Controlled Digital Lending by Libraries

https://controlleddigitallending.org/ “Controlled Digital Lending (CDL) is an emerging method that allows libraries to loan print books to digital patrons in a “lend like print” fashion. Through CDL, libraries use technical controls to ensure a consistent “owned-to-loaned” ratio, meaning the library circulates the exact number of copies of a specific title it owns, regardless of format, … „Controlled Digital Lending by Libraries“ weiterlesen

Rechteinhaber wüten gegen das Internet Archive und die Onleihe

Gegen das Controlled Digital Lending des Internet Archive wenden sich Rechteinhaber, ausgehend von einer Entscheidung der neuseeländischen Nationalbibliothek, dem Internet Archive entbehrliche Bestände zu überlassen: https://www.stuff.co.nz/entertainment/books/126701209/international-concern-about-internet-archivenational-library-deal In Deutschland wollen Vertreter der Buchbranche die überfällige Zwangslizenzierung von Büchern für die Onleihe nicht akzeptieren: https://www.boersenblatt.net/news/verlage-news/zwangslizenzierung-zerstoert-die-wirtschaftliche-grundlage-der-branche-209833 Unterschlagen wird, dass 2016 der EuGH den Weg für die Ausleihe von … „Rechteinhaber wüten gegen das Internet Archive und die Onleihe“ weiterlesen

F. Graus: Lebendige Vergangenheit (1975) kann weltweit kostenlos digital ausgeliehen werden

Unter den Books to borrow des Internet Archive: https://archive.org/details/lebendigevergang0000grau/ Was bedeutet das? Verwendet man die Volltextsuche des Internet Archive, sieht man die einschlägige Doppelseite der gefundenen Stelle. Um das ganze Buch im Rahmen des Controlled Digital Lending für eine Stunde auszuleihen, muss man sich beim Internet Archive kostenlos registrieren. Nach einer Stunde kann die Ausleihe … „F. Graus: Lebendige Vergangenheit (1975) kann weltweit kostenlos digital ausgeliehen werden“ weiterlesen

Leihbibliothek des Internet Archive

Die in den USA juristisch umstrittene Leihbibliothek des Internet Archive, die auf dem Konzept des Controlled Digital Lending beruht, kann weltweit von jedem und jeder genutzt werden, der sich kostenlos beim Internet Archive anmeldet. Mit 1,7 Mio. Büchern übertrifft der Ausleihbestands die durchschnittliche deutsche Stadtbibliothek und mit 16.000+ deutschsprachigen Büchern auch die durchschnittliche Katholische Öffentliche … „Leihbibliothek des Internet Archive“ weiterlesen

Indispensable

Christopher D., an educator from Baltimore, described the National Emergency Library as “indispensable. With every library closed & many lending systems either unsuited or crashing due to the tidal influx of users, the NEL…accelerated my research” https://t.co/TaNmr0SKjo pic.twitter.com/425QFOfcGO — Internet Archive (@internetarchive) June 17, 2020

Claremont School of Theology Donates 250,000 Books to the Open Library

https://calschol.com/2020/06/08/claremont-school-of-theology-donates-250000-books-to-the-open-library/ “This gesture of radical solidarity of one library with its fellow library (the Internet Archive) couldn’t come at a better time, given last week’s lawsuit by four major publishers to end the Open Library and challenge its legal basis in Controlled Digital Lending. If these publishers get their way, it will not merely affect … „Claremont School of Theology Donates 250,000 Books to the Open Library“ weiterlesen

Näheres zur Leihbibliothek des Internet Archive und eine Anmerkung zu Schulbibliotheken

Zur National Emergency Library (NEL) des Internet Archive, die ich hier vorgestellt habe, nachdem ich – weitgehend allein auf weiter deutscher Flur – mehrfach auf das Konzept des Controlled Digital Lending eingegangen war, gibt es ein wenig Hintergründe in einem Vice-Artikel. Die USA haben mit dem Fair Use ein für solche Krisen wie gemachtes flexibles … „Näheres zur Leihbibliothek des Internet Archive und eine Anmerkung zu Schulbibliotheken“ weiterlesen

Internet Archive eröffnet weltweite “National Emergency Library” mit 1,4 Mio. sofort ausleihbaren Buchtiteln #closedbutopen

https://blog.archive.org/2020/03/24/announcing-a-national-emergency-library-to-provide-digitized-books-to-students-and-the-public/ Das “National” bezieht sich auf den US-Notstand, ausleihen darf jede/r weltweit mit einem (kostenlosen) Account. Zahlreiche US-Bibliotheken und Organisationen unterstützen die Entscheidung. Da ist auch für wissenschaftliche Zwecke viel Wertvolles dabei, vor allem in Englisch. 155 Titel zur Suche forgeries https://archive.org/details/nationalemergencylibrary?and%5B%5D=forgeries&sin= Darunter Standardwerke von A. Grafton, W. Speyer (DE). Siehe auch https://archivalia.hypotheses.org/?s=lending&submit=Suchen 27.3.2020 https://archivalia.hypotheses.org/122061

Remote Access und Open Access

Remote Access bedeutet den Zugriff von zuhause via Internet auf nicht Open Access zur Verfügung stehende Fachinformationen, seien es Elektronische Zeitschriften (EZB) oder Datenbanken (DBIS). Fast immer geht es um den Zugang von Studierenden und Uni-Mitarbeiter*innen, der mittels Login mit Passwort oder VPN realisiert wird. In Archivalia stehen dagegen bei den vielen Beiträgen über Remote … „Remote Access und Open Access“ weiterlesen

Mit der Leihbibliothek des Internet Archive gibt es Ärger

Zu Leihbibliothek des Internet Archive meldet: https://zkbw.blogspot.com/2019/01/streit-um-kostenlose-e-books-in-der.html “Die britische Schriftstellergewerkschaft The Society of Authors wirft dem US-amerikanischen Projekt Internet Archive eine direkte und strafbare Verletzung des Urheberrechts vor und droht rechtliche Schritte an, wie die Londoner Times in ihrer Mittwochsausgabe berichtet.” Solange das UK zur EU gehört, muss es sich aber an die Vorgaben des … „Mit der Leihbibliothek des Internet Archive gibt es Ärger“ weiterlesen

Sci Hub, Fernleihe und Open Access

Sci Hub ist ein Traum. Man gibt einen DOI ein und bekommt – sehr oft – nach kurzer Wartezeit sofort ein PDF des gewünschten wissenschaftlichen Zeitschriftenartikels. Für die Verleger-Lobby ist Sci Hub eher ein Albtraum. Sci Hub ist illegal, wiederholen sie gebetsmühlenhaft, und man liest sogar, dass es eigentlich gar kein Zugangsproblem bei wissenschaftlicher Literatur … „Sci Hub, Fernleihe und Open Access“ weiterlesen

Mehr zu Sci Hub

Anschließend an https://archivalia.hypotheses.org/55134 weitere Links: http://library.umassmed.edu/lsl_now/what-scihub-does-not-do “Yes, Sci-Hub makes research available. But Sci-Hub does not give researchers the opportunity to make deliberate choices about where they publish or help them advocate for their rights over their own intellectual property. Sci-Hub just provides one more way for people to avoid understanding how and why Open Access … „Mehr zu Sci Hub“ weiterlesen

Discriminating Against Libraries, 26 eBook Circs at a Time

http://www.heatherbraum.info/libraries/discriminating-against-libraries-26-ebook-circs-at-a-time The situation is simply this: In the first significant revision to lending terms for ebook circulation, HarperCollins has announced that new titles licensed from library ebook vendors will be able to circulate only 26 times before the license expires. Update: http://log.netbib.de/archives/2011/02/27/haltbarkeit-von-ebooks-stark-gesunken http://archiv.twoday.net/stories/14664232

Archives on the web, Abstracts Sektion 3

Section 3: Best practices: István KENYERES (Budapest/HU) “The Hungarian Archives Portal: A Common Solution for Digitized Archival Material and Databases” Budapest City Archives established the Archive Portal of Hungarian Self-governing Archives (http://www.archivportal.hu) by the commission of the former Hungarian Ministry of Education and Culture in 2009. The main goal of the project was to launch … „Archives on the web, Abstracts Sektion 3“ weiterlesen

Open Access LIS Articles through Emerald’s Special Partnership with IFLA

http://www.emeraldinsight.com/about/news/press-pack-charleston.htm “Emerald Group Publishing Limited is delighted to unveil the first articles in open access as part of its ‘special partnership’ with the International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA). Available from November 1, 2010, the fourteen articles are published in four different Emerald journals: Interlending & Document Supply, Library Hi Tech News, Performance … „Open Access LIS Articles through Emerald’s Special Partnership with IFLA“ weiterlesen

News from the Cardiff Library Case (2)

The Truth about Cardiff Central Library’s Special Collections SUMMARY: This document demonstrates the following: Cardiff over a period of some 100 years built up a major, comprehensive reference library, which by 1932 ranked fifth among the municipal reference libraries of Great Britain. In common with any other library of substance, Cardiff Central Library has a … „News from the Cardiff Library Case (2)“ weiterlesen

News from the Cardiff Library Case (1)

‘Disposal of Surplus Library Stock’: A Rebuttal of the Report presented to Cardiff Council Executive Meeting on 11 January 2007 There follows a copy of the Corporate Director’s Report to the Cardiff Council Executive Business Meeting of 11 January entitled ‘Disposal of Surplus Library Stock’, together with a detailed rebuttal of every main point of … „News from the Cardiff Library Case (1)“ weiterlesen