Stadt Bielefeld muss es hinnehmen, dass ihr Rathaus in Google StreetView sichtbar ist

http://www.nw-news.de/lokale_news/bielefeld/bielefeld/?em_cnt=3786295&em_loc=154 Der Stadtrat hatte im Januar auf Antrag von SPD, Grünen und FDP beschlossen, dass Bielefeld den neuen Google-Dienst für „nicht erwünscht“ erklärt. Kommunale Gebäude und Fahrzeuge sollten nicht in Street-View erscheinen. Die erste Reaktion von Google war eine automatisierte E-Mail: „Das Gebäude Niederwall 25 mit weißen Klinkern“ werde gepixelt. Gemeint war das Rathaus, das … „Stadt Bielefeld muss es hinnehmen, dass ihr Rathaus in Google StreetView sichtbar ist“ weiterlesen

Bubble Streetview

http://www.bubble-streetview.de Mal auf dem Teppich bleiben: Es existiert auch Google-Innovation für Datenschutz. So hat die Firma mathematisch-technische Verfahren entwickelt, um Gesichter und Autokennzeichen automatisch unkenntlich zu machen. Zwar lässt sich aktuell streiten, ob es bei Googles Credo „Don’t be Evil“ bleibt. So fiel Firmenchef Eric Schmidt mit zweifelhaften Äußerungen zu Privatsphäre und Netzneutralität auf. Dennoch … „Bubble Streetview“ weiterlesen