Causa Hingst: Historikerin Bergner initiierte Recherchen des Stadtarchivs Stralsund

“Wie Peter Koslik, der Sprecher der Stadtverwaltung Stralsund, auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG sagte, habe es im November vergangenen Jahres einen Tipp von der Historikerin Gabriele Bergner gegeben. Sie ist auf internationale Personenrecherchen spezialisiert und habe dem Archiv eine Reihe von … Weiterlesen

Stralsund will Johanniskloster instand setzen

Aufgrund von starkem Schimmelbefall wurde das Stralsunder Johanniskloster (Stadtarchiv – Stichwort Causa Stralsund) im Herbst 2012 geschlossen. Nun plant Stralsund, das marode Gebäude wieder in den Ursprungszustand zu versetzen. Sehr kurzer Filmbeitrag des NDR: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Stralsund-will-Johanniskloster-in-Stand-setzen,nordmagazin57170.html

Stralsunder Bücherschätze

[Preprint] Falk Eisermann, Jürgen Geiß-Wunderlich, Burkhard Kunkel, Christoph Mackert, Hartmut Möller (Texte), Volkmar Herre (Fotos): Stralsunder Bücherschätze. Hrsg. von der Hansestadt Stralsund. Wiesbaden: Harrassowitz, 2017. 144 S., 122 farbige Abb. ISBN 978-3-447-10834-8. 39,80 Euro. Der großformatige Band präsentiert, jeweils auf … Weiterlesen

Deutsche Psalter-Fragmente aus Stralsund und Hamburg am Leipziger Handschriftenzentrum zusammengeführt

https://blog.ub.uni-leipzig.de/deutsche-psalter-fragmente-aus-stralsund-und-hamburg/ “Das Besondere an dem Hamburg-Stralsunder Psalter ist, dass wir hier einen der extrem seltenen Fälle vor uns haben, in denen eine Handschrift, die zur Makulierung vorgesehen war, noch in großen Teilen erhalten ist und dass wir durch sie einen … Weiterlesen

Stralsund: Alte Bücher haben wieder ein Zuhause

“Sechs Jahre nach dem Schimmel-Skandal im Stralsunder Stadtarchiv hat die Stadt nun ein modernes Zentraldepot für ihre Kulturschätze. Die Nachrichtenzentrale der DDR-Volksmarine wurde in den vergangenen zwei Jahren umgebaut, nun wurde das neue Depot der Stadt übergeben.” https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Stralsund-Alte-Buecher-haben-wieder-ein-Zuhause,stadtarchiv140.html Siehe auch … Weiterlesen

Stralsunder Hevelius-Druck im Handel

Vorhin erhielt ich eine Mail, aus der ich dankbar zitiere: “der Marquard-Hevelius aus Stralsund, seinerzeit von Reiss vertickt, https://kulturgut.hypotheses.org/253 ist im Handel aufgetaucht. https://www.davidbrassrarebooks.com/pages/books/02208/athanasius-kircher/selenographia-sive-lunae-descriptio-dissertatio-de-nativa-saturni-facie-bound-with-epistola-de/?soldItem=true Hat den Vermerk “Out of stock”. Hat Stralsund das Stück zurückgekauft?” Siehe auch http://www.presseforschung.uni-bremen.de/dokuwiki/doku.php?id=marquard_andreas

Eine kleine Kugel – Kriegstagebuch des Carl Klingenberg aus Stralsund (1914)

http://genealogie.digital/kriegstagebuch-carl-klingenberg-1914/ Die Vorlage ist bei Dilibra einsehbar. Nur wer Copyfraud mag, nützt dieses Portal: “Sie können die Scans und E-Books frei einsehen und herunterladen. Bitte beachten Sie hierbei unser Urheberrecht an den Digitalisaten. Eine Vervielfältigung und Verbreitung unserer Dateien ist … Weiterlesen

Online-Recherche im geschlossenen Stadtarchiv Stralsund

Damit man auch weiß, was einem entgeht, wurde die Online-Recherche ausgeweitet. http://recherche.stralsund.de/ Die Recherche ist schlecht, da man sich nicht gut zurechtfindet. Falls man doch (es gibt keinen Filter) Digitalisate auffindet, sind diese mit Copyfraud versehen. http://t.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Stadtarchiv-erweitert-digitale-Recherchemoeglichkeiten Siehe auch: https://archivalia.hypotheses.org/5699

Gehen die Unterlagen des Landesarchivs Greifswald nach Stralsund?

http://www.t-online.de/regionales/id_79170318/kultusministerium-pokert-mit-landesarchiv-greifswald.html “Die historischen Akten zur Pommerngeschichte sollen im östlichen Landesteil bleiben. Allerdings plant das Kultusministerium dafür eigenen Angaben zufolge keinen Neubau des Landesarchivs Greifswald. Eher steht dem Pommerschen Archivgut ein Umzug nach Stralsund bevor. Wie das Kultusministerium auf dpa-Anfrage mitteilte, … Weiterlesen

Causa Stralsund I und II

Die ablehnenden verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen in meiner Auskunftsklage gegen die Stadt Stralsund sind als Volltexte einsehbar in: http://www.bibliotheksurteile.de/?tag=kulturguterschutz Die Entscheidung des OVG siehe auch hier: https://archivalia.hypotheses.org/52667

Stadtarchiv Stralsund: Klüngel-Verdacht bei Vergabe von Großauftrag

http://t.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Politik/Stadtarchiv-Kluengel-Verdacht-bei-Vergabe-von-Grossauftrag “Der Auftrag im hohen sechsstelligen Bereich war zunächst öffentlich ausgeschrieben und zeitnah mit dem Eingang der Spende vergeben worden. Die ZfB-Stiftung hatte die 10 000 Euro 2013 an die Stadtverwaltung überwiesen. Sie residiert in Leipzig unter derselben Adresse wie … Weiterlesen

Sanierung des Stralsunder Johannisklosters soll 5 Mio. Euro kosten

http://www.svz.de/nachrichten/newsticker-nord/nach-schimmelskandal-klostersanierung-kostet-fuenf-millionen-euro-id6736141.html “Rund zwei Jahre nach dem Skandal um verschimmelte wertvolle historische Bücher in Stralsund gibt es eine erste Kostenschätzung für die Sanierung des Johannisklosters. Demnach belaufen sich die Kosten für die Wiederherrichtung des Archivgebäudes auf rund fünf Millionen Euro, wie … Weiterlesen

Stralsunder Gymnasialbibliothek gefällig?

Und weiter werden Werke aus der Stralsunder Gymnasialbibliothek im Antiquariatshandel zum Verkauf ausgelegt: http://www.wayfarersbookshop.com/sort-ssrch.php?pageNum_Recordset1=25&totalRows_Recordset1=391&sortName=Title&sortOrder=ASC&Submit=Search http://www.abebooks.com/Miscellanea-analytica-seriebus-quadraturis-Miscellaneis-analyticis/11055941611/bd http://www.antiqbook.com/books/bookinfo.phtml?nr=1335465980&l=nl&seller= http://www.buchfreund.de/August-Hennings-Philosophische-und-Statistische-Geschichte-des-Ursprungs-und-des-Fortgangs-der-Freiheit-in-Engeland-Nach-Hume-Blackstone-und-andern-bewaehrten-Quellen-ausgearbeitet-Hennings-August,58898682-buch http://www.buchfreund.de/Versuch-einer-Critischen-Dichtkunst-fuer-die-Deutschen-Darinnen-erstlich-die-allgemeinen-Regeln-der-Poesie-hernach-alle-besondere-Gattungen-der-Gedichte-abgehandelt-und-mit-Exempeln-erlaeutert-werden,58898672-buch http://www.buchfreund.de/Bibliotheca-Latina-Nunc-Melius-Delecta-Rectius-Digesta-et-Aucta-Diligentia-Io-Aug-Eernesti-Fabrici-Io-Alb-Ernesti-Io-Aug,58898670-buch http://www.buchfreund.de/Entwurf-einer-Theorie-und-Literatur-der-schoenen-Wissenschaften-Zur-Grundlage-bei-Vorlesungen-Eschenburg-Johann-Joachim,58898669-buch http://www.buchfreund.de/Synopsis-Bibliothecae-Exegeticae-n-Novum-Testamentum-Kurzgefaster-Auszug-Der-gruendlichen-und-nutzbarsten-Auslegungen-ueber-alle-Buecher-Neues-Testaments-In-Tabellen-Erklaerungen-Anmerkungen-und-Nutza,58898659-buch Sind schöne Sachen dabei, unter anderem auch mit Provenienz Direktor Großkurd.

Kepler-Druck kehrt nach Stralsund zurück

http://www.svz.de/mv-uebersicht/kepler-kehrt-nach-stralsund-zurueck-id6247731.html 45 000 Euro aus dem Stadtsäckel hat Kunkel bis 2015 zur Verfügung, um bibliophile Schätze zurückzukaufen. 18 Bände sind bereits nach Stralsund zurückgekommen. Aber viele Bücher fehlen noch, darunter eine einzigartige Mond-Studie des Danziger Astronomen Johannes Hevelius und eine Schrift … Weiterlesen

Rückführung von Büchern aus dem Stadtarchiv Stralsund – Stadt Stralsund agiert perfide

Im Weblog Kulturgut erhebe ich schwere Vorwürfe gegen die Stadt Stralsund: http://kulturgut.hypotheses.org/334 Ich gebe meinen Beitrag im folgenden ohne die Links wieder. Anlass der Gründung dieses Weblogs im Dezember 2012 waren die skandalösen Vorkommnisse im Stadtarchiv Stralsund, die ich in … Weiterlesen

Eines der aus dem Stralsunder Stadtarchiv verkauften Bücher wird jetzt in New York für eine Viertel Million Dollar zum Kauf angeboten

Der NDR recherchierte das, wie Maria Rottler mir soeben mitteilte: http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/stralsundbuchschatz127.html Selbstverständlich sah er keine Veranlassung, meinen Beitrag, der – aufgrund eines anonymen Tippgebers – als erstes diesen Kepler-Band als Stralsunder Eigentum identifizierte, zu verlinken: http://archiv.twoday.net/stories/219022356 Update: Übrigens ist Armin … Weiterlesen

Best of Archivalia (v): "Historiker: Stadt verscherbelt Kulturgut" – die Causa Stralsund (2012)

Klaus Graf hat es geschafft und die Bibliothek in Stralsund gerettet – eigenhändig, nur mit einem Blog bewaffnet https://t.co/Nwi43LFh — M. Schmalenstroer (@MschFr) 20. November 2012 Nicht nur, weil von Schmalenstroer gewünscht, darf die Causa Stralsund in einem Best-of-Adventskalender von … Weiterlesen

Causa Stralsund in Blogparade "Mein faszinierendes Kulturerlebnis" vertreten

Vor einem Jahr bewegte die Causa Stralsund hier die Gemüter. ?s=stralsund http://kulturgut.hypotheses.org/category/bibliotheken/stralsund Margret Ott hat zur aktuellen Blogparade http://www.tanjapraske.de/2013/10/07/aufruf-zur-blogparade-mein-faszinierendes-kulturerlebnis ihren resümierenden Beitrag vom 2. Januar 2013 eingereicht. http://www.blog.pommerscher-greif.de/stralsund-resumee