Christian August Vulpius über das Beilager Johanns des Beständigen mit Sophia von Mecklenburg (1500)

In http://archiv.twoday.net/stories/96984948 schrieb ich “Bericht über die Hochzeit Johanns des Beständigen in Torgau. Curiositäten IV, 163 ff. Sicher nicht von Spalatins Hand (dieser war noch zu jung), wie Vulpius sagt: http://books.google.de/books?id=yWswAAAAYAAJ&pg=RA1-PA175 Ob die Festbeschreibung von Beust 1797 die Vorlage war? … Weiterlesen

Wer zuviel Vulpius liest …

wittert womöglich Fälschungen, die gar keine sind. Verdächtig kommt mir der älteste deutsche Speisezettel zur Einweihung der Stadtkirche zu Weißenfels 1303 vor, den Erbstein in den Curiositäten 9, 1821 mitteilte: http://books.google.de/books?id=Kn05AAAAcAAJ&pg=PA546 In der ALZ 1816 wird ein früheres Buch Erbsteins … Weiterlesen

Vulpius-Quellen in den Curiositäten Bd. 8, 1820

Fortsetzung zu: http://archiv.twoday.net/stories/96986297 Die Torgauer Turnieraufzeichnung zu 1540 könnte eine Fälschung sein, zumal angemerkt wird, dass es sonst keine Torgauer Quellen zu den Kämpfen des Ritters vom goldenen Rade gibt: http://books.google.de/books?id=-d8vAAAAYAAJ&pg=RA1-PA248 Von Könneritz berief sich auf 1867 Vulpius: http://books.google.de/books?id=nrlDAAAAYAAJ&pg=RA1-PA287 Da … Weiterlesen

Vulpius-Quellen in den Curiositäten Bd. 7, 1818

Fortsetzung zu: http://archiv.twoday.net/stories/96986259 Das Turnier der Kapellendorfer Bauern 1585 http://books.google.de/books?id=0Xw5AAAAcAAJ&pg=PA37 folgt einer älteren Quelle, siehe Hinweis 1790 http://books.google.de/books?id=-SMwAAAAYAAJ&pg=RA2-PA479 *** S. 429 ff. geht es um die Fronleichnam-Feier in München. Die Relation S. 438ff. könnte durch die Erwähnung von Orlando di … Weiterlesen

Vulpius-Quellen in den Curiositäten Bd. 6, 1817

Fortsetzung zu: http://archiv.twoday.net/stories/96984948 Selbstbekenntnisse des Alchemisten Carl von Hattenbach, Curiositäten 6, 1817, S. 103ff. http://books.google.de/books?id=kXw5AAAAcAAJ&&pg=PA103 Muss überprüft werden, handschriftliche Aufzeichnungen Hattenbachs sind in der Tat in Kassel vorhanden: http://books.google.de/books?id=uT64AAAAIAAJ&q=“karl+von+hattenbach” Rezeption nach den Curiositäten 1927: http://books.google.de/books?id=sd0ZAAAAMAAJ&q=%22carl+von+hattenbach%22 *** Der “Dialogus der Rede … Weiterlesen

Vulpius-Fälschungen – nächste Lieferung

Bd. 1 der Curiositäten enthält Wolf Wolfraths Tagebuch und Wiener Turnierbericht 1565: http://books.google.de/books?id=0_QIAAAAQAAJ&pg=PA24 S. 5 der Vorrede kündigt “Enthüllung merkwürdiger Betrügereien und Täuschungen” an. Nachdem ich http://archiv.twoday.net/stories/96984876 den Anfang mit der Darstellung von Vulpius-Fälschungen gemacht habe, habe ich in den … Weiterlesen

Christian August Vulpius als Quellenfälscher

Christian August Vulpius (1762 Weimar – 1827 Weimar) ist heute nur noch wenigen bekannt, vor allem als Schwager Goethes und Autor des trivialen Räuberromans “Rinaldo Rinaldini” (Erstausgabe 1799). Bereits die fleißige Wikisource-Seite http://de.wikisource.org/wiki/Christian_August_Vulpius zeigt, dass der 1797 an der Weimarer … Weiterlesen

Übersicht: Fälschungen in Archivalia

Da die deutsche Geschichtswissenschaft keinen Fälschungsbeauftragten hat, stelle ich mal zusammen, was in Archivalia zu Fälschungen veröffentlicht wurde. [Laufend aktualisiert] *** Alchemie-Digitalisat http://archivalia.hypotheses.org/53245 Archäologie, Ausstellung 2018 in Herne https://archivalia.hypotheses.org/71270 Austen, Jane (fälschte Heiratseinträge) https://archivalia.hypotheses.org/64191 Auszug einer Bayerischen Chronik 1484-1498 http://archiv.twoday.net/stories/894829462 … Weiterlesen