Rostocker Museen Online – nach PERSONAVINO bewertet

https://museen-online.rostock.de/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein ungenügendes Fazit: PERmalink: NEIN “Direkt-URL zum Objekt” ist kein gekennzeichneter Permalink. SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Copyfraud bei Gemeinfreiem. Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Teilweise ungenügende Auflösung, brauchbare Metadaten. Kein Download! NOrmdaten: NEIN

Online-Sammlung des Kunstpalasts Düsseldorf nach PERSONAVINO bewertet

https://sammlung.kunstpalast.de/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein überwiegend negatives Fazit: PERmalink: Ja SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN Kontaktmail ohne voreingestellte Objektdaten bei jedem Objekt genügt nicht für ein JA. VIewer: Gute Auflösung, brauchbare Metadaten. Kein Download! NOrmdaten: NEIN

Online-Sammlung der Tiroler Landesmuseen nach PERSONAVINO bewertet

https://sammlung.tiroler-landesmuseen.at/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich kein positives Fazit: PERmalink: NEIN Ein Zitiervorwschlag ist kein Permalink! SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Brauchbare Auflösung und Metadaten. NOrmdaten: NEIN Vue d’Innsbruck, prise de l’Hotel de l’aigle d’Or. Aufgenommen in dem Gasthof des Alois B. Niderkircher am goldenen Adler in Innsbruck., Bibliothek des Ferdinandeums Inv.-Nr. … „Online-Sammlung der Tiroler Landesmuseen nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Sammlung Online des Berliner Museums für Islamische Kunst nach PERSONAVINO bewertet

https://islamic-art.smb.museum/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein überwiegend positives Fazit: PERmalink: Ja SOcial Media/Sharing: Ja Nachnutzung: Ja CC-BY-SA (auch bei 3-D). Annotation/Feedback: Ja Kontakt und Feedback ohne Voreinstellung des Objekts im Mailformular. VIewer: Gute Auflösung und Metadaten. NOrmdaten: NEIN

Sammlung Online des Kunstmuseums Liechtenstein nach PERSONAVINO bewertet

https://kunstmuseum_liechtenstein.zetcom.net/de/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein gemischtes Fazit: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: Ja Nachnutzung: Ja Man sieht bei älteren Werken (auch bei gemeinfreien Skulpturen): “Bildnutzung: gemeinfrei / public domain”. Annotation/Feedback: NEIN Kein besonderer Hinweis. VIewer: Brauchbare Auflösung und Metadaten. NOrmdaten: NEIN

Die Sammlung Online des Landesmuseums Oldenburg nach PERSONAVINO bewertet

https://landesmuseum-ol-collection.zetcom.net/de/ Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein wenig befriedigendes Ergebnis: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: Ja Angeboten werden Facebook, Twitter und Pinterest. Zur Abwertung führt die Meldung bei Pinterest: “Tut uns leid. Leider verbietet diese Webseite das Merken von Pins.” Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: Ja “Kontakt Haben Sie Anregungen, Fragen oder Informationen zu diesem Werk? Schreiben Sie … „Die Sammlung Online des Landesmuseums Oldenburg nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Burgendatenbank EBIDAT nach PERSONAVINO bewertet

Für den deutschsprachigen Raum existieren einige Burgendatenbanken. Einen Überblick vermitteln die Links im Burgenportal der Wikipedia, wenngleich da bedenkliche Lücken zu konstatieren waren. Das profilierteste Angebot ist die Burgendatenbank EBIDAT des Europäischen Burgeninstituts, die außer Deutschland auch einige weitere europäische Länder berücksichtigt. https://www.ebidat.de/cgi-bin/ebidat.pl Nach PERSONAVINO bewertet, ergibt sich ein wenig befriedigendes Ergebnis: PERmalink: NEIN SOcial … „Burgendatenbank EBIDAT nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Datenbank der Staatlichen Graphischen Sammlung München nach PERSONAVINO bewertet: ungenügend

https://www.sgsm.eu/sammlung-collection/sgsm-online/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Die Auflösung ist indiskutabel mickrig. Die Bilder sind wenig größer als ein Thumbnail und lassen sich nicht vergrößern. NOrmdaten: NEIN Fazit: ungenügend, setzen!

Sammlungsdatenbank des Berliner Humboldt-Forum schneidet bei PERSONAVINO schlecht ab

https://sammlungenonline.humboldtforum.org/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: Kaum Nur bei den Sammlungen der HU (dazu das Bildbeispiel) habe ich CC-BY-NC-SA bei den Bildinformationen versteckt gesehen. Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Gute Auflösung, teilweise miese Metadaten. Wo ist das Problem statt “Südliche Song-Dynastie” ein Zeitintervall anzugeben?? NOrmdaten: NEIN

Große landesgeschichtliche Portale Deutschlands nach PERSONAVINO bewertet

In neun Bundesländern existieren große landesgeschichtliche Portale, die mit einer Ausnahme – in Nordrhein-Westfalen gibt es zwei: für das Rheinland und für Westfalen – landesweit landesgeschichtliches Wissen und/oder Digitalisate präsentieren.1 Das von mir im April 2019 vorgestellte Konzept PERSONAVINO, mit dem ich in der Zwischenzeit vor allem viele Museumsdatenbanken bewertet habe, lässt sich auch auf … „Große landesgeschichtliche Portale Deutschlands nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Die neue digitale Louvre-Sammlung nach PERSONAVINO bewertet

“As part of a major revamp of its online presence, the world’s most-visited museum has created a new database of 482,000 items at collections.louvre.fr with more than three-quarters already labelled with information and pictures.” (france24.com) https://collections.louvre.fr/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: JA Vom Typ ARK. Auflösung mit https://n2t.net/ark:/53355/cl020108875 funktioniert. SOcial Media/Sharing: JA Nachnutzung: KAUM Viel zu … „Die neue digitale Louvre-Sammlung nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Museum with no frontiers – nach PERSONAVINO bewertet

Museum with no frontiers ist eine in Wien ansässige Organisation, die Museumsobjekte weltweit in einer Datenbank und virtuellen Ausstellungen präsentiert. Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN Am Zitierlink steht nicht dran, dass er dauerhaft sein soll. SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Gerade noch Brauchbare Auflösung, teilweise zu klein. Metadaten ebenfalls brauchbar. Literaturangaben gibt … „Museum with no frontiers – nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Online-Sammlung des Akropolis-Museums in Athen nach PERSONAVINO bewertet

https://theacropolismuseum.gr/en/explore-collections Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: Ja Twitter funktioniert nicht, G+ wurde eingestellt. Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Brauchbare Auflösung. Ausführliche Bibliographie zu den Stücken. NOrmdaten: NEIN

Online-Sammlung des Wienmuseums nach PERSONAVINO bewertet

https://sammlung.wienmuseum.at/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN Es steht nicht dran, dass der Link im kopierbaren Zitiervorschlag dauerhaft ist: “Unbekannt, Setztartsche (Pavese), Schildfigur: hl. Georg, darüber blauer Himmel und Wolken, um 1480, Sammlung Wien Museum, CC BY 3.0 AT , Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum (https://sammlung.wienmuseum.at/objekt/574921/)” SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: Ja CC-BY scheint die … „Online-Sammlung des Wienmuseums nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

Neue Website des Van Gogh Museums Amsterdam nach PERSONAVINO bewertet

https://www.vangoghmuseum.nl/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: Ja Nur einen Link ohne Metadaten z.B. für Twitter anzubieten, ist aus meiner Sicht nicht gut. Nachnutzung: NEIN Wenn man auf Download klickt, erfährt man nur, dass für kommerzielle Nutzung der Bilder eine gesonderte Vereinbarung erforderlich ist. Sowohl der Download als auch das angekündigte PDF der Nutzungsbedingungen: … „Neue Website des Van Gogh Museums Amsterdam nach PERSONAVINO bewertet“ weiterlesen

PERSONAVINO – Grundregeln für digitale Projekte

Am 29. April 2010 stellte ich sieben Grundregeln für digitale Projekte zur Diskussion (dankbar, aber nicht erschöpfend habe ich auch die Kommentare dort ausgewertet): 1. NICHT AN DER AUFLÖSUNG SPAREN! Jede Bildseite muss in hoher Auflösung vorliegen, denn nur diese garantiert die wissenschaftliche Nutzbarkeit. 2. PERMANENT-LINKS! Jede einzelne Bildseite muss mit einem deutlich angebrachten KURZEN … „PERSONAVINO – Grundregeln für digitale Projekte“ weiterlesen

LWL-Museum in Münster: seit 2016 nichts dazugelernt

Im Februar 2016 beurteilte ich die Objektdatenbank des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster https://sammlung-online.lwl-museum-kunst-kultur.de/ nach den Kriterien, aus denen dann PERSONAVINO wurde. Heute ergibt sich kein Fortschritt. PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Gute Auflösung, brauchbare Metadaten. NOrmdaten: NEIN

Eine Zeitreise mit bemerkenswerten Archivalia-Beiträgen seit 2003

Abgesehen von einer aktuellen flüchtigen Sichtung eines Teils der über 52.000 Archivalia-Beiträge (davon gut 44.000 von mir) seit 2003 wurden für die Auswahl ausgewertet: Übersicht: Übersichtsbeiträge in Archivalia Adventskalender: Best of Archivalia (2013) (als Quelle verlinkt, da es in der Regel Ergänzungen zu den Original-Postings gab) https://archivalia.hypotheses.org/miszellen-seit-2016 (Beiträge im Folgenden als “Forschungsbeitrag” bezeichnet) https://archivalia.hypotheses.org/?s=meistgelesen (unzuverlässige … „Eine Zeitreise mit bemerkenswerten Archivalia-Beiträgen seit 2003“ weiterlesen

Belgische Botanische Sammlungen online

https://www.botanicalcollections.be Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN Zitierlink nicht als Permalink bezeichnet. SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: JA Die Bilder (nur des Herbariums) scheinen wikipediatauglich unter CC-BY-SA zu stehen, was man aber erst beim Download erfährt. Annotation/Feedback: JA Beim Klick auf “Anmerkung hinterlassen” öffnet sich die Mailanwendung mit der Kennung des Objekts im Betreff. VIewer: Hohe Auflösung! … „Belgische Botanische Sammlungen online“ weiterlesen

Quousque tandem, DNB?

Gerade schrieb ich an INETBIB: Auf den letzten Metern von INETBIB, das es sehr bald “per ordre de Mufti” unter diesem Namen nicht mehr geben darf (weil der Listenwaechter sich ein Denkmal setzen will?), serviert uns die “schlechteste Nationalbibliothek der Galaxis” (so nannte ich sie aus gleichem Anlass im April diesen Jahres) noch einen mehr … „Quousque tandem, DNB?“ weiterlesen

Kulturimweb lobt Google Arts & Culture

https://mailchi.mp/kulturimweb/newsletter-kw-2616293 https://artsandculture.google.com/ nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN Kein Link ist als Permalink ausgewiesen. SOcial Media/Sharing: Ja Facebook, Twitter (ohne Bild), Pinterest (funktioniert nicht), E-Mail, Tumblr (ungenügend), Classroom. Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Die Auflösung ist überwiegend sehr gut. Die Qualität der Metadaten schwankt, ist aber meistens brauchbar. NOrmdaten: NEIN Fazit: mangelhaft.

Archivalia-Jahresrückblick 2022

Anders als bei dem Rückblick auf 2021 möchte ich mich kurz fassen. Die jährliche Artikelzahl sank von 2947 2021 auf 2475 im Jahr 2022 (English Corner: 153 statt 190). Das Statistiktool registrierte nur knapp 300.000 unterschiedliche Besucher im gesamten Jahr. Zu danken ist zuallererst wieder den Beiträgern und den immer weniger werdenden Kommentator*innen, die Konstruktives … „Archivalia-Jahresrückblick 2022“ weiterlesen

Die Graphische Sammlung der ETH Zürich hat über 50.000 Kunstwerke digitalisiert

https://www.e-gs.ethz.ch/eMP/eMuseumPlus Via https://www.sciena.ch/de/teaching/duerer-goes-digital.html Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: JA Beispiel: https://doi.org/10.16903/ethz-grs-Z_000101 (Bild unten) SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: JA Gemeinfreies: Public Domain Mark 1.0. Download JPG und TIFF. Annotation/Feedback: NEIN VIewer: Gute Auflösung, gute Metadaten. NOrmdaten: NEIN

Kleines Open-Access-ABC (Oktober 2022)

“Einige wichtige Begriffe der Open-Access-Bewegung” präsentierte ich hier 2019. In diesem Beitrag kommentiere ich einige mir wichtige aktuelle Themen und Ressourcen der Open-Access-Bewegung. Wie schon 2011 verstehe ich Archivalia als Sturmgeschütz für Open Access, auch wenn mir die militärische Metapher in Kriegszeiten nicht mehr so gut gefällt. Blogs In Archivalia erschienen bislang über 500 “Miszellen”, … „Kleines Open-Access-ABC (Oktober 2022)“ weiterlesen

Sammlung Online der Stiftung Berliner Mauer

https://sammlung.stiftung-berliner-mauer.de/ Nach PERSONAVINO bewertet: PERmalink: NEIN SOcial Media/Sharing: NEIN Nachnutzung: NEIN Annotation/Feedback: JA Abschnitt Anmerkungen: “Wir freuen uns über Ihre Hinweise, Korrekturen und Fragen zu diesem Objekt”. VIewer: Inakzeptable Auflösung, keine Vergrößerungsmöglichkeit (man kann das Bild aber größer in einem neuen Tab öffnen). Texte nicht immer lesbar. NOrmdaten: NEIN Setzen, ungenügend!

Rückblick 2021: Bibliotheks- und Museumswesen in Archivalia

https://archivalia.hypotheses.org/category/bibliothekswesen (120+ Beiträge) https://archivalia.hypotheses.org/category/museumswesen (60+ Beiträge) Am meisten empört hat mich 2021 der Frankfurter Uni-Zugangsskandal: kein Zutritt mehr für Externe zu den Institutsbibliotheken! Einige Beiträge beschäftigten sich mit dem Controlled Digital Lending und der Kataloganreicherung (Suchtipps zur Kataloganreicherung). Für die Bibliotheksgeschichte relevant ist der Rückblick 2021: Historische Schulbibliotheken/Gymnasialbibliotheken #histgymbib in Archivalia. Im Bereich Museumswesen habe … „Rückblick 2021: Bibliotheks- und Museumswesen in Archivalia“ weiterlesen

Genealogie und Open Access – Thesen

Nachdem ich vor kurzem den Stand von Open Access (OA) in der Landes- und Regionalgeschichte untersucht habe, möchte ich mich nun der Genealogie zuwenden, wobei der Schwerpunkt auf Deutschland liegt. Eine große Hilfe bei der Recherche war das Genwiki des Vereins für Computergenealogie. Ich selbst habe seit 2006 gut hundert Bearbeitungen darin vorgenommen. Ich formuliere … „Genealogie und Open Access – Thesen“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search