Notiz- und Skizzenbuch des Hans Hanberg online

Das Getty-Museum hat das kostbare Stück ins Netz gestellt: http://hdl.handle.net/10020/2012m8 Eine ausführliche Beschreibung von Inlibris, die die 1574 von einem Kölner Briefmaler angelegte faszinierende Handschrift als herausragende Quelle zur Kunstgeschichte würdigt, ist im Netz: http://issuu.com/inlibris/docs/hanberg/1 Desgleichen ein englischer Artikel (von … Weiterlesen

Turnier und Scharpfrennen

Es gibt einige neue Handschriften aus der Oettingen-Wallersteinschen Bibliothek der UB Augsburg im Netz, darunter auch ein Turnierbuch (Federzeichnungen ohne Text) aus der ersten Hälfte des 16. Jahrthunderts: http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:384-uba003071-5 Zur Handschrift siehe http://archiv.twoday.net/stories/233330559 #fnzhss

Antiquitates Imperii ad Rhenum: Sammelband mit chronikalischen Notizen aus der Pfalz

http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heidhs572 Es handelt sich bei den Antiquitates um ein Werk von Jakob Beyrlin (1576 – nach 1618). GND http://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=132403501 [Klein 1998 http://digi20.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb00044184_00241.html http://archiv.twoday.net/stories/142785931 ] Heid. Hs. 572 war früher bekannt als Batt. 49 und wurde unter dieser Signatur von Wille … Weiterlesen

Eine unbeachtete Überlieferung der Kärntner Chronik des Jakob Unrest

Rätselhaft ist, wieso Jürgen Wolf den Cgm 6557 im Handschriftencensus nicht auf Anhieb als Überlieferung der Kärntner Chronik Jakob Unrests identifizieren konnte. http://www.handschriftencensus.de/19558 Weder Hans Moser (HSA-Beschreibung 1932) http://www.bbaw.de/forschung/dtm/HSA/muenchen_700405360000.html noch der Münchner Dienstkatalog http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00026274/image_286 hatten den Text erkannt. Die Handschrift … Weiterlesen

Zwei handschriftliche süddeutsche Chroniken in Heiligenkreuzer Handschriften online

Zu http://archiv.twoday.net/stories/589172596 Cod. 325 „Im 16. Jahrhundert wurde auf Bl. 1r-49v an den Rändern und auf freigebliebenen Seiten in über 60 Einträgen die Chronik des Jeorg Mertz nachgetragen.“ http://www.handschriftencensus.de/25008 Digitalisat: http://manuscripta.at/diglit/AT3500-325/0003 Zur Regensburger Chronik siehe Jackel S. 46 http://othes.univie.ac.at/14334/1/2011-04-18_9302324.pdf Cod. … Weiterlesen

Die Grafen von Zimmern und die Kultur des schwäbischen Adels

Mäzene, Sammler, Chronisten. Die Grafen von Zimmern und die Kultur des schwäbischen Adels. Hrsg. von Casimir Bumiller/Bernhard Rüth/Edwin Ernst Weber. Stuttgart: Belser (Kommissionsverlag) 2012. 351 S. mit zahlreichen, überwiegend farbigen Abbildungen Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/1022175092/04 Der opulente, herausragend illustrierte Katalog der 2002 … Weiterlesen

Peter Weigleins Lied über die Eroberung der Burg Ingolstadt bei Würzburg 1441 und seine Überlieferung

Im Vorfeld des Städtekriegs von 1449/50 kam es zu heftigen Fehdehandlungen des Schwäbischen Städtebunds gegen Schlösser und Besitzungen der sogenannten „Städtefeinde“ [1]. 1441 entschlossen sich die verbündeten Städte dazu, massiv gegen die adeligen „Raubritter“ vorzugehen. Besonders aufwändig war die Eroberung … Weiterlesen

Kurze Übersicht der Oefeleana der Bayerischen Staatsbibliothek

Einige digitalisierte Teile des kaum bekannten frühneuzeitlichen Handschriftenbestands findet man im Münchner OPAC durch Eingabe von Oefeleana. Die von Leidinger 1906 publizierte kurze Übersicht, die aber leider nur bis Nr. 118 reicht, ist nur mit US-Proxy bei HathiTrust einsehbar: http://hdl.handle.net/2027/njp.32101073662007?urlappend=%3Bseq=236 … Weiterlesen

Zur Überlieferung der „Genealogia Sponhemica“ (1664) des Kaspar Zillesius

Kaspar Zillesius (1635-1687) schrieb 1664 eine handschriftliche Genealogie der Grafen von Sponheim, deren Überlieferung abgesehen von Michael Klein, der sich auf die Karlsruher Handschriften beschränkte, anscheinend noch niemand zusammengestellt hat. Für Winfried Dotzauer war Zillesius, Rat Herzog Georg Wilhelms von … Weiterlesen

Loeffelholz-Kataloge ehemals Maihinger Handschriften online

Die UB Augsburg stellt die alten Findhilfsmittel ins Netz: Deutsche Handschriften des 17./18. Jh. http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:384-uba002508-6 des 16. Jh. http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:384-uba002507-1 Erfreulicherweise nennt der Reiter Inhalt die jeweiligen Signaturen. Beispiel Württembergische Chroniken http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:384-uba002507-0222-1 (1597?) http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:384-uba002507-0154-5 Siehe auch mit weiteren Nachweise zu frühneuzeitlichen … Weiterlesen

Nürnberger Turnierbuch

New York, Metropolitan Museum, Rogers Fund, 1922 (22.229) Nürnberger Turnierbuch, Ende 16./1. Hälfte 17. Jahrhundert Abbildungen (mehr als 150): http://www.metmuseum.org/collection/the-collection-online/search/25111 Der ausführliche Aufsatz von Dirk Breiding und Helmut Nickel 2010 zur Handschrift ist online: http://www.metmuseum.org/research/metpublications/A_Book_of_Tournaments_and_Parades_from_Nuremberg_The_Metropolitan_Museum_Journal_v_45_2010# #fnzhss

Zum Turnierbuch in der Erlanger Handschrift B 213

Die in meiner Miszelle zu Hans Wertmann http://archiv.twoday.net/stories/97060108 erwähnte Erlanger Handschrift B 213 ist inzwischen online. http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:29-bv041822029-3 Die Beschreibung der in Augsburg um 1570/77 entstandenen Handschrift (Datierung nach: Die Welt im Umbruch I, 1980, S. 201 Nr. 127) von Pütz … Weiterlesen

Dortmunder Chroniken der SB Berlin online

Origines et notitia liberae Imperialis Tremoniae Ms. boruss. fol. 572 http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0000AE9700000000 Chroniken zur Geschichte Dortmunds Ms. boruss. oct. 29 http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0000AEAD00000000 Siehe auch https://de.wikisource.org/wiki/Burgunderkriege#Reinold_Kerkh.C3.B6rde Muhler, Detmar: Chronik von Dortmund (780-1523) Ms. boruss. fol. 573 http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0000AEA300000000 Chronicon Dominicanorum in Tremonia (1221-1543) Ms. … Weiterlesen

Zu den Handschriften der Historischen Klasse der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Ludwig Rockinger veröffentlichte in den Münchner Abhandlungen 1906: „Handschriften zur baierischen und pfälzischen wie zur deutschen Geschichte in der Bibliothek der historischen Klasse der Akademie der Wissenschaften“ (250 Nummern). Online: http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb11129635.html Ich erkundigte mich bei der Bibliothek der Bayerischen Akademie … Weiterlesen

Gerson-Übersetzung des Franziskaners Gregor Heilmann online

Gerson, Johannes: De remediis contra pusillanimitatem (deutsche Bearbeitung von Gregor Heilmann) wird nur von der Freiburger Hs. 120 überliefert, die nun online ist: http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hs210 Katalog: http://www.manuscripta-mediaevalia.de/hs/katalogseiten/HSK0087_c048_JPG.htm Die Übersetzung notierte Herbert-Kraume (Die Gerson-Übersetzungen … 1980, S. 71f.), ohne auch nur ein … Weiterlesen

Scottish Collections Network

http://bibliostoria.wordpress.com/2014/03/19/scottish-collections-network verweist auf das wenig befriedigende Verzeichnis http://www.scotlandsinformation.com/scone/Index.cfm Nützlicher ist das Scottish Archive Network, das die Findmittel von über 50 Archiven in einer Metasuche zusammenführt: http://www.scan.org.uk/catalogue Aufgenommen sind auch Handschriften der UB Aberdeen, etwa ein in einem wenig bekannten Aufsatz … Weiterlesen

Ein Auszug aus der Schwäbisch Haller Chronik Widmanns online

Universitätsbibliothek Giessen, Hs 485 Wiedemann, Georg Kurzer sumarischer Auszug Hallischer Chronic, von wolernanndter löbl. Reichs-Stadt Schwäbisch Hall und Salzwerk daselbsten Ursprung, Anfang, alten Geschichten, In u. umsitzenden Adels, Stifftungen, Burgen, Gebäuden und Landschafften: aus glaubwürdigen Urkunden durch Georgen Wiedemann, Des … Weiterlesen