Elsevier und die Mandate

Die maßgebliche Zusammenstellung zu Open-Access-Links http://www.connotea.org/tag/oa.elsevier gibt leider keinen hinreichenden Überblick über die Debatte zu Elseviers Open-Access-Policy. Zuletzt empörte sich ein schwedisches Open-Access-Kommitee: http://www.kb.se/OpenAccess_english/OA-News/Statement-about-Elseviers–new-policy-concerning-authors-rights-to-self-archive-articles Nicht berücksichtigt bei oa.elsevier auf Connotea ist die Stellungnahme der niederländischen Bibliotheken vom Mai 2011: http://www.ukb.nl/English/028_2011_UKBStatementElsevier.pdf Im Januar 2011 gab es die Stellungnahme Harnads: http://openaccess.eprints.org/index.php?/archives/786-guid.html Dass Elsevier keine Einstellung des Verlags-Pdf … „Elsevier und die Mandate“ weiterlesen

Robert-Koch-Institut und Open Access

Durch die Ehec-Fälle ist das vom Bund getragene Robert-Koch-Institut wieder einmal in den Focus der öffentlichen Aufmerksamkeit geraten. Das Institut unterstützt Open Access und hat die Berliner Erklärung unterzeichnet. Es unterhält als einzige Bundeseinrichtung einen Open-Access-Schriftenserver. Im Januar 2011 wurde eine Vereinbarung mit Elsevier bekannt gegeben: “they have entered into a two-year trial agreement enabling … „Robert-Koch-Institut und Open Access“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search