CERL Thesaurus – an important personal names authority file

http://cerl.sub.uni-goettingen.de/ct The CERL Thesaurus contains names of persons, corporate bodies, places and printers/publishers recorded in books or other material printed during the hand-press era (1450 – ca. 1830). Authority files contributed by CERL member libraries and other libraries/projects concentrating on the history of the book are brought together and made searchable in one single system. … „CERL Thesaurus – an important personal names authority file“ weiterlesen

Individualisierte Personennamen

Wenn man keine Möglichkeit hat, biografische Nachschlagewerke zu konsultieren, um etwa das Todesdatum eines Autors herauszufinden, können Normeinträge in Bibliothekskatalogen hilfreich sein. Zur PND der Deutschen Nationalbibliothek: http://de.wikipedia.org/wiki/Personennamendatei http://dnb.d-nb.de (unter Personen suchen) In INETBIB wurde auf die angenehmer zu bedienende Suche des HBZ hingewiesen, die zusätzlich die HBZ-Normdaten enthält: http://193.30.112.134/F/?func=find-a-0&local_base=hbz10 Hier finden sich auch zusätzliche … „Individualisierte Personennamen“ weiterlesen

Preussische Adelsgenealogien

http://kpbc.umk.pl/publication/2295 Eine Handschrift in Thorn, digitalisiert. Da erwartet man nicht gerade auf der ersten Seite eine Ahnenprobe eines Truchsessen von Waldburg. [Thorn, UB, Rps 73/IV Vom Wappenmaler Augustin Hennenberger (gest. 1601 http://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=119224046 ), Ende 16. Jahrhundert Aus der Wallenrodtschen Bibliothek, siehe http://books.google.de/books?id=SCuNVaQdhI8C&pg=PA30 #fnzhss ]

Nachlasserschliessung in KALLIOPE – Ein Praxisbericht

Aus eigener praktischer Erfahrung als stellv. Archivleiter im Universtitätsarchiv der Freien Universität Berlin kann ich zur Nachlasserschliessung in Kalliope nur folgendes berichten: Das Universitätsarchiv der FU Berlin, begann im August 2005 die Erschliessung des Nachlasses des Rechtsmediziners Walter Krauland in Kalliope. Die Onlinedatenbank erscheint zunächst als Hindernis, da sie die eher bibliothekarisch orientierten RNA integriert. … „Nachlasserschliessung in KALLIOPE – Ein Praxisbericht“ weiterlesen

Verkäufe aus dem Staatsarchiv Darmstadt

Ist ein alter Hut, war mir aber bislang unbekannt: Die Chronik des Hieronymus Fröschel konnte im Original nicht eingesehen werden. Auf Anfrage teilte das Staatsarchiv Marburg, wo sich die Schrift bis in die zwanziger Jahre dieses Jahrhunderts befand, daß die Chronik um 1925 an das Staatsarchiv Darmstadt abgetreten wurde. Mitte der dreißiger Jahre veräußerte dieses … „Verkäufe aus dem Staatsarchiv Darmstadt“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search