Volltextsuche in den Digitalisierten Beständen der SUB Hamburg

https://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=32483 Es existiert keine Übersicht solcher Volltextsuchen, die in eine Metasuche eingebunden werden müssten, siehe meinen Vorschlag https://www.password-online.de/?wysija-page=1&controller=email&action=view&email_id=437&wysijap=subscriptions

Europeana Newspapers – Volltextsuche kaputt

https://www.europeana.eu/de/collections/topic/18-newspapers?view=grid&query=berlin Nach dem Versagen des Zeitungsportals der DDB fällt es nicht schwer, weitere Schwachpunkte im Bereich Zeitungsdigitalisierung zu finden: Die Linksammlung von ZEFYS ist nach wie vor verschwunden, die Linkliste von ICON ist ausgesprochen ungepflegt.

Open Library hat nun Volltextsuche

http://blog.openlibrary.org/2018/07/14/search-full-text-within-4m-books/ Das Ranking ist anders als im Internet Archive, obwohl der Datenbestand identisch ist. Zum Vergleich: https://dev.openlibrary.org/search/inside?q=thanks+for+all+the+fish&mode=ebooks&m=edit&m=edit&has_fulltext=true https://archive.org/search.php?query=thanks%20for%20all%20the%20fish&sin=TXT

Volltextsuche in digitalisierten Zeitungen

http://teuthorn.net/feuilleton/?p=6004 weist nur auf https://digipress2.digitale-sammlungen.de/ hin. Der übliche Murks des MDZ: Es ist nicht das andere Angebot http://digipress.digitale-sammlungen.de/ mit Volltextsuchen für zwei niederbayerische Zeitungen integriert. Wichtige weitere übergreifende Volltextsuchen sind: http://www.theeuropeanlibrary.org/tel4/newspapers/ (u.a. mit ÖNB Wien und SB Berlin) Für Englischsprachiges: https://news.google.com/newspapers?hl=de http://www.elephind.com/

Volltextsuchen des Internet-Archive

Seit 2009 ist die Search-Inside-Suche (jetzt mit einem BETA versehen) für die Texte des Internet Archive auf der Wikisource-Seite zum Internet Archive verlinkt. In Archivalia habe ich immer wieder auf die Probleme mit der Suche hingewiesen. Volltextsuchen (13.3.2012) (nicht sonderlich zuverlässig) Suche in Volltexten des Internet Archive (13.4.2014) (Suche ausnahmsweise erfolgreich) Nach wie vor nahezu … „Volltextsuchen des Internet-Archive“ weiterlesen

Verbesserungen bei der Volltextsuche des Internet Archive

Die über die Open Library realisierte Suche, zeitweilig völlig abgeschaltet, ist immer noch schlecht, funktioniert aber inzwischen mit mehr als einem Suchwort. Phrasensuche kann sie nicht, aber Phrasen stehen im Ranking eher oben, wie https://openlibrary.org/search/inside?q=%22ulrich+von+bebenburg%22 zeigt.

Volltextsuche – der übliche Murks der BSB München

Die Volltextsuche in 400.000 von Google digitalisierten Titeln der BSB München aus dem 19. Jahrhundert ist im OPAC versteckt worden. http://zkbw.blogspot.de/2016/07/circa-440000-titel-des-19-jh-der-bsb.html Die Möglichkeit, die Volltexte separat zu durchsuchen, https://archivalia.hypotheses.org/9178 ist offenbar weggefallen, was eine Verschlechterung der Recherche bedeutet. Nach wie vor liefert die BSB nicht das, was einzig sinnvoll ist: eine übergreifende Suche über alle … „Volltextsuche – der übliche Murks der BSB München“ weiterlesen

Tipps zur Volltextsuche in Digitalisaten

http://www.kreidefossilien.de/konglomerat/recherchieren-volltextsuche-finden-in-digitalisaten Selbstverständlich hätte ich einen solchen Beitrag besser und kompetenter geschrieben 😉 http://archiv.twoday.net/stories/75231607 Die Volltextsuche des Internet Archive funktioniert nur, wenn man nach 1 Wort sucht! Neu war mir der wertvolle Hinweise auf die kostenlose Scan-Service der BHL, der Monate dauert, aber funktionieren soll: http://biodiversitylibrary.org/contact#/request Seit 2010: http://blog.biodiversitylibrary.org/2010/06/new-feature-user-submitted-requests-for.html

Nach wie vor nahezu unbrauchbare Volltextsuche des Internet Archive

Die Volltextsuche über einen Teil der OCR-Texte des Internet Archive ist gut in der Open Library versteckt: https://openlibrary.org/search/inside Unter NEW wird angekündigt, man könne 2 Mio. Bücher durchsuchen. Die Suche gibt es schon lang, aber seit einiger zeit funktioniert sie nur einwandfrei, wenn man sich auf 1 (in Worten: einen) Suchbegriff beschränkt. Beispiel: Hundsfelden. Aber … „Nach wie vor nahezu unbrauchbare Volltextsuche des Internet Archive“ weiterlesen

Volltextsuche von Open-Access-Zeitschriften

Eine übergreifende Suche gibt’s nicht. Da nützt es wenig, wenn netbib eine Google-Site-Suche empfiehlt: http://log.netbib.de/archives/2013/12/02/suche-im-inhalt-von-open-access-zeitschriften Google erfasst in der Regel nicht alle Inhalte. Und eine sogenannte Custom-Search bringt zusätzliche Unsicherheiten mit sich: http://archiv.twoday.net/stories/5776766 Siehe auch http://archiv.twoday.net/stories/75231607

Delpher: Volltextsuche für niederländische Digitalisate

Die KB Den Haag und andere niederländische Bibliotheken haben Delpher ins Netz gestellt, mit dem digitalisierte Bücher, Zeitschriften und Zeitungen durchsucht werden können. http://www.delpher.nl Via http://www.informatieprofessional.nl/nieuws/10097-kb-en-ubs-lanceren-online-dienst-delpher.html

ZORA Zürich: Volltextsuche ist Murks

Volltextsuchen zu Repositorien sind wichtig: http://archiv.twoday.net/stories/19457827 Da E-LIS gerade offline ist, fiel mir ein, ich könnte ja mal einen Blick in ZORA werfen. Es gibt keine Phrasensuche, ohne dass dies ausdrücklich vermerkt ist. Das ist schon einmal ganz und gar inakzeptabel, da bei bestimmten schlüssigen Suchanfragen (z.B. nach Personennamen) die Anzahl der Treffer viel zu … „ZORA Zürich: Volltextsuche ist Murks“ weiterlesen

Volltextsuchen

Neben den allgemeinen Suchmaschinen wie Google (einschließlich Google Scholar und Google Book Search) gibt es spezielle Volltextsuchen, die bei wissenschaftlichen Recherchen herangezogen werden sollten. Zum Problemkontext: ?s=volltextsuche http://archiv.twoday.net/stories/19457827 Welche Angebote sollte jeder (Geisteswissenschaftler) kennen? Es ist ohne weiteres möglich, dutzende Volltextsuchen, die ins “deep web” führen, aufzulisten. Wer etwa etwas zur Kurpfalz sucht oder zur … „Volltextsuchen“ weiterlesen

Der übliche Münchner Schwachsinn: diverse nicht vernetzte Volltextsuchen über Digitalisate

Damit ich nicht den Überblick verliere, stelle ich mal zusammen, welche Gruppen von Digitalisaten des Münchner Digitalisierungszentrums mit einer Volltextsuche durchsuchbar sind. Hoffentlich habe ich nichts vergessen. Digi20 4195 moderne Monographien http://digi20.digitale-sammlungen.de Leibniz Publik Arbeiten der Leibniz-Preisträger http://www.leibniz-publik.de Bavarica 39.748 Titel zur bayerischen Geschichte (Google-Digitalisate bzw. OCR) http://bavarica.digitale-sammlungen.de Volltextkollektion Altertum ca. 6000 digitalisierte Werke aus … „Der übliche Münchner Schwachsinn: diverse nicht vernetzte Volltextsuchen über Digitalisate“ weiterlesen

IRrweg: Elend mit der Volltextsuche

Googles Volltextsuche erfasst die Inhalte der Repositorien nur lückenhaft, und eine davon unabhängige Volltextsuche durch eine wissenschaftliche Suchmaschine gibt es nicht. Es gibt noch nicht einmal repositorienübergreifende Suchen (sieht man von der bepress-Software ab http://archiv.twoday.net/stories/19457827 ). Noch schlimmer: die IR- oder CR/DR-eigenen Volltextsuchen sind Murks, weil sie unvollständig sind (CR = Central, DR disciplinary repository). … „IRrweg: Elend mit der Volltextsuche“ weiterlesen

BSB bietet Volltextsuche in Bavarica an

http://bavarica.digitale-sammlungen.de http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/bavarica-volltexte Auf Basis der Volltexte von rund 40.000 bayernrelevanten Titeln (Fächer Bavarica, BHS, Staatstheater, Politische Zeitungen sowie aus anderen Fächern mit der Notation BY für Bayern) aus der Zeit vor 1870 ging das Angebot am 28. Juni 2011 online. Geplant ist, das Angebot zu einem Sucheinstieg für alle bayernbezogenen Volltextangebote der BLO auszubauen. Wieso … „BSB bietet Volltextsuche in Bavarica an“ weiterlesen

Volltextsuchen für wissenschaftliche Texte

Google ist nicht genug. Wir brauchen eine One-Stop-Solution in Form einer Metasuche für die inzwischen schon recht zahlreichen Volltextsuchen, die wissenschaftliche oder retrodigitalisierte Texte (z.B. Volltexte der OCR der UB Heidelberg oder ULB Düsseldorf) erschließen. Zum Thema hier: http://archiv.twoday.net/stories/6058211 Eine Volltextsuche existiert für 35 deutschsprachige Repositorien: http://oansuche.open-access.net/findnbrowse/pages/start.faces Anders als DSpace bietet die Bepress-Software Digital Commons … „Volltextsuchen für wissenschaftliche Texte“ weiterlesen