Dummes Glaser-Geschwätz zum Google-Settlement

Peter Glaser, Ex-Unterzeichner des Heidelberger Appells, wird vom Küchenradio ellenlang interviewt, wobei der Interviewer in Sachen Google Books erheblich kompetenter ist als Glaser: http://kuechenradio.org/audio/090513_KR_Glaser.mp3 http://www.kuechenradio.org/wp/?p=391 Sehr treffend bemerkt der Interviewer, dass Glaser sich eigentlich nicht hinreichend über das Settlement informiert hat. Damit steht er ja nun leider gar nicht allein, siehe nach wie vor: http://archiv.twoday.net/stories/5607112 … „Dummes Glaser-Geschwätz zum Google-Settlement“ weiterlesen

Besonnenes zum Google Books-Settlement

Ilja Braun hat (ausnahmsweise) mal gut recherchiert und einen guten Artikel zum Settlement geschrieben (auch wenn man ein Eingehen auf die VG-Wort-Problematik vermisst und den Hinweis, dass die Regelungen nur für US-IP-Adressen wirksam werden): http://www.irights.info/index.php?id=764 Deutschsprachiges zum Thema in diesem Weblog (von Braun übergangen): ?s=settlement ?s=verwaist

Ausnahmsweise etwas Sachliches zum Google Settlement in der ZEIT

http://www.zeit.de/online/2009/19/google-urheberrechte-buecher Auszug: Kartellrechtlich bedenklich ist allerdings Artikel 3.8b. Er legt fest, dass Google jede Einigung mit einem anderen Bieter übernehmen darf. Handelt also ein Verlag mit einem anderen Anbieter ein anderes Geschäftsmodell aus, darf Google dieses Geschäftsmodell auch auf die Bücher jenes Verlags anwenden, die sich bereits auf den Servern von Google befinden. Wenn Google … „Ausnahmsweise etwas Sachliches zum Google Settlement in der ZEIT“ weiterlesen

VG Wort und Google: Verlage siegten, herbe Niederlage für die Wissenschaft (und die Autoren)

http://www.boersenblatt.net/321967 http://www.vgwort.de/files/vg_pi_230509.pdf (im wesentlichen identisch) Die Mitgliederversammlung der VG Wort hat am 23. Mai 2009 beschlossen, dass die VG Wort bestimmte Rechte aus dem Google-Settlement für Autoren und Verlage gemeinsam wahrnimmt. Der Beschluss der Mitgliederversammlung sieht vor, dass die VG Wort die Vergütungsansprüche für die bis zum 5. Mai 2009 von Google digitalisierten Werke einzieht, … „VG Wort und Google: Verlage siegten, herbe Niederlage für die Wissenschaft (und die Autoren)“ weiterlesen

The University of Michigan and Google Amended Digitization Agreement

http://www.lib.umich.edu/mdp/amendment.html Text (36 pp.) http://www.lib.umich.edu/mdp/Amendment-to-Cooperative-Agreement.pdf Interesting: Failure to Provide Access. Beginning on the Amendment Effective Date, if Google fails to offer a free service to end users with respect to any work in the Non-Settlement Digital Copy that Google has determined to be in the public domain that enables end users to search, view and … „The University of Michigan and Google Amended Digitization Agreement“ weiterlesen

University of Pittsburgh Press makes Out-of-Print-Titles gratis Open Access

The University of Pittsburgh Press has made 500 out-of-print titles open access with a future fee-based print-on-demand option. http://digital.library.pitt.edu/p/pittpress Here are the titles for the category “History — General”: Title: After Marx, before Lenin : Marxism and socialist working-class parties in Europe, 1884-1914 Author: Steenson, Gary P., 1944- Publication Info: Pittsburgh, Pa. : University of … „University of Pittsburgh Press makes Out-of-Print-Titles gratis Open Access“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search