Schwedische adelige Münzsammlung aus dem 18. Jahrhundert wird verscherbelt

“bibliothek und münzsammlung von schloss ericsberg werden seit 2008 planmässig klein gemacht”, teilte heute ein geschätzter Korrespondent mit. Hinsichtlich des Verlustes für die numismatische Forschung lässt sich das anhand des 4. Versteigerungskatalogs http://www.kuenker.de/images/download/pdfauktion/Auktion-Auction-156/k156-001-048-sm.pdf überprüfen. Die Münzensammlung der Freiherren Bonde auf Schloss Ericsberg geht auf David Gotthard Hildebrand (1761-1808) zurück. Wieder handelt es sich ohne Zweifel … „Schwedische adelige Münzsammlung aus dem 18. Jahrhundert wird verscherbelt“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search