Causa Stralsund: Neues und Resonanz

Da ich seit Dienstag nicht zuhause war, kann ich erst jetzt Umschau halten. *** Zunächst das Neueste: Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund: Chronologie der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Schimmelbefall und dem Verkauf der Gymnasialbibliothek (23.11.2012) http://www.stralsund.de/hst01/content1.nsf/docname/Webseite_B8D598E4238E4E09C1257ABF00448714?OpenDocument Siehe schon Dietmar Bartz … Weiterlesen

Causa Stralsund – was war am Anfang?

Die Stadt Stralsund hat eine Chronologie der Ereignisse veröffentlicht: http://www.stralsund.de/hst01/content1.nsf/docname/Webseite_B8D598E4238E4E09C1257ABF00448714?OpenDocument Da gibt’s einige Lücken in der Darstellung der letzten Wochen. Besonders interessant finde ich aber die Darstellung des Beginns von allem. Dazu heißt es: “Mit dem Ziel der Bereinigung der … Weiterlesen

Causa Stralsund: Endlich Vernunft! Archivleiterin suspendiert, Verkauf wird rückabgewickelt

http://www.stralsund.de/hst01/content1.nsf/docname/Webseite_E4331380388565DBC1257ABC005239CA?OpenDocument Gutachten zum kulturhistorischen Wert der Stralsunder “Gymnasialbibliothek“ liegt vor (20.11.2012) Neben der im Zusammenhang mit der Veräußerung von Büchern bekannt gewordenen Problematik des Schimmelbefalls von Archivgut im Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund hat sich in den letzten Wochen zum Verkauf … Weiterlesen

Causa Stralsund: Warten aufs Gutachten

Noch heute Nachmittag gibt es dazu eine Pressekonferenz: http://www.svz.de/artikel/artikel/stralsunder-gutachten-zu-verkauf-historischer-buecher-liegt-vor.html In der Zwischenzeit lesen wir das Protestschreiben des Historischen Instituts der Universität Greifswald: http://www.phil.uni-greifswald.de/bereich2/histin/aktuelles/protestschreiben-des-historischen-instituts-wegen-des-verkaufs-der-stralsunder-gymnasialbibliothek.html “Aus Sicht des Historischen Instituts handelt es sich hier um einen ungeheuerlichen Vorgang, der nicht akzeptiert werden … Weiterlesen

Causa Stralsund: Kepler-Druck aus der Gymnasialbibliothek Stralsund am 30. Oktober für 44.000 Euro bei Reiss verauktioniert

Bevor ich zu meinem Scoop komme, muss ich mich etwas länger dem am gestrigen Montag in der Süddeutschen Zeitung (19. November 2012, Seite 11) erschienenen Artikel zur Causa Stralsund (siehe Beiträge in Archivalia) zuwenden, da hier einige bemerkenswerte neue Details … Weiterlesen

Causa Stralsund: Brief des 2. Vorsitzenden des Gesamtvereins an den Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern

Herrn Minister Lorenz Caffier Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern 19048 Schwerin Betr.: Verkauf der Archivbibliothek Stralsund Sehr geehrter Herr Minister, Nachrichten über einen rechtswidrigen Verkauf von Teilen der Archivbibliothek Stralsund – im übrigen zu einem lächerlich niedrigen Preis – … Weiterlesen

Causa Stralsund: Protestschreiben von Musikforschern

PD DR. PETER TENHAEF DR. DES. BEATE BUGENHAGEN JULIANE PEETZ-ULLMAN, M.A. DFG-Projekt »Gelegenheitsmusik des Ostseeraums vom 16. bis 18. Jahrhundert« Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft an der Universität Greifswald Bahnhofstraße 48/49 17487 Greifswald MAIL: tenhaef@uni-greifswald.de Greifswald, den 14. November 2012 … Weiterlesen

Causa Stralsund: OB wäscht Hände in Unschuld und schiebt den Schwarzen Peter dem Archiv zu

Bisher liegt von der heutigen Bürgerschaftssitzung nur folgende Zusammenfassung vor: Wir haben keine Schuld! Das ist das Fazit aus der heutigen Bürgerschaftssitzung. Fragen der Opposition nach zum Ablauf des Verkaufs der wertvollen Bücher wurden von der Stadtführung nicht oder nur … Weiterlesen

Causa Stralsund: Auch Gesamtverein bleibt ohne Aufklärung

Nachdem der Brief des 2. Vorsitzenden des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine http://www.gesamtverein.de , Prof. Dr. Heinz-Günther Borck (ehemaliger Leiter des Landeshauptarchivs Koblenz) an den Oberbürgermeister von Stralsund vom 8. November 2012 ohne Antwort (oder auch nur Eingangsbestätigung) blieb, … Weiterlesen

Causa Stralsund: Teilerfolg: Antiquar stoppt Verkauf

http://www.ostsee-zeitung.de/vorpommern/index_artikel_komplett.phtml?SID=be0dbb9b75af484e4758b35bb8276919&param=news&id=3606237 Die Bücher aus der wertvollen Stralsunder Ratsbibliothek werden vorerst nicht weiterkauft. Das bestätigte Antiquar Peter Hassold aus Dinkelscherben (Bayern) Mittwoch der OSTSEE-ZEITUNG. Er hatte im Sommer Teile der so genannten Gymnasialbibliothek aus dem Bestand des Stadtarchivs gekauft. Nach der … Weiterlesen

Causa Stralsund: Museumsverband protestiert – Affäre auch im L.I.S.A.-Portal der Henkel-Stiftung

Ich habe meinen hier veröffentlichten Offenen Brief an den Bürgermeister der Stadt Wismar, der im übrigen auch den Vorsitz des Landesverbands des DBV innehat, mit einer Einleitung auch in LISA veröffentlicht: http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/content.php?nav_id=4101 Der Bürgermeister hat bisher noch nicht einmal eine … Weiterlesen

Jäger des verlorenen Bücherschatzes – FAZ-Edelfeder Heike Schmoll berichtet im FAZ-Politikteil über die Causa Stralsund

Der Artikel der preisgekrönten Journalistin Heike Schmoll “Jäger des verlorenen Bücherschatzes. Der Oberbürgermeister von Stralsund hat wertvolle Schriften aus dem Mittelalter verkauft, um Haushaltslöcher zu stopfen. Historiker sprechen von einem Skandal” (FAZ vom 10.11.2012, S. 4, nicht online) verzichtet auf … Weiterlesen

Causa Stralsund: Petition auf der eigenen Website einbinden

Funktioniert leider nicht in Archivalia :-(. Hier gibts den Code: https://www.openpetition.de/petition/weiterleiten/rettet-die-stralsunder-archivbibliothek Man kann auch Unterschriften auf Papier sammeln und dann hochladen! Derzeit: 530 Unterstützer, viele erboste Kommentare – ein toller Start! Wikipedia-Artikel zum Stadtarchiv Stralsund: http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtarchiv_Stralsund ?s=stralsund

Causa Stralsund: Unsägliche Äußerungen des Vorsitzenden des Verbands deutscher Antiquare

Das Börsenblatt dokumentiert das widerliche Abwiegeln, das typisch für diese halbseidene Zunft ist: Christian Hesse, Auktionator in Hamburg und seit Jahresbeginn Vorsitzender des Verbands Deutscher Antiquare, gibt auf Anfrage der Redaktion Antiquariat eine zurückhaltende Einschätzung des Sachverhalts: “Da ich die … Weiterlesen

Causa Stralsund: Petition und Facebookseite läuft gut an

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-die-stralsunder-archivbibliothek 307 Unterstützer seit gestern Abend! https://www.facebook.com/pages/Rettet-die-Stralsunder-Archivbibliothek/404280116307507 87 Likes bisher. Macht bitte alle Werbung in Mailinglisten, Foren, auf Twitter, in sozialen Netzwerken für das Anliegen. Danke! Zum Thema: ?s=stralsund

Causa Stralsund: Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. ist schockiert

Bei einem Telefonat mit dem Vorsitzenden Dr. Michael Diefenbacher äußerte sich dieser “schockiert” über die Verkäufe aus dem Stadtarchiv Stralsund. Katharina Tiemann (Fachgruppenvorsitzende Kommunale Archive) kündigte für die nächsten Tage eine öffentliche Stellungnahme an. ?s=Stralsund Update: http://archiv.twoday.net/stories/202635163

Mehr zur Causa Stralsund

Aus INETBIB: From: “Klaus Graf” Sender: “Inetbib” Subject: Re: [InetBib] Unglaublich: Historische Gymnasialbibliothek im Stadtarchiv Stralsund an Antiquar verkauft Date: Wed, 31 Oct 2012 12:54:21 +0100 To: “Internet in Bibliotheken” On Tue, 30 Oct 2012 20:13:36 +0100 “Klaus Graf” wrote: … Weiterlesen

Causa Hingst: Historikerin Bergner initiierte Recherchen des Stadtarchivs Stralsund

“Wie Peter Koslik, der Sprecher der Stadtverwaltung Stralsund, auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG sagte, habe es im November vergangenen Jahres einen Tipp von der Historikerin Gabriele Bergner gegeben. Sie ist auf internationale Personenrecherchen spezialisiert und habe dem Archiv eine Reihe von … Weiterlesen

Stralsund will Johanniskloster instand setzen

Aufgrund von starkem Schimmelbefall wurde das Stralsunder Johanniskloster (Stadtarchiv – Stichwort Causa Stralsund) im Herbst 2012 geschlossen. Nun plant Stralsund, das marode Gebäude wieder in den Ursprungszustand zu versetzen. Sehr kurzer Filmbeitrag des NDR: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Stralsund-will-Johanniskloster-in-Stand-setzen,nordmagazin57170.html

Stralsunder Bücherschätze

[Preprint] Falk Eisermann, Jürgen Geiß-Wunderlich, Burkhard Kunkel, Christoph Mackert, Hartmut Möller (Texte), Volkmar Herre (Fotos): Stralsunder Bücherschätze. Hrsg. von der Hansestadt Stralsund. Wiesbaden: Harrassowitz, 2017. 144 S., 122 farbige Abb. ISBN 978-3-447-10834-8. 39,80 Euro. Der großformatige Band präsentiert, jeweils auf … Weiterlesen

Stralsund: Alte Bücher haben wieder ein Zuhause

“Sechs Jahre nach dem Schimmel-Skandal im Stralsunder Stadtarchiv hat die Stadt nun ein modernes Zentraldepot für ihre Kulturschätze. Die Nachrichtenzentrale der DDR-Volksmarine wurde in den vergangenen zwei Jahren umgebaut, nun wurde das neue Depot der Stadt übergeben.” https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Stralsund-Alte-Buecher-haben-wieder-ein-Zuhause,stadtarchiv140.html Siehe auch … Weiterlesen

Rückführung von Büchern aus dem Stadtarchiv Stralsund – Stadt Stralsund agiert perfide

Im Weblog Kulturgut erhebe ich schwere Vorwürfe gegen die Stadt Stralsund: http://kulturgut.hypotheses.org/334 Ich gebe meinen Beitrag im folgenden ohne die Links wieder. Anlass der Gründung dieses Weblogs im Dezember 2012 waren die skandalösen Vorkommnisse im Stadtarchiv Stralsund, die ich in … Weiterlesen

Ausgerechnet in Stralsund: Am 2. September 2013 findet der erste Tag der Bestandserhaltung in Mecklenburg-Vorpommern statt!

http://www.vda.archiv.net/aktuelles/meldung/250.html “Der Tag der Bestandserhaltung ist die erste spartenübergreifende Fortbildung, die in Mecklenburg-Vorpommern auf Landesebene kooperativ vom VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) veranstaltet wird. Die Initiative geht von der an der … Weiterlesen