Permalinkskandal: Tübinger Inkunabelkatalog INKA bietet keine Permalinks mehr an

Nachdem BCK 2009 hier Tipps zum Verlinken von Treffern im Tübinger Inkunabelkatalog INKA gegeben hatte (alle Beispiele funktionieren nicht mehr), konnte ich 2010 melden, dass es nunmehr verlinkbare Exemplarnummern gibt. Die entsprechenden Links führen jetzt aber nur zur Startseite, man muss die entsprechende Nummer in die Freitextsuche eingeben, um wieder direkt zum Exemplar zu kommen. … „Permalinkskandal: Tübinger Inkunabelkatalog INKA bietet keine Permalinks mehr an“ weiterlesen

Die Stümper des Handschriftenportals killten tausende Permalinks in Manuscripta Mediaevalia

Zum 11. Dezember 2023 wurde das Murks-Portal Manuscripta Mediaevalia abgeschaltet und alle Adressen auf das neue Murks-Handschriftenportal umgeleitet. Links mit bilder.manuscripta-mediaevalia.de sollen noch einige Zeit funktionieren. Für mich ist das nichts weniger als eine Katastrophe. Nichts hat geholfen, auch nicht ein Telefongespräch mit Christoph Mackert (auf seinen Wunsch hin), bei dem ich ihm unmissverständlich deutlich … „Die Stümper des Handschriftenportals killten tausende Permalinks in Manuscripta Mediaevalia“ weiterlesen

Staatsarchiv Basel pfeift auf Permalinks

Daniel Hagmann kündigt an, mir als Betreuer der Seite Burgunderkriege unnötige Atbeit zu machen, weil bei einem anstehenden Systemwechsel die bisherigen Zitierlinks futsch sind. “Ab 24. November 2022 steht Ihnen neu unser Digitale Lesesaal zur Verfügung. Er dient künftig als zentrale Benutzungsplattform. Die Webadresse lautet https://dls.staatsarchiv.bs.ch (aktiv ab 24. November 2022, 11.00 Uhr). […] Die … „Staatsarchiv Basel pfeift auf Permalinks“ weiterlesen

Permalinks auch im Neuen Jahr wichtig

Liebe #theobubble: Bitte kopiert beim Zitieren von im Internet verfügbaren Quellen *nicht* die Adresszeile, sondern gebt 1 stabile URL an. Was "doi" oder "urn" enthält, ist perfekt. Anderes, was Permalink oder Zitiervorschlag heißt, passt auch. /?%&3 o.ä. ist fast immer falsch. — Corinna Ehlers (@CorinnaEhlers) January 3, 2022

WLB Stuttgart: keine Permalinks mehr für Seiten

Die früheren Permalinks nach dem Muster http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/bsz382054881/page/354 funktionieren aber noch. Hat man den Permalink eines Gesamtwerks, hier: http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/bsz382054881 kann man einen funktionierenden Seitenlink durch Hinzufügung von /page/### (### steht für die Scannummer) erzeugen. Ob der dauerhaft ist, lasse ich dahingestellt. Das ist nichts Neues, soll mir aber mittels der Suche https://archivalia.hypotheses.org/?s=wlb+stuttgart+permalink die Sucherei nach dem … „WLB Stuttgart: keine Permalinks mehr für Seiten“ weiterlesen

Datenbank mit Pez-Nachlass ist futsch, samt Permalinks

Beispiel eines Permalinks https://unidam.univie.ac.at/id/424122 Die Erklärung: https://unidam.univie.ac.at/ Unglaublich! Nachtrag 2.7.2021 Thomas Wallnig schrieb mir: “Schon länger war geplant, mit den Pez-Nachlass-Daten in die “Arche” der ÖAW zu übersiedeln. Die Vorarbeiten waren weit gediehen (die Daten sind auch schon dort und werden hoffentlich bald auch wieder online verfügbar sein), sind dann aber aufgrund der Überlastung aller … „Datenbank mit Pez-Nachlass ist futsch, samt Permalinks“ weiterlesen

Landesarchiv Baden-Württemberg verschlimmbessert Website massiv. Auch Permalinks funktionieren nicht mehr

In einer genealogischen Mailingliste erfolgte schon ein Hilferuf: “Warum bekomme ich seit ein paar Tagen ständig ERROR 404 wenn ich mit den untigen Links zu den Standesbüchern des LAV Nord oder Südbaden möchte? https://www.landesarchiv-bw.de//54024 https://www.landesarchiv-bw.de//49484 Ich benutze beide Links seit Jahren, aber auch der Zugang über Google-Suche geht nicht. Dieser Link zum Staatsarchiv Ludwigsburg funktioniert … „Landesarchiv Baden-Württemberg verschlimmbessert Website massiv. Auch Permalinks funktionieren nicht mehr“ weiterlesen

Beiträge der Fachkonferenz “100 Jahre Reichsarchiv” – “Forum” immer noch ohne Permalinks

Was ist das für ein Armutszeugnis, dass ein sich selbst an der Spitze des Archivwesens dünkendes ARCHIV nichts, aber auch gar nichts für die Archivierung der eigenen Inhalte mit Permalinks tut? https://www.bundesarchiv.de/DE/Content/Publikationen/Forum/forum-2019.pdf?__blob=publicationFile Vgl. auch https://archivalia.hypotheses.org/?s=bundesarchiv+permalin&submit=Suchen

Neue Archivdatenbank (Actapro) des Freiburger Universitätsarchivs mit gewohnt abstrusen Permalinks

http://zeuas003.vm.uni-freiburg.de:8080/actaproweb//archive.xhtml?id=Vz++++++a0a5ab56-1dcf-4bc5-ac00-543f06c867b5#Vz______a0a5ab56-1dcf-4bc5-ac00-543f06c867b5 https://archivalia.hypotheses.org/?s=perma+actapro&submit=Suchen

Vorträge über Permalinks

Aus INETBIB: “Seit der Veranstaltung «Persistent Identifiers in Research – Celebrating 10 Years of DOI Desk at ETH Zurich» am 13. September ist bereits etwas Zeit vergangen. Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen referierten über verschiedene Aspekte von persistenten Identifikatoren: Von derzeitigen Anwendungen und Entwicklungen bis hin zu künftigen Initiativen. Die Vortragsfolien der Veranstaltung sind über die … „Vorträge über Permalinks“ weiterlesen

Evifa frevelt in Sachen Permalinks

Eigentlich ein ganz normaler Vorgang: man speichert zur späteren Verwendung einen Link, der nach einem Permalink aussieht, weil er einen URN enthält. “Eisenach 1286 Sieber 1963 http://digi.evifa.de/viewer/resolver?urn=urn%3Anbn%3Ade%3Akobv%3A11-d-3706227 ” (aus einem Doc von 2017) Was man natürlich üblicherweise nicht mehr weiß: Ob der Link als Permalink empfohlen wurde (auch ich machte mir keinen Screenshot von Permalink-Ankündigungen). … „Evifa frevelt in Sachen Permalinks“ weiterlesen

Permalinks!

Das erste Werk in der Buchreihe sui generis, in dem sämtliche Gesetzesartikel, Gerichtsurteile, Materialien und URLs mit Permalinks (@permacc) verlinkt sind. Insgesamt über 1500 Links: https://t.co/h7Peo4ljQC (PDF, 3.5 MB) https://t.co/JgblOjwXx5 — Dⓐniel Hürlimann (@dhuerlimann) March 6, 2019

Digitalisierte Zeitschriften der Geschichtswissenschaft – so gut wie keine Permalinks

Immer wieder muss ich an https://archivalia.hypotheses.org/30374 schrauben, nicht nur weil neue Zeitschriften hinzukommen (das geschieht VIEL zu selten), sondern auch weil unfähige Bibliotheken ihre Links ohne Weiterleitung ändern.

OÖ: Permalinks überfordern Landesbibliothek

Wer Archivalia aufmerksam verfolgt, wird immer wieder staunen, welche Möglichkeiten bestehen, dass an sich reputable Institutionen Permalink-Frevel begehen oder hoffnungslos überfordert sind. Auf https://digi.landesbibliothek.at/viewer/!image/AC02949962/1/-/ hatte ich den Haken ganz rechts übersehen (oder vergessen) der auf PURL: https://digi.landesbibliothek.at/viewer/resolver?urn=urn:nbn:at:AT-OOeLB-5225652 führt, anscheinend ein Permalink (Permanente/r oder Persistente/r URL). Das 11. Gebot: Du sollst Permalinks nicht verstecken! (Den Schuh … „OÖ: Permalinks überfordern Landesbibliothek“ weiterlesen

Das ganze Elend der Permalinks: Frankreich setzt auf ARK

http://latribunedesarchives.blogspot.com/2018/10/choisir-des-url-persistantes-pour-la.html In Deutschland fallen mir jetzt gar keine Institutionen mit ARKs ein. Hierzulande verwendet man DOIs oder URNs. Ich habe übrigens erst vor kurzem herausgefunden, dass es einen Resolver für ARKs gibt. Der arbeitet aber alles andere als gut. In dem fransösischen Dokument wird als Beispiel eine nicht funktionierende URL angegeben: https://Texas History.unt.edu/ark:/67531/metapht346793 Über die … „Das ganze Elend der Permalinks: Frankreich setzt auf ARK“ weiterlesen

Wie die HAB Wolfenbüttel Permalinks verrät

“Zur Langzeitarchivierung und Zitierfähigkeit der Dokumente hat die Bibliothek als Archiveinrichtung alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Alle Daten werden redundant auf zwei räumlich voneinander getrennten Servern archiviert. Die Zitierfähigkeit ist über Permalinks, in Form von PURLs (seit 1999 stabil zitierbar) und URNs (2004 eingeführt) sowohl auf Ausgaben- als auch Seitenebene (nur PURLs) sichergestellt. Die Bibliothek garantiert, … „Wie die HAB Wolfenbüttel Permalinks verrät“ weiterlesen

Wie permanent sind Permalinks?

http://dx.doi.org/10.11588/ip.2016.2.33483 Der Artikel von Eckhart Arnold und Stefan Müller wurde nach Überarbeitung in “Informationspraxis” veröffentlicht. Zitiert wird (etwas inkonsistent): Graf, Klaus: “Bitte ändern Sie Ihr Lesezeichen”. Wie die Uni Frankfurt Open Access beschädigt, Archivalia Blog, 22. Mai 2015, URL: https://archivalia.hypotheses.org/1666 Graf, Klaus (2011): Wie zitiere ich … Online-Quellen?, [online], verfügbar unter: https://archivalia.hypotheses.org/13353

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search