“Unsere Archive” 68/2023 aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit Schwerpunkt Notfallvorsorge

https://www.landeshauptarchiv.de/fileadmin/user_upload/Gemeinsame_Dateien/Publikationen/H_230838_F51_Unsere_Archive_Inhalt_Heft_68_Web-PDF.pdf Via https://www.compgen.de/2023/10/unsere-archive-68-2023-aus-rheinland-pfalz-und-dem-saarland/

“Unsere Archive” Heft 64 erschienen

Direktlink zum PDF. Vielleicht hat sich die Archivverwaltung ja meinen Beitrag vom August 2019 zum Herzen genommen, denn alle Ausgaben ab Nr. 41 sind jetzt als PDF herunterladbar unter: https://www.landeshauptarchiv.de/… Via https://www.compgen.de/2019/12/unsere-archive-berichtet-aus-rheinland-pfalz-und-saarland/

Wie findet man eigentlich “Unsere Archive”?

Eher schlecht. Die Hefte der seit 1974 erscheinenden “Mitteilungen aus den rheinland-pfälzischen und saarländischen Archiven” gibt es zwar teilweise als PDFs, aber eine Übersichtsseite existiert meines Wissens nicht. Als letztes Heft erschien 63.2018 https://www.landeshauptarchiv.de/…Heft_63.pdf Durch Änderung der URL kommt man zurück bis 56.ohne Jahr [2010?] https://www.landeshauptarchiv.de/…Heft_56.pdf Google findet zusätzlich das Inhaltsverzeichnis 51-60: https://www.landeshauptarchiv.de/fileadmin/ …UA_Inhalt_51_60.pdf Nr. … „Wie findet man eigentlich “Unsere Archive”?“ weiterlesen

Unsere Archive Nr. 56

Da das Auffinden der PDFs auf der Seite der rheinland-pfälzischen Archivverwaltung erhebliches Geschick voraussetzt, greifen wir gern den auf Facebook, aber leider nicht hier gegebenen Hinweis des Stadtarchivs Speyer auf und verlinken demnach http://www.landeshauptarchiv.de/fileadmin/download/archivePDF/Heft_56.pdf Jost Hausmann stellt das hier noch nicht gewürdigte neue Archivgesetz von RP vor (mit Textabdruck). Was wohl ein Archivmemo ist (S. … „Unsere Archive Nr. 56“ weiterlesen

“Sichere digitale Archive werden etwas Überlebenswichtiges für unsere Kultur sein”

Der Schriftsteller Burkhard Spinnen (Jg. 1956) macht sich in der FR aus Anlass des Kölner Unglücks Gedanken über die Vergänglichkeit von Papier und die Notwendigkeit der Digitalisierung. Das schwächste Glied in der Ereigniskette ist der Mensch, das zweitschwächste: das Papier. Und was heißt das für unsere Vergangenheit in Akten, Druck- und Handschriften? Es heißt, dass … „“Sichere digitale Archive werden etwas Überlebenswichtiges für unsere Kultur sein”“ weiterlesen

Aachener Startup will mit Glas unsere Daten retten

https://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/insight-innovation-das-yottabyte-zeitalter-wie-glas-unsere-daten-rettet/100019920.html “Mit einem Hochleistungslaser graviert Cerabyte QR-Codes auf eine mit Keramik beschichtete Glasfolie. Die darin gespeicherten Daten können mit einem System aus Lasern, Kameras und Roboter-Greifarmen wieder ausgelesen werden. Cerabyte nutzt hauchdünnes Displayglas. […] Das Displayglas ist mit einer zehn Nanometer dünnen dunklen Keramikschicht überzogen. Die Beschichtung soll härter als Stahl und auch bei einer … „Aachener Startup will mit Glas unsere Daten retten“ weiterlesen

Gebühren zehn großer Stadtarchive in Hessen

Hiermit setze ich die Beitragsreihe zu kommunalen Archivgebühren fort: Gebühren acht großer Stadtarchive in Rheinland-Pfalz und dem Saarland Gebühren neun großer ostdeutscher Stadtarchive Die Stadtarchive sind die Archive der neun größten Städte Hessens plus das Stadtarchiv Wetzlar. Bürgerinnen und Bürger können sich in mehr als der Hälfte der berücksichtigten Archive nicht im Internet vorab darüber … „Gebühren zehn großer Stadtarchive in Hessen“ weiterlesen

Archivschule plant Solidaritätsadresse für die ukrainischen Archive

Aus der Archivliste: “Liebe Kolleginnen und Kollegen, aus einem Vorschlag aus meinem Haus und der Diskussion mit einigen Kollegen ist die Überlegung entstanden eine Solidaritätsadresse für die ukrainischen Archive zu veröffentlichen. Wir haben uns folgenden Wortlaut überlegt: „Die deutschen Archivarinnen und Archivare sind zutiefst erschüttert über den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine. Die Gedanken … „Archivschule plant Solidaritätsadresse für die ukrainischen Archive“ weiterlesen

Archivwissenschaftliches Fachgespräch am 16. November 2021 in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns

München, 15. Oktober 2021 Sehr geehrte Damen und Herren, Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns lädt ein zum 3. Archivwissenschaftlichen Fachgespräch “Bewertung und Übernahme digitaler Informationen. Übertragung von Konzepten und Theorien aus der analogen in die digitale Welt?” am Dienstag, 16. November 2021, von 9.30-15.30 Uhr Uhr in der Generaldirektion der Staatlichen Bayerns, Schönfeldstraße 5, … „Archivwissenschaftliches Fachgespräch am 16. November 2021 in der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns“ weiterlesen

Die Generation Fax informiert aus aktuellem Anlass: LVR zum Katastrophenschutz für Archive

“Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Unwetter des gestrigen Tages haben in unserer Region zu enormen Schäden geführt. Neben den zahlreichen tragischen Einzelschicksalen mehren sich bei uns inzwischen auch Informationen zu überfluteten Archiv- und Registraturräumen und die Fragen, wie mit dem beschädigten Archivgut dort umzugehen sei. Vor allem die Nordeifel, der Raum Aachen und der Raum … „Die Generation Fax informiert aus aktuellem Anlass: LVR zum Katastrophenschutz für Archive“ weiterlesen

Frauenarchive

Aus gegebenem Anlass der Hinweis auf unsere nur 85 Einträge umfassende Kategorie: https://archivalia.hypotheses.org/category/frauenarchive Wem das zu wenig ist, kann das durch Mitarbeit an Archivalia ändern! Archivalia ist ein Gemeinschaftsblog. Gern schalte ich potentielle Autor*innen frei, die in eigener Verantwortung und ohne Rückfrage bei mir Beiträge einstellen können. Die Technik ist auch für im Bloggen Ungeübte … „Frauenarchive“ weiterlesen

Bundesarchiv und Deutscher Kulturrat legen gemeinsamen Themenschwerpunkt zu Archiven vor

Das Archiv: Gedächtnis unserer Gesellschaft Archive sind zentrale Kulturorte. In ihnen werden Dokumente aufbewahrt, erschlossen und zugänglich gemacht. Sie dürfen nicht weiter im Schatten anderer wichtiger Kulturorte stehen. Um ein wenig mehr Licht in oft unbekannte Archivwelten zu bringen, haben der Deutsche Kulturrat und das Bundesarchiv einen gemeinsamen Schwerpunkt in der März-Ausgabe von Politik & … „Bundesarchiv und Deutscher Kulturrat legen gemeinsamen Themenschwerpunkt zu Archiven vor“ weiterlesen

Publikationen der Staatlichen Archive Bayerns

Aus der Archivliste: die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns macht hiermit auf folgende jüngere Neuerscheinungen aufmerksam: Getroffen – Gerettet – Gezeichnet. Sanitätswesen im Ersten Weltkrieg. Eine Ausstellung des Bayerischen Hauptstaatsarchivs und der Sanitätsakademie der Bundeswehr, München, 18. Oktober – 18. November 2018. Ausstellung und Katalog: Martina Haggenmüller und Volker Hartmann mit Beiträgen von Christine Kofer, … „Publikationen der Staatlichen Archive Bayerns“ weiterlesen

Anti-Atomkraft-Bewegung: „Netzwerk Nukleares Gedächtnis“ (NeNuG) will Archive vernetzen

Das am 27./28.10.2017 gegründete NeNuG, dessen Anliegen die wissenschaftliche Bearbeitung der Konflikte um die Nutzung der Kernenergie ist http://endlagerdialog.de/2018/04/vergangenheitsbewaeltigung-das-nukleare-gedaechtnis-meldet/, diskutierte auf seinem zweiten Treffen Anfang Mai 2018 in Berlin über die Einbeziehung der (Bewegungs-)Archive und die systematische Quellensuche. ND berichtet: Die meist lokalen Initiativen im Umfeld von Atomstandorten besitzen spezifisches Wissen, Erfahrungen und Kisten voller … „Anti-Atomkraft-Bewegung: „Netzwerk Nukleares Gedächtnis“ (NeNuG) will Archive vernetzen“ weiterlesen

Publikationen von Stadtarchiven: kaum verbreitet

Publikationen von Archiven sollten für die überregionale Forschung zur Verfügung stehen. Dazu müssen sie in wissenschaftlichen Bibliotheken in angemessenem Umfang vorhanden sein, doch leider ist das häufig nicht der Fall. Nicht nur die Monographienkrise, auch schlechtes Marketing (z.B. fehlende ISBN) ist der Grund. Einige Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) aus dem Jahr 2016 zu Publikationen … „Publikationen von Stadtarchiven: kaum verbreitet“ weiterlesen

NZZ zum Internet Archive

http://folio.nzz.ch/2017/august/der-futurologische-prozess “Viele der Daten werden nie von einem Menschen angeschaut oder angehört werden, das ist das Schicksal jedes grossen Archivs. Vielleicht sind sie ja interessant für die künstlichen Intelligenzen, die wir schaffen. «Wenn wir schon unsere neuen Herren bauen, dann sollen sie wenigstens gute Bücher lesen», sagt Brewster Kahle – und er meint es nur … „NZZ zum Internet Archive“ weiterlesen

RM Open Archive

http://www.rmoa.unina.it/ “Es steht unter der Schirmherrschaft der folgenden wissenschaftlichen Gesellschaften, die ihre Mitglieder auffordern, ihre Publikationen in dieses Archiv einzureichen. Sismed Società italiana degli storici medievisti (Italienische Mediävistengesellschaft) CoMUL Consulta per il Medioevo e l’Umanesimo latini (Rat für das Lateinische Mittelalter und den Humanismus) Sifr Società Italiana di Filologia Romanza (Italienische Gesellschaft für Romanistik) AIPD … „RM Open Archive“ weiterlesen

Adelsarchive und Adelsforschung

Andreas Hedwig: Adelsarchive und Adelsforschung Zwischenbilanz aus archivischer Sicht. In: Pars pro toto. Historische Miniaturen zum 75. Geburtstag von Heide Wunder. Hrsg. von Alexander Jendorff und Andrea Pühringer. Neustadt an der Aisch: Schmidt 2014, S. 39-52. Herr Hedwig hat mir seinen Beitrag freundlicherweise zur Wiederveröffentlichung zur Verfügung gestellt (PDF). Der Beitrag beginnt mit einer kurzen … „Adelsarchive und Adelsforschung“ weiterlesen

Filmerbe in Gefahr – Notstand in Filmarchiven

http://www.filmerbe-in-gefahr.de/ “Am 26. November 2013 veröffentlichten der Filmemacher Helmut Herbst zusammen mit den Filmhistorikern Jeanpaul Goergen und Klaus Kreimeier auf change.org einen Aufruf zur Sicherung des Filmerbes, der bis zum November 2014 von mehr als 5500 Persönlichkeiten unterzeichnet worden ist. Das Petitionsverfahren ist abgeschlossen. Am 6. Oktober 2016 richtete die Initiative “Filmerbe in Gefahr” einen … „Filmerbe in Gefahr – Notstand in Filmarchiven“ weiterlesen

Wieso bekommt Archive NRW seinen Server nicht in den Griff?

Seit Wochen sieht man bei der Suche in Findmitteln auf http://www.archive.nrw.de/ nur eine Fehlermeldung statt eines Resultats. Möglicherweise funktioniert die Suche zwischendurch, aber auch in der Mailingliste Sauerland gab es jetzt Unmut. Schon am 2. Oktober erhielt ein Nutzer die Rückmeldung: “Leider hatten wir die letzten Tage Probleme mit unserem Server. Letzte Nacht wurde er … „Wieso bekommt Archive NRW seinen Server nicht in den Griff?“ weiterlesen

UK: Historiker fordern Zugang zu königlichen Archiven

http://www.spiegel.de/panorama/leute/hitlergruss-video-mit-queen-royals-erwaegen-rechtliche-schritte-a-1044361.html Ein mehr als 80 Jahre altes Video mit Queen Elizabeth II. hat in Großbritannien für helle Aufregung gesorgt: Darin ist die damals Siebenjährige zu sehen, wie sie zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Onkel, dem späteren König Edward VIII., den Hitlergruß zeigt. […] Der Verdacht, die Royals versuchten ganz bewusst, jede Verbindung des britischen … „UK: Historiker fordern Zugang zu königlichen Archiven“ weiterlesen

Archiverlaubnisse

Peter Hirtle: What the University of Arkansas controversy can teach us about archival permission practices. In: LibraryLawBlog vom 24. Juli 2014 http://blog.librarylaw.com/librarylaw/2014/07/arkansas-and-archival-permission-practices.html Weil sie Tonbänder von Hillary Clinton aus den Sondersammlungen der Universität von Arkansas ohne Genehmigung veröffentlicht hatten, wurden Reporter vom Washington Free Beacon von der weiteren Benutzung ausgeschlossen. Peter Hirtle gibt einen Überblick … „Archiverlaubnisse“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search