Altdeutsche Handschriften Josef Kastners und Franz Goldhanns

1912 durch das Wiener Dorotheum versteigert: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dorotheum1912_04_29/0067 Unter Kastner oder dem wiederholt als Vorbesitzer genannten Franz Goldhann findet man im Handschriftencensus nichts Einschlägiges: http://www.handschriftencensus.de/hss/Privat Nr. 390 ist Mgf 1313 http://www.handschriftencensus.de/12196 http://www.manuscripta-mediaevalia.de/dokumente/html/obj31251256,T http://books.google.de/books?id=lg8fnDLXLKoC&pg=PA60 (Palmer) Wieso diese Quellen das Ridler-Seelhaus in München … Weiterlesen

Die Magdeburger Chronik des Georg Butze

Die bislang bekannte Überlieferung der Magdeburger Schöppenchronik konnte ich durch unveröffentlichte Recherchen erheblich vemehren. Einige Mitteilungen sind hier bereits nachzulesen: ?s=sch%C3%B6ppenchronik Dank freundlicher Vermittlung von Jürgen Wolf hat die UB Marburg (auf ihrem zeitweilig unerträglich langsamen Server) „Burcard Gotth. Struvens … Weiterlesen

Vaticana-Handschriften Winands von Steeg online

Winand von Steeg (gestorben 1453 als Kanoniker von St. Kastor in Koblenz, GND http://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=118633562) war eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des 15. Jahrhunderts. Aloys Schmidt hat zu ihm mehrere wichtige Publikationen vorgelegt, am wichtigsten ist die mit Hermann Heimpel 1977 in … Weiterlesen

St. Anna, Stadtpatronin von Staufen

Schon im Mai 2012 berichtete die Badische Zeitung über eine neue Broschüre über die Stadtpatronin Anna der Breisgaustadt Staufen. http://www.badische-zeitung.de/staufen/wissenswertes-ueber-die-patronin–59302657.html „In seiner Schrift versucht der Autor [Werner Schäffner] nachzuweisen, seit wann die heilige Anna in Staufen verehrt wird und wann … Weiterlesen