OA: Gold and Green – Make All Research Results CC-BY

Some feedback to http://archiv.twoday.net/stories/4853394 http://archiv.twoday.net/stories/4851871 Peter Murray-Rust: A better interpretation of “green” and “gold” http://wwmm.ch.cam.ac.uk/blogs/murrayrust/?p=1034 Heather Piwowar: Make All Research Results CC-BY http://researchremix.wordpress.com/2008/04/10/make-all-research-results-cc-by

FAQs zu Creative – Commons – Lizenzen unter besonderer Berücksichtigung der Wissenschaft

15 Seiten-PDF mit hilfreichen Erläuterungen, wenngleich bezogen auf die österreichische Rechtslage. https://fedora.phaidra.univie.ac.at/fedora/get/o:408042/bdef:Content/get Es wird klar für CC-BY in der Wissenschaft plädiert. “Besonders geeignet sind die Lizenzen CC BY und CC BY-SA, da sie die in der Budapester Open Access Initiative … Weiterlesen

Verlogene und miese Stellungnahme des Bibliothekenverbands gegen Open Data

Aus INETBIB: Müller, Harald wrote: > Lieber Herr Stäcker! > > Dazu gibt es bereits eine Stellungnahme des DBV: > > http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/DBV/positionen/2012_07_06_dbv_Stellungnahme_PSI-Richtlinie.pdf > Eine verlogene und miese Stellungnahme, die genau auf einer Linie steht mit der allgemein gaengigen Praxis von … Weiterlesen

If Open Access, then libre Open Access. If libre Open Access, then CC BY!

Graf, Klaus, Thatcher, Sandy (2012). Point & Counterpoint: Is CC BY the Best Open Access License?. Journal of Librarianship and Scholarly Communication 1(1):eP1043. Available at: http://jlsc-pub.org/jlsc/vol1/iss1/5 Many thanks to Isaac Gilman who transformed my English in something readable! My opinion … Weiterlesen

Rückblick: Beiträge zum Open-Access-Tag 2008

Letztes Jahr gab es keine Open-Access-Woche, sondern einen Open-Access-Tag am 13. Oktober, bei dem allerdings in Deutschland im wesentlichen ich Informationen (und zwar hier in Archivalia) verbreitet habe. Nochmals das Verzeichnis der über 30 Beiträge: http://archiv.twoday.net/stories/5256322 Am gestrigen Open-Access-Tag wurden … Weiterlesen

OA-Tagesbilanz: Beitragsverzeichnis

Am gestrigen Open-Access-Tag wurden in Archivalia 32 Einträge in der Rubrik Open Access veröffentlicht (darunter 6 Gastbeiträge eingeladener Aktivisten für die nochmals gedankt sei): http://archiv.twoday.net/topics/Open+Access I. Gastbeiträge (alphabetisch) Gudrun Gersmann http://archiv.twoday.net/stories/5252988 Eberhard Hilf http://archiv.twoday.net/stories/5255913 Thomas Hoeren http://archiv.twoday.net/stories/5253008 Rainer Kuhlen http://archiv.twoday.net/stories/5254044 … Weiterlesen

Gratis und libre Open Access

http://www.earlham.edu/~peters/fos/newsletter/08-02-08.htm Peter Suber schlägt für die mißglückte Begriffsbildung weak/strong OA nunmehr gratis (kostenfrei) und libre (mit gelockerten urheberrechtlichen Beschränkungen) vor. Das ist überzeugend. Gratis funktioniert im Deutschen ausgezeichnet, libre wird man bei OA-Insidern nicht übersetzen müssen. Für den libre OA … Weiterlesen

There is no need to update the BBB definition!

http://openaccess.eprints.org/index.php?/archives/386-Dont-Risk-Getting-Less-By-Needlessly-Demanding-More.html Peter Suber has answered at http://www.earlham.edu/~peters/fos/2008/04/price-and-permission-barriers-again.html Peter Murray-Rust (and I) have often argued that permission barriers must be removed. See e.g. http://archiv.twoday.net/stories/4409408 http://archiv.twoday.net/stories/4356023 (and earlyer posts) See also MacCallum CJ (2007) When Is Open Access Not Open Access? PLoS … Weiterlesen