Kein Unterlassungsanspruch für noch nicht getätigte Bildaufnahmen durch Google Streetview

“Es besteht kein Unterlassungsanspruch gegenüber Google Street View, wenn noch überhaupt keine Lichtbildaufnahmen angefertigt wurden und der Betroffene gegen die Verwendung der Daten Widerspruch eingelegt hat.” Landgericht Detmold, Urteil vom 12. Oktober 2013, Az.: 12 O 153/10 http://www.kanzlei.biz/nc/urteile/12-10-2013-lg-detmold-12-o-153-10.html Zur Streetview-Hysterie: … Weiterlesen

Google Streetview – Update nur für andere Länder

http://www.googlewatchblog.de/2011/06/groesstes-update-fuer-street-view-aller-zeiten Neue Aufnahmen aus Deutschland wird es auf absehbare Zeit übrigens nicht geben. In einem Gespräch mit einem Google-Sprecher im März 2011 sagte er mir, dass man Street View in Deutschland nicht ausbauen werden. Man werde die 20 Städte und … Weiterlesen

Klage gegen Google StreetView erfolglos

http://www.lawblog.de/index.php/archives/2011/03/16/google-street-view-rechtlich-zulssig Hauseigentümer können nicht verhindern, dass Google für den Bilderdienst Street View Fassaden und Gärten fotografiert. Das Kammergericht Berlin lehnte den Antrag einer Hausbesitzerin ab, die sich gegen die Aufnahmen wehrte. Zuvor war die Frau schon in erster Instanz gescheitert. … Weiterlesen

Google Streetview als Kunst

Der Fotograf Michael Wolf hat mit abfotografierten Google-Streetview-Funden Momentaufnahmen aus dem Leben der Metropole Paris gesammelt, die jetzt in der Ausstellung “Peurs sur la ville” präsentiert werden. Wolf-Fotos http://www.photomichaelwolf.com/paris_street_view/index.html Beitrag in TTT http://www.daserste.de/ttt/beitrag_dyn~uid,f29td0c441u3xjow~cm.asp Siehe auch http://parisisinvisible.blogspot.com/2011/01/peurs-sur-la-ville-paris-is-battlefield.html Zu Streetview ?s=streetview

Google StreetView: Kein Rechtsanspruch auf Entpixelung

http://www.rechtzweinull.de/index.php?/archives/163-Google-Streetview-Anspruch-auf-Entpixelung.html RA Ulbricht erörtert die Frage, ob Rechtsansprüche hinsichtlich der Verpixelung von Häusern bestehen könnten – empfehlenswert! Möglicherweise wird es ja irgendwann eine zweite Runde von Streetview-Fahrten geben oder es werden Mitbewerber mit Verpixelungsangeboten (womöglich gesetzlich erzwungen) auftreten. Ulbricht erörtert … Weiterlesen

Pöbels Stimme: Kölner Stadtarchiv darf via Google Streetview nicht als intakt erinnert werden

In dem von Herrn Contributor Thomas Wolf dankenswerterweise, jedoch geschmackloserweise bei einem unpassenden Betreff verlinkten Video http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2010/11/18/lokalzeit-koeln-stadtarchiv.xml äußert sich überwiegend ein mieser Pöbel, der es überwiegend geschmacklos oder peinlich findet, dass eine Ansicht des eingestürzten Kölner Stadtarchivs in der Severinstraße … Weiterlesen

Stadt Bielefeld muss es hinnehmen, dass ihr Rathaus in Google StreetView sichtbar ist

http://www.nw-news.de/lokale_news/bielefeld/bielefeld/?em_cnt=3786295&em_loc=154 Der Stadtrat hatte im Januar auf Antrag von SPD, Grünen und FDP beschlossen, dass Bielefeld den neuen Google-Dienst für “nicht erwünscht” erklärt. Kommunale Gebäude und Fahrzeuge sollten nicht in Street-View erscheinen. Die erste Reaktion von Google war eine automatisierte … Weiterlesen

Bovs Städtebauliches Google Street View Konzept

Eine Illustration der grandiosen Michaela (“Ich male meine Follower”) Aichberger, publiziert in ihrem sensationell schönen Blögchen: http://www.michaela-von-aichberger.de/2010/08/bovs-stadtebauliches-google-street-view-konzept Un nun etwas komplett Ähnliches: http://www.spreeblick.com/2010/08/16/ich-bin-gegen-google-street-view-und-das-zeige-ich-auf-googlemaps Die taz weist auf Sightwalk hin: http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/artikel/1/street-view-fuer-deutschland-laengst-online Ein Anflug von Einsicht: Bundesregierung lehnt den Bundesrats-Gesetzesentwurf gegen Streetview … Weiterlesen

Pro Google Street View: “Die Straße gehört uns allen”

http://www.wissenslogs.de/wblogs/blog/sprachlog/allgemein/2010-08-14/pro-google-street-view Nehmen wir den Fall der vier Düsseldorfer Rentner Ludwig Hillesheim, Konrad Richter und Anne und Erich Jeschkowski. Die vier sind gerade dabei, zu Internet-Berühmtheiten zu werden, weil sie sich in einem Artikel für die Rheinische Post als Street-View-Gegner gerieren, … Weiterlesen

Sascha Lobo stellt Google Streetview-Widerspruch-Widerspruch ins Netz

http://saschalobo.com/2010/08/10/google-street-view-widerspruch-widerspruch Die meisten Leute haben zweifellos Nachbarn, denen man einen so schwerwiegenden Eingriff in die Digitale Öffentlichkeit wie einen “Google Street View Widerspruch” zutraut. Und genau deshalb biete ich hier den “Google Street View Widerspruch-Widerspruch” an. Die Benutzung ist ganz … Weiterlesen

If you can’t kill it, bill it – Google Street View als Sondernutzung?

Erörtern unter obigem hübschen Titel die Rechtsreferendare Marc Jüngel und Dr. Alexander Fandrey in der Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2010, S. 683 ff. Ihr Fazit: Die Kamerafahrten für die Erstellung der Straßenansichten für Google Street Views stellt keine Sondernutzung dar. … Weiterlesen