Tagebuch des Prinzen Heinrich zu Schaumburg-Lippe

Bei der Transkription des Tagebuchs fand ich die Eintragung vom 5. Mai 1945 bemerkenswert. Wen es interessiert hier nachzulesen: http://www.vierprinzen.com/2015/06/eintragung-5-mai-1945-im-tagebuch-des.html Update: heute, den 23 September 2015, wurde die Transkription abgeschlossen. Ein Verlag hat Interesse bekundet. We will see.

Tagebuch des Prinzen Heinrich zu Schaumburg-Lippe

Vierprinzen prüfen, ob das Tagebuch des Prinzen Heinrich zu Schaumburg-lippe auszugsweise ediert werden sollte. http://www.vierprinzen.com/2015/03/tagebuch-heinrich-prinz-zu-schaumburg.html 12.11.1938 “In der Nacht am 10.11. wurde hier die Synagoge angesteckt. Sonst geschah nichts. Die Juden sind noch verhaftet; wo ist unbekannt. Ich glaube nicht dass sie sich von diesem Schlag wirtschaftlich werden erholen können. Ein Gesetz für sie ist … „Tagebuch des Prinzen Heinrich zu Schaumburg-Lippe“ weiterlesen

Zufallsfund in den USA; Akte zum Flugzeugabsturz Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe gefunden

Ob die Akte aus dem Jahr 1936 von Interesse sein wird, kann ich noch nicht sagen. Es hat den Anschein, als handle es sich um eine Untersuchung zur Absturzursache. Sobald ich neue Erkenntnisse habe, werde ich diese im vierprinzen blog veröffentlichen. Im Übrigen konnte ich in Erfahrung bringen, dass im Staatsarchiv Bückeburg eine umfangreiche Akte … „Zufallsfund in den USA; Akte zum Flugzeugabsturz Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe gefunden“ weiterlesen

Schaumburg-Lippe: TV Schwerin berichtet zu Gut Boldebuck

Durch Zufall entdeckt. http://www.vierprinzen.com/2014/04/tv-schwerin-berichtet-uber-gut-boldebuck.html Es bleibt dabei: Rechtlich relevante Unterlagen, Erbnachweise und Testamente bleiben unter Verschluss. 1991 erschlichene Vorkaufsrechte werden “respektiert”. Gentlemenagreement aus alten Zeiten dürfen weder untersucht, noch aufgehoben werden. Geschäft ist Geschäft, pacta sunt servanda, auch wenn nichts stimmt, auch nach Ansicht der Fachbehörde. https://www.youtube.com/watch?v=pADMr_TixHY Zum TV Bericht sei noch angemerkt: Plauderton passt … „Schaumburg-Lippe: TV Schwerin berichtet zu Gut Boldebuck“ weiterlesen

Schaumburg und das Larov Brandenburg (Testament ist nicht gleich Testament)

LAROV Brandenburg in der Magdeburger Strasse 51 in 14770 Brandenburg an der Havel bearbeitet einen Antrag gemäss EALG auf Gewährung von Ausgleichsleitungen (Bodenreform) und Feststellung der Berechtigung.. Gut Sewekow lag in Preussen. In Preussen gab es kein Fideikommiss der Familie Schaumburg-Lippe. Das Larov bittet mich um Übersendung des Testamentes nach meiner im Dezember 2008 verstorbenen … „Schaumburg und das Larov Brandenburg (Testament ist nicht gleich Testament)“ weiterlesen

TV Schwerin recherchiert angeblich zum Verkauf Gut Boldebuck an Alexander Prinz Schaumburg-Lippe

Ob der regionale Sender in MV wirklich recherchiert ? Schön wäre es. Nachdem aber die mecklenburger Justz die Miterben nach Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe nicht hat zu Wort kommen Lassen, gehe ich davon aus, dass eine krititsche Berichterstattung nicht stattfinden wird. Auf der anderen Seite wird der Verkaufsvorgang vom Bund gesteuert. Wer weiss ? Ich … „TV Schwerin recherchiert angeblich zum Verkauf Gut Boldebuck an Alexander Prinz Schaumburg-Lippe“ weiterlesen

Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr

Das im Selbstverlag in Madrid 2013 erschienene Buch des Rechtsanwalts Alexander vom Hofe liegt erfreulicherweise online vor (es wurde hier bereits vermeldet): http://edocs.fu-berlin.de/docs/receive/FUDOCS_document_000000019347 Der Autor hat mir liebenswürdigerweise ein gedrucktes Exemplar überstellt, das ich schon für meine bildrechtliche Stellungnahme http://archiv.twoday.net/stories/565869292 nutzen konnte. Die Monographie ist kein fachwissenschaftlicher Beitrag. das zeigt etwa das eher laienhafte Literaturverzeichnis … „Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr“ weiterlesen

Vertragsunterlagen Palais Schaumburg in Bonn, 1939

Habe aus meinem Aktenbestand die Grundakte Palais Schaumburg in Bonn erneut in die Hand genommen. weil der Beitrag Vier Lügen und das Palais Schaumburg in Bonn derzeit auf grosses Interesse stösst. Wahrscheinlich interessieren sich dafür insbesondere Ministerien und Behörden. Ich habe beschlossen, wichtige Vertragsunterlagen online zu stellen. Unschwer kann erkannt werden, dass bei dem Verkauf … „Vertragsunterlagen Palais Schaumburg in Bonn, 1939“ weiterlesen

Dilemma: Neuer Aufguss der Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe ?

Stehe vor einem Dilemma. Die FU Berlin hat sich bereit erklärt, den zweiten Band der Vier Prinzen auf den Dokumentenserver zu stellen. Ein Verlag ist daran interessiert, die beiden Bände der Vier Prinzen, bei neuer Gestaltung, neu aufzulegen und buchhandelsfreundlich zu kommerzialisieren. Inhaltliche Änderungen oder Schwerpunktverschiebungen sind möglich. Möglicherweise sind beide Optionen inkompatibel. Das ist … „Dilemma: Neuer Aufguss der Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe ?“ weiterlesen

Transparenzoffensive: Fürst Georg zu Schaumburg-Lippes Testament

Gegen das Mauern staatlicher Archive und das Verstecken von Unterlagen durch falsche Fürsten hilft nur Transparenz. Wer Transparenz bietet übertrumpft die Dunkelmänner, also diejenigen von der Dunkelheit profitieren. Und so kommt heraus, dass Fürst Georg zu Schaumburg-Lippe sehr erhebliches Privatvermögen im Ausland hatte, welches sein Sohn Adolf ererbte Zu dumm dass das nun herauskommt, obwohl … „Transparenzoffensive: Fürst Georg zu Schaumburg-Lippes Testament“ weiterlesen

Das Gesangbuch von Marie Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe

Das Gesangbuch Marie Annas ist in blauem Samt und mit silbernen Beschlägen gebunden. Ein hübsches Objekt. Ich hoffe, es stösst hier auf Interesse. Marie Anna war die Ehefrau Georgs Fürst zu Schaumburg-Lippe und Mutter des letzen regierenden Fürsten zu Schaumburg-Lippe (Adolf). http://www.vierprinzen.com/2012/04/das-gesangbuch-von-marie-anna-furstin.html http://www.vierprinzen.com

Kleine Anfrage der Grünen vom 7.2.2012 in Sachen Fürst zu Schaumburg-Lippes Nachlass

Transparenz und Zugang zum niedersächsischen Staatsarchiv Im Jahr 1936 starb Fürst Adolf zu Schaumburg-Lippe. Im Zuge von Rückübereignungsanträgen die ein Teil der Erben von Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe nach dem Fall der deutsch-deutschen Grenze in Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern stellte, wurden mehrere Anträge von den zuständigen Behörden in Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern bearbeitet. Die Bearbeitung … „Kleine Anfrage der Grünen vom 7.2.2012 in Sachen Fürst zu Schaumburg-Lippes Nachlass“ weiterlesen

Erbitte Hilfe in Sachen Schaumburg-Lippe (Reitschuh-Breitschuh)

Liebe Archivalia Leser und Beiträger, es würde mich freuen, wenn jemand helfen könnte. Im Jahr 1936 erstellte das Büro Alfred Meyers einen Vermerk. Gestorben waren bei einem Flugzeugabsturz Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe und Elisabeth (Ellen) zu Schaumburg-Lippe, geborene Bischoff-Korthaus. In diesem vermerk wird erwähnt, dass Ellen nicht “arisch” gewesen sei (nach Aussage Friedrich Christians, “Adjutant … „Erbitte Hilfe in Sachen Schaumburg-Lippe (Reitschuh-Breitschuh)“ weiterlesen

Aufforderung zur Änderung des Buchitels Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr

Heute ging die Aufforderung ein, den Titel zu ändern. Ein Name dürfe nicht erscheinen. Es scheint nicht zu genügen, dass Informationssperren verhängt werden, nun sollen auch Publikationsverbote ergehen. Der Titel bleibt. Madrid, den 29.11.2011 Vierprinzen Avenida America 8 28002 Madrid fax 003491 235 41 50 Alexander@vierprinzen.com update: wir vernichten keine Akten ! http://goo.gl/AO2zY update 3.12.2011 … „Aufforderung zur Änderung des Buchitels Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe, Kammler und von Behr“ weiterlesen

Fiktion: Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe kehrt zurück

Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe, 1936 verstorben, reiste im Jahr 2011 nach Bückeburg. Er schritt durch die Eingangstür in das Staatsarchiv welches sich im Ostflügel des Schlosses befindet. Entsetzt sahen ihn die Archivare an. Adolf: “Es freut mich sehr, nach vielen Jahren, diesen Ort zu besuchen. Ich möchte gerne Unterlagen einsehen, meine Korrespondenz, meine letztwilligen Verfügungen, … „Fiktion: Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe kehrt zurück“ weiterlesen

Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe wehrt sich gegen Einsichtnahme in das Urteil des VG Greifswald 2 A 1175/07

Mit anwaltlichem Schriftsatz verweigert Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe die Zustimmung zur Einsichtnahme in das Urteil, sogar in eine anonymisierte Fassung. Gemäss diesem Urteil wird das Landesamt verpflichtet, seine Berechtigung nach dem Ausgleichsleistungsgesetz festzustellen. Zur mündlichen Verhandlung erschien das beklagte Land Mecklenburg Vorpommern nicht. Das Land MV teilte vor ab dem Gericht schriftlich mit, dass es … „Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe wehrt sich gegen Einsichtnahme in das Urteil des VG Greifswald 2 A 1175/07“ weiterlesen

Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe und das Testamentsverzeichnisüberführungsgesetz

Miterbe darf Testament von Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe nicht einsehen. Es wird entgegen § 2259 BGB nicht an das Nachlassgericht abgeliefert. Es wird seltsamerweise im Bestand des sogenannten Familien- und Hausarchivs in Bückeburg verwahrt. Wird diese rechtswidrige Praxis auch nach dem 1.1.2012 aufrecht erhalten werden ? “Testamentsverzeichnisse sind integraler Bestandteil des Zentralen Testamentsregisters und für … „Adolf Fürst zu Schaumburg-Lippe und das Testamentsverzeichnisüberführungsgesetz“ weiterlesen