, das die Universität nie halten konnte: Es ist ein … „SZ-Interview mit Michael Seemann“ weiterlesen

Urheberrechtlicher Schutz von Interview-Äußerungen

1. Äußerungen in Interviews, die weder in sprachlicher noch in inhaltlicher Hinsicht als schöpferisch anzusehen sind, genießen keinen urheberrechtlichen Schutz. 2. Bei der Frage, in welchem Umfang eine urheberrechtlich geschützte Äußerung zitiert werden darf, muss berücksichtigt werden, dass ein zu restriktives Zitatrecht zu einer sinnentstellenden Verkürzung von Zitaten führen kann. Ein Urteil des LG Hamburg … „Urheberrechtlicher Schutz von Interview-Äußerungen“ weiterlesen