Die Givebox-Bewegung

Bei Ebay versteigern oder auf dem Flohmarkt feilschen war gestern. Der neue Trend für Abgelegtes heißt Givebox. In diese Buden kann jeder Bücher, Kleidung oder Geschirr legen oder von anderen Aussortiertes mitnehmen. Die Düsseldorfer bauen dank der Vernetzung über Facebook am Samstag (19.11.2011) bereits ihre dritte Givebox. http://www1.wdr.de/themen/panorama/givebox100.html Hier kann man natürlich auch Bücher verschenken, … „Die Givebox-Bewegung“ weiterlesen

öffentliche Bücherschränke und Bibliotheken

Mal ein positives Beispiel: „Rodgau (bp/eh) – Drei öffentliche Bücherschränke auf Straßen und Plätzen sollen in diesem Jahr das Angebot der Stadtbüchereien ergänzen. Dabei handelt es sich um stabile Gehäuse in der Art einer großen Telefonzelle, in der 200 bis 300 Bücher zur Ausleihe bereit stehen.“ http://www.op-online.de/nachrichten/rodgau/offene-bibliotheken-rodgau-literatur-buecher-frei-fuer-alle-1549438.html (via Netbib) Leider geht es auch anders: „Wie … „öffentliche Bücherschränke und Bibliotheken“ weiterlesen