Burda klaut bei Wikipedia

http://beta.nachrichten.de Burdas neuer Newsaggregator ist als Beta online, siehe auch http://www.kress.de/cont/story.php?id=130326 Wird mich sicher nicht von Google News weglotsen. Auf der Seite Amoklauf sehen wir rechts eine Definition der Wikipedia mit Quellenangabe Wikipedia und Link zum Artikel Amoklauf: http://beta.nachrichten.de/thema/Amoklauf Die Definition könnte durchaus die nötige Schöpfungshöhe haben, um die Übernahme an die Lizenzbestimmungen zu binden. … „Burda klaut bei Wikipedia“ weiterlesen

Burda als Mega-Heuchler

Vor einem Jahr hat die mittlerweile schon wieder eingestellte Zeitschrift “Young” des Burda Verlags NEUN meiner Stil in Berlin Bilder für eine siebenseitige Story verwendet. Ohne Erlaubnis. Ohne Credit. Ohne Honorar. […] Die Summe, die ich noch einfordere, ist nicht sonderlich hoch. Geklagt habe ich natürlich, weil für mich eine kleine Summe trotzdem ziemlich viel … „Burda als Mega-Heuchler“ weiterlesen

Verlogene Verlage

Interview mit dem Google-Experten Lars Reppesgaard http://www.berliner-journalisten.com/heft21_artikel1.php Auszug: Apropos klagen: Der Verleger Hubert Burda bezeichnete Google kürzlich als „die Killerapplikation“. Die marktbeherrschende Suchmaschine liefere rund die Hälfte des Traffics der journalistischen Websites und verwalte „in Deutschland über ein Drittel der Werbeumsätze im Netz – und all das, ohne selbst in teuren Journalismus zu investieren“. Burda … „Verlogene Verlage“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search