Lütticher Lizenzsalat

http://recteur.blogs.ulg.ac.be/?cat=10 Bernard Rentier, Rektor der Universität Lüttich und Open-Access-Befürworter, teilte in seinem Blog Ende November 2008 mit, dass von den 1200 Einträgen in ORBi http://orbi.ulg.ac.be etwa 80 Prozent von einem Volltext begleitet sind, der in etwa der Hälfte aller Fälle (also gut 40 %) Open Access einsehbar ist. Für den Rest gibt es den bekannten … „Lütticher Lizenzsalat“ weiterlesen

ZORA-Mandat in Zürich: eine Lachnummer, was Open Access angeht

Wir setzen unsere Berichterstattung zum Zürcher Open Access Repositorium ZORA fort: ?s=zora+ Im Juni 2008 schrieb Christian Fuhrer in privater Mail, die mir zugeleitet wurde: “In summary: to imply a mandate at an institution that covers all major fields of research is a big challenge – we are confident that this year will bring the … „ZORA-Mandat in Zürich: eine Lachnummer, was Open Access angeht“ weiterlesen

Against Harnadian Orthodoxy!

2008/11/19 Jean-Claude Guédon wrote in the AMSCI OA Forum: > Larry is right, and Stevan is right. Both routes should be followed and both > routes should be demanded by students. Let us stop this exclusive attitude > with regard to OA. Two roads exist. They are equally valuable. Rather than > declaring one suprior … „Against Harnadian Orthodoxy!“ weiterlesen

Open Access in Zürichs ZORA weiter unbefriedigend

Weiterführung der Berichterstattung http://archiv.twoday.net/stories/4987555 Mit 58 Eprints ist die Philosophische Fakultät nach wie vor nicht nennenswert in ZORA vertreten. Greifen wir die Philosophen heraus: Die meisten der 6 Beiträge stammen aus dem Jahr 2008. Ein Volltext liegt aber lediglich von einer Rezension in der NZZ vor. Bei den politischen Wissenschaften sieht es etwas besser aus: … „Open Access in Zürichs ZORA weiter unbefriedigend“ weiterlesen

Ist der Lütticher Weg in Deutschland verfassungskonform?

http://www.earlham.edu/~peters/fos/2007/10/launch-of-important-european-oa.html Suber schreibt: “Universities can provide OA to their own research output without waiting for action by funding agencies or governments.” Es wäre schön, wenn dies auch für deutsche Universitäten zuträfe. Aber hier dominieren in der Debatte verfassungsrechtliche Bedenkenträger, die in deutschen Professoren nach wie vor die unantastbaren Mandarine sehen. Das Lütticher Mandat habe ich … „Ist der Lütticher Weg in Deutschland verfassungskonform?“ weiterlesen

Distributed Scanners

[Feel free to redistribute this announcement to other forums where on-topic, such as scanning, graphics, books and publishing, library and archives, etc. Thanks.] Everyone, Several people privately expressed interest in the “Distributed Scanners” (DistScan) idea I recently outlined to the Book People forum. So, I’ve taken the next step and created a Yahoo discussion group … „Distributed Scanners“ weiterlesen