Sammelband mit 64 Schulreden bei Ebay

Bei Ebay wird angeboten: “Schulreden. Sammelband mit 64 Schulreden. Salzwedel u. a., 1725-1772 (ein zwischengebundener Einblattdruck von 1665). 4°. Prgt. d. Zt. Die ersten 27 mit Druckort Salzwedel, weiterhin Berlin (3), Stettin (2), Flensburg (2), Stendal (8), Königsberg (8), Lüneburg (3), Magdeburg (3) u. a. 18 der Schriften in deutscher Sprache, ansonsten in Latein. Eine … „Sammelband mit 64 Schulreden bei Ebay“ weiterlesen

Vandale verhökert Manuskript auf ebay.fr

Ein mittelalterliches französisches Stundenbuch wird in Einzelteilen auf ebay verscherbelt. Das ist nun leider keine Seltenheit. Interessant ist aber, dass der Ablauf der Geschäftemacherei sich gut nachvollziehen lässt. Jean-Luc Deuffic beschreibt im Blog PECIA zunächst die Auktion eines Einzelblattes auf eBay noch als überraschend und freut sich über seinen “Fund”, den er immerhin für einen … „Vandale verhökert Manuskript auf ebay.fr“ weiterlesen

Französisches Stundenbuch zerlegt und bei Ebay verscherbelt

http://blog.pecia.fr/post/2006/12/09/Sacrilege-Largent-mene-a-tout Sacrilège!!! “Dépecage” d’un Livre d’Heures à l’usage de Nantes… Par jean-luc deuffic le samedi 9 décembre 2006, 17:28 Dans le billet précédent nous avions fait état de l’heureuse surprise de trouver sur le site ebay quelques fragments d’une Livre d’Heures à l’usage de Nantes. Une investigation plus poussée nous a fait découvrir le sacrilège … „Französisches Stundenbuch zerlegt und bei Ebay verscherbelt“ weiterlesen

Gedanken zu Ebay und Archivgut (2)

Wen geht das Thema an? Uns alle! Wer ist betroffen? öffentliche und private Archive Archivare Genealogen Bürger Verbände und Vereinigungen (VdA, Archivreferentenkonferenz usw.) Was kann man tun? Wenn Bürger bei Ebay oder auch in Antiquariatskatalogen “Archivgut” (genuin öffentliches Archivgut oder genuin privates Archivgut von Interesse für öffentliche Archive) sollten sie dem zuständigen Archiv oder den … „Gedanken zu Ebay und Archivgut (2)“ weiterlesen

Gedanken zu Ebay und Archivgut (1)

Was unterscheidet Ebay vom traditionellen Antiquariats- und Autographenhandel? Auf Ebay tummeln sich Laienverkäufer, die ein Archivale nicht annäherend so professionell beschreiben können wie ein ausgebildeter Antiquar oder Autographenhändler. Link ist ein Beispiel für eine Beschreibung, mit der man als Archivar nichts anfängt: “Gut erhaltenes, 4-seitiges Schriftstück aus dem Jahr 1685 mit drei schwarzen Lacksiegeln.” Auf … „Gedanken zu Ebay und Archivgut (1)“ weiterlesen

Kirchenbuch bei Ebay – innerer Monolog

Mich erreichte soeben eine Mail, in der es heisst: “Ich wende mich an Sie, weil ich gern Ihr Archivalia-Weblog lese und sonst nicht weiß, wer mir diese Frage beantworten würde. Es würde meiner persönlichen Einstellung zuwiderlaufen, wenn eine Privatperson Kirchenbücher erwerben kann, die in ein öffentlich zugängliches Archiv gehören. Es soll sich um die Gemeinde … „Kirchenbuch bei Ebay – innerer Monolog“ weiterlesen

Wieder Archivalien bei Ebay

http://cgi.ebay.de/LUNEBURG-HANDSCHRIFT-AUF-BUTTEN-CHRONIK-41-BLATT-17-JH_W0QQitemZ6596701266QQcategoryZ23048QQrdZ1QQcmdZViewItem http://cgi.ebay.de/Handschrift-Zinsbuch-1562-von-David-Kolderer_W0QQitemZ6595307440QQcategoryZ23048QQrdZ1QQcmdZViewItem Das erste Stück ist eine Lüneburger Chronik aus dem 17. Jahrhundert (noch knapp 9 Tage, derzeit knapp 23 Euro). Das zweite Stück könnte aus einem Kirchenarchiv stammen (derzeit 200 Euro, noch 3 Tage): Hier bieten Sie auf ein Buch aus den Jahren 1562 – 1566 in deutscher Handschrift. Geschrieben von David Kholderer, Verwalter … „Wieder Archivalien bei Ebay“ weiterlesen

Altshauser Fenster gefällig?

Also die Württemberger scheinen es ja ähnlich nötig zu haben wie die Badener… Da werden irgendwelche Fenster aus dem Jahre 1927 aus Schloss Altshausen ausgebaut, und ein Familienmitglied entblödet sich nicht, ein “Echtheitszertifikat” für den Plunder auszustellen. Und das ganze wird dann auf eBay von einem Nutzer namens “aus-schloessern” vertickt (ebay 160059083844). Nächstes Jahr gibt’s … „Altshauser Fenster gefällig?“ weiterlesen

Kirchenbuch zu verkaufen

http://wiki.genealogy.net/wiki/Kirchenbuch_zu_verkaufen Diese Seite im GenWiki thematisiert die auch hier schon besprochenen Verkäufe von Kirchenbüchern z.B. bei Ebay. Hinsichtlich des dort genannten Falles Heringen liegt mir keine Information über den Ausgang vor, obwohl ich dem zuständigen Landeskirchlichen Archiv eine Mail geschickt hatte – keine Reaktion!

Frisch gelogen: Oktober 2006 … Die Schwaben kommen!

Kurznachrichten aus BW von Karsten Mekelburg http://www.karsten-mekelburg.de/news/okt2006.htm Die Schwaben kommen! (Karlsruhe) Von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbemerkt, erfolgte ein kriegerischer Angriff Schwabens auf das benachbarte Baden. Wie unsere Korrespondenten im Kriegsgebiet berichten, kam es bereits zu ersten Plünderungen und Raub am badischen Kulturbesitz. Wertvolle Handschriften der Badischen Landesbibliothek sollen durch schwäbische Barbaren verkauft worden sein, um … „Frisch gelogen: Oktober 2006 … Die Schwaben kommen!“ weiterlesen

Landesstiftung BW sagt 10 Mio. zu

Im Streit um den möglichen Verkauf badischer Handschriften will die Landesstiftung Baden-Württemberg in den kommenden drei Jahren für zehn Millionen Euro Kunstschätze kaufen und für das Land sichern. Einem entsprechenden Vorschlag des Ministerpräsidenten Günther Oettinger (CDU) stimmte der Aufsichtsrat der Stiftung am Dienstag zu. Entsprechend werde es weniger Geld für andere Projekte der Stiftung geben, … „Landesstiftung BW sagt 10 Mio. zu“ weiterlesen

Gestohlenes Archivgut – erste Hilfe. Oder: Ist der Edle Käufer womöglich der Dumme?

Wenn entfremdetes Archivgut (gestohlen oder z.B. aus einem Umzugstransportwagen gefallen) auftaucht, ist es sinnvoll, sich möglichst rasch über die Rechtslage im klaren zu werden. Auch kleinere Archiv sollten sich das Buch von Dieter Strauch, Das Archivalieneigentum (1998) anschaffen, das es bereits für sehr wenig Geld auch gebraucht (ab 9 Euro) gibt. ISBN 3486563769 ISBN 3792717034 … „Gestohlenes Archivgut – erste Hilfe. Oder: Ist der Edle Käufer womöglich der Dumme?“ weiterlesen

Kategorien in ARCHIVALIA

[Update: Als Norm ersetzt durch http://archiv.twoday.net/stories/8419122 ] Neben der Suchfunktion stellen die Kategorien ein wichtiges Mittel dar, frühere Inhalte dieses Gemeinschaftsweblogs wieder aufzufinden. Jeder Beitrag kann leider nur in eine Kategorie einsortiert werden. Falls er zwingend auch noch in eine andere gehört, muss der Eintrag nochmals angelegt oder ein eigener Eintrag mit dem Verweis auf … „Kategorien in ARCHIVALIA“ weiterlesen