Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

Das ist eher der Reihentitel. Den Inhalt der 2019 in Open Access erschienenen Publikation von Peter Kamber und Mikkel Mangold erfasst der Titel: Katalog der mittelalterlichen Handschriften des Franziskanerklosters St. Maria in der Au Luzern und der kleinen Provenienzen in … Weiterlesen

Limburgia Sancta

Bistum Limburg feiert erste Seligsprechung: Pater Richard Henkes ist in Limburg durch einen Vertreter des Papstes selig gesprochen worden. Der Geistliche hatte sich in der Nazizeit in einem KZ um Typhuskranke gekümmert und starb an der Krankheit. https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/bistum-limburg-feiert-erste-seligsprechung-16386132.html Siehe auch … Weiterlesen

Mein erster veritabler Twitter-Shitstorm

“Hallo, Wegen des folgenden Inhalts haben wir eine Beschwerde zu deinem Account erhalten, @Archivalia_kg. Tweet-ID: 1172887794705940481 Tweet-Text: @StephanieLahey Worthless. No Open Access. Wir haben den gemeldeten Inhalt untersucht und konnten keinen Verstoß gegen die Twitter Regeln (https://support.twitter.com/articles/18311) oder entsprechende Gesetze … Weiterlesen

UK: Brexit digital memory

Schnell reagiert: gleich nach dem Brexit-Referendum begannen die Pflichtexemplarbibliotheken des Vereinigten Königreichs, die Websites zum Brexit einzusammeln. “Brexit” bildet eine Abteilung https://www.webarchive.org.uk/en/ukwa/collection/910 innerhalb des UK Web Archive https://www.webarchive.org.uk/en/ukwa/index und wird als Spezialsammlung kuratiert. Von dem Hinweis “Viewable only on Library … Weiterlesen

Verlag will keinen Open Access für Zeitschrift für Kunstgeschichte

Editorial board of "Zeitschrift für Kunstgeschichte" resigns because it couldn't reach agreement with publisher regarding a #DiamondOA sustainability model!!! #OpenAccess https://t.co/S2CiyAcec6 — Andreⓐs Ferus 🌈 🦄 🐶 (@ferli90) September 13, 2019 Zeitschriften, die mit einer Zahl beginnen, sind bibliografisch problematisch: … Weiterlesen

In der Adelsbibliothek von Schloss Neidenstein kann geheiratet werden

https://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim_artikel,-Sinsheim-In-Neidensteins-Burg-zwischen-alten-Buechern-das-Jawort-geben-_arid,254384.html (11.2.2017) “In der Bibliothek im Herrenhaus der Neidensteiner Burg darf geheiratet werden […] Schon länger habe man diese Idee verfolgt, so Gobernatz, und positive Gespräche mit Alexander Freiherr von Venningen und seinem Sohn Maximilian gehabt, der auch als Verwalter … Weiterlesen

Heimatblätter-Sterben: im Südharz

https://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=261819 Nordhäuser Nachrichten. Südharzer Heimatblätter: “Nach 27 Jahren und 108 Ausgaben der „Nordhäuser Nachrichten. Südharzer Heimatblätter“ unter der Regie des Stadtarchivs verabschiedet sich das Magazin mit dem 28. Jahrgang von den Leserinnen und Lesern. […] Bereits vor 70 Jahren entstanden … Weiterlesen

Vermeintliche “Fürstliche Hofkammer” will Mietvertrag von Schloss Bückeburg nicht verlängern: Fliegt das Landesarchiv aus dem Schloss?

https://www.sn-online.de/Schaumburg/Bueckeburg/Bueckeburg-Stadt/Schloss-Bueckeburg-Ersetzt-bald-ein-Luxushotel-das-Landesarchiv “Zieht im Ostflügel des Bückeburger Schlosses ab 2022 ein Luxushotel ein? Das überlegt nach SN-Informationen Alexander zu Schaumburg-Lippe bzw. die Fürstliche Hofkammer. Aktuell ist in dem Gebäudeteil das Landesarchiv untergebracht. Dessen Mietvertrag soll nach 2022 aber nicht verlängert werden.” … Weiterlesen

Zwei Arbeiten von Gerd Noetzel über Schwäbisch Gmünd online

Die Online-Publikationen sind auf dem Open-Access-Server der PH Schwäbisch Gmünd (sogar unter CC-BY) abrufbar: https://phsg.bsz-bw.de/solrsearch/index/search/searchtype/collection/id/20058 Einblicke in das zivile Schützenwesen in Schwäbisch Gmünd im 19. Jahrhundert (2019) Über Johannes Buhl (1804-1882) aus der Schwäbisch Gmünder Presse seiner Zeit (2019)

St. Sebastian, Stadtpatron von Neuötting

https://plus.pnp.de/lokales/neuoetting/3444353_Der-Text-der-Original-Urkunde.html (kostenlose Registrierung) “Im Neuöttinger Stadtarchiv hat Stadtheimatpflegerin Renate Heinrich ein handschriftliches Dokument aus dem früheren 18. Jahrhundert gefunden, in dem die Wallfahrt erstmals erwähnt wurde. Dessen Inhalt: “Nach Einverständnis der geistlichen Obrigkeit hat sich die ganze Gemeinde und Bürgerschaft … Weiterlesen

Die Sage vom Bigamisten Graf von Gleichen

Ein Vortrag von Carl Reineck 1891 ist neu online: https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:061:1-595191 Weitere Materialien: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Graf_von_Gleichen_(Sage) http://www.goethezeitportal.de/index.php?id=6355 https://archive.org/details/mittheilungen01reicgoog/page/n506 (1869) Tettau über Rüxner: https://books.google.de/books?id=8plAAAAAcAAJ&pg=PA9 Er weist auf Hellbach hin: https://books.google.de/books?id=DmkAAAAAcAAJ&pg=PA54 Rüxner verfasste neben dem Turnierbuch laut Spangenberg auch Genealogien der von Henneberg, Schwarzburg, Mansfeld … Weiterlesen

Die belgische Besatzung des Rheinlands

Vortrag von Charlotte Vekemans auf Englisch (Audiostream, kein offizieller Download, aber aus dem Quelltext: MP3 #audio): https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/ Aus dem Tagungsbericht: “Im Zentrum der Forschungsinteressen von CHARLOTTE VEKEMANS (Gent) stand die Rekonstruktion der politischen Entscheidungsfindung in der Besatzungspolitik der Belgier. Ihr … Weiterlesen