Schweizer Handschriften online

Peter Suber macht bei Erwähnung eines NYT-Artikels auf das Copyfraud der Codices electronici sangallenses aufmerksam: http://www.earlham.edu/~peters/fos/2008/10/on-medieval-digitization-project-at-st.html Nach Schweizer Recht entstehen bei der Digitalisierung keine neuen Schutzrechte: http://www.agaltedrucke.zhbluzern.ch/recht.htm So RA Künzle, Verfasser eines Standardwerks zum Bibliotheksrecht. Siehe auch dessen klaren Worte: “Bibliotheken besitzen nicht das Recht, die Publikation oder Reproduktion von Dokumenten aus ihrem Besitz oder … „Schweizer Handschriften online“ weiterlesen

Bei Onkel Willi Lindheimer in Schwalbach

Einer von vielen Filmen, die online einsehbar sind unter http://www.filmarchives-online.eu/help-1/films-available-online Wenn es unter Copyright Information Deutsches Filminstitut – DIF e.V. heisst, so ist das das übliche Copyfraud. Zum einen dürfte es sich bei den 33 Sekunden sicher nicht um ein Lichtbildwerk handeln und zum anderen wäre die Schutzfrist erloschen, da der alleinige Filmurheber, der Kronberger … „Bei Onkel Willi Lindheimer in Schwalbach“ weiterlesen

OA-Tag: Die Public Domain festigen – eine Idee für Google

Google sucht Ideen, um die Welt besser zu machen: Projekt 10 hoch 100. http://www.project10tothe100.com/intl/DE/index.html Ich habe die folgende Idee eingereicht. Die Zahlen beziehen sich auf die Nummer der Eingabefelder bei Google (die URL wurde nicht akzeptiert) 5: Histo 8: Die Public Domain festigen 9: Bildung 10: Die Namen von Urhebern, die ab 1850 geboren oder … „OA-Tag: Die Public Domain festigen – eine Idee für Google“ weiterlesen

OA-Tag: Nicht nur Zeitschriftenartikel …

Open Access bezieht sich nicht nur auf Zeitschriftenartikel oder wissenschaftliche Fachliteratur. Dies geht bereits aus der “Berliner Erklärung” für Open Access hervor, die ausdrücklich auch das Kulturgut in den Archiven, Bibliotheken und Museen anspricht. Auch wenn das http://Open-Access.net die anderen Felder weitgehend ignoriert, ist eine umfassendere Definition von Open Access unumgänglich. Open Access im weiteren … „OA-Tag: Nicht nur Zeitschriftenartikel …“ weiterlesen

OA-Tag: Nicht nur Zeitschriftenartikel … Open Access auch für Kulturgut

Seit Jahren setze ich mich dafür ein, dass Reproduktionen von gemeinfreiem Kulturgut in Archiven, Bibliotheken und Museen frei nutzbar sind, dass ihnen also Open Access im Sinne von libre Open Access mit Nachnutzungsmöglichkeiten gewährt wird. In der Berliner Erklärung für Open Access heisst es: “Das Internet hat die praktischen und wirtschaftlichen Bedingungen für die Verbreitung … „OA-Tag: Nicht nur Zeitschriftenartikel … Open Access auch für Kulturgut“ weiterlesen

Die Berlinische Galerie und das Urheberrecht

Einzigartige Nachkriegsfotos will die Berlinische Galerie zeigen. Nur: Nach dem Fotografen wird noch gefahndet. Da es sich um unveröffentlichte Fotos handelt, steht einer Ausstellung das Erstveröffentlichungsrecht des Fotografen entgegen (Ausstellungsrecht § 18 UrhG). Eine Straftat liegt allerdings nicht vor, da das Ausstellungsrecht strafrechtlich nicht geschützt ist. Dagegen ist natürlich die öffentliche Wiedergabe von 35 Bildern … „Die Berlinische Galerie und das Urheberrecht“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search