Neubeginn für die Königliche Münzsammlung in Hannover, 1. Teil

Archivalia hat im vergangenen Jahr über das Schicksal des Niedersächsischen Münzkabinetts der Deutschen Bank in einer Vielzahl von Beiträgen berichtet. Die Neue Presse und die Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 4. September 2010 berichten nun über eine Ausstellungseröffnung in Hannover. Der … Weiterlesen

Zur Rettung des Königlichen Münzkabinetts in Hannover wurden 2.838 Unterschriften gesammelt

„Die Deutsche Numismatische Gesellschaft, ist, als Dachverband für mehr als 80 Numismatische Gesellschaften in der BRD, von tiefer Sorge erfüllt, dass es zu einem Verkauf und einer Zerstreuung des Niedersächsischen Münzkabinetts kommen soll. Die Unterzeichner dieser Erklärung bitten den Herrn … Weiterlesen

Stadt Hannover und Land Niedersachsen zahlen für Welfenmuseum im „neuen“ Schloss Herrenhausen

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet am 14. August: „[…] Durchbruch in Herrenhausen: Die Finanzierung des Museums, das im wiedererrichteten Schloss entstehen soll, ist gesichert. Stadt und Land haben sich darauf geeinigt, die Investitionskosten von zwei Millionen Euro zu teilen, weitere … Weiterlesen

Ministerpräsident Wulff antwortet zum Casus Münzkabinett

„Die Bedeutung des Niedersächsischen Münzkabinetts als sichtbares und in seiner Art singuläres Symbol welfischen Selbstverständnisses ist unstrittig. Es ist eine Sammlung, die für die Landesgeschichte von herausragendem Wert ist. Aus diesem Grund führt das Land intensive Verhandlungen mit der Deutschen … Weiterlesen

Niedersächsischer Heimatbund fordert Schenkung des Niedersächsischen Münzkabinetts an das Land Niedersachsen

„Die Ende letzten Jahres bekannt gewordenen Pläne der Deutschen Bank, Teile des „Niedersächsischen Münzkabinetts der Deutschen Bank“ zu verkaufen, haben uns wie weite Kreise der Fachöffentlichkeit zutiefst erschreckt. Bei der rund 40.000 Stück umfassenden Sammlung handelt es sich um eine … Weiterlesen

Zu den Handschriften der Hofbibliothek Sigmaringen. Über adeliges Sammeln im 19. Jahrhundert

Schön, selten, kostbar und interessant aber müssen die Manuskripte sein!! (Fürst Karl Anton von Hohenzollern) Über die Geschichte der Fürstlich Hohenzollernschen Hofbibliothek Sigmaringen, die über keine eigene Website verfügt, erwartet man am ehesten Aufschluss im „Handbuch der historischen Buchbestände“. Dort … Weiterlesen

Adventskalender 2011: Türchen VIII – Der Unheilsspiegel

Viele Leserinnen und Leser dieses Weblogs erinnern sich noch an die unselige Karlsruher Handschriftenaffäre, also den im Herbst 2006 bekanntgewordenen Plan, die angeblich dem Haus Baden gehörenden Klosterhandschriften der Badischen Landesbibliothek auf dem Markt anzubieten, um damit den Unterhalt von … Weiterlesen

Mythos Staufer

Mythos Staufer Von Klaus Graf Vortrag am 16. März 2010 im Rahmen der SH-Vortragsreihe “Die Welt der Staufer”, siehe http://archiv.twoday.net/stories/6232274 Es staufert wieder! “Um an die identitätsstiftende Herrscherfamilie zu erinnern, steht der Tourismus in Baden-Württemberg 2010 ganz in ihrem Zeichen”, … Weiterlesen

Zähringer-Stiftung

Name und Anschrift der Stiftung Zähringer Stiftung Neues Schloß 76530 Baden-Baden Schriftwechsel an: Zähringer Stiftung Rentamt 88682 Salem Tel.: 07553/810 Rechtsnatur Stiftung des öffentlichen Rechts Stifter/in Seine Königliche Hoheit Großherzog Friedrich II von Baden Genehmigung 22.03.1954 durch Regierung des Landes … Weiterlesen